Ein Muffin und ein Kaffee zum Frühstück. Gibt es etwas gemütlicheres? Und noch dazu durch und durch Low Carb.. träum. So kann dein Frühstück in Zukunft häufiger aussehen. Das bequemste daran ist meiner Meinung nach die Zeitersparnis. Das Low Carb Frühstück ist quasi schon fertig und man muss sich Morgens nur noch um einen guten Kaffee kümmern. Und wenn du lieber salzig frühstückst, dann sind die Muffins auch prima für unterwegs.

Beeren-Mohn-Joghurt-Frühstücksmuffins

Low Carb Beeren-Mohn-Frühstücksmuffins

Low Carb Frühstücksmuffins mit Beeren und Mohn.
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Gericht: Frühstück, Kuchen, Snack
Merkmal: glutenfrei, low carb
Portionen: 12 Muffins
Autor: lachfoodies.de

Zutaten

Zubereitung

  • Backofen auf 180° Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  • Alle Zutaten, abgesehen von den Beeren und der Deko, in einer Rührschüssel gut verrühren.
  • Die Beeren nun mit Hand unterrühren.
  • Den Teig in 12 Muffinförmchen füllen.
  • Paranusskerne mit einem Messer grob zerhacken und über den Teig streuen.
  • Die Muffins für 25 Min. in den Backofen geben.

Nährwertangaben

Portion: 1Muffin | Kalorien: 176kcal | Kohlenhydrate: 2g | Eiweiß: 7g | Fett: 15g
Du hast das Rezept ausprobiert?Verlinke @lachfoodies oder tagge #lachfoodies!

Verwendete Produkte:

Stevia‘

Silikon-Muffinförmchen‘

Kokosöl

Beeren-Mohn-Frühstücksmuffins

Beeren-Mohn-Frühstücksmuffins