Blog der Woche – Low Carb Gerichte

Den Blog von Jule Gänseblümschen haben wir schon vor einiger Zeit über ein unheimlich leckeres Low Carb GerichteMohnkuchenrezept entdeckt. Dieser Mohnkuchen ist einfach ein Traum. Du kannst ihn problemlos auch „nicht Low Carbern“ präsentieren. Aber abgesehen von diesem Kuchen gibt es auf ihrem Blog low-carb-gericht.de auch noch viele weitere leckere Low Carb Rezepte. Jule stellt sich nun auch in unserem kurzen Interview einmal vor.

Stell dich doch mal kurz vor

Hallöchen,

mein Name ist Julia oder auch Gänseblümschen, ich bin 23 Jahre alt und ernähre mich seit über 2 Jahren Low Carb. Diese Leidenschaft hat mich dazu gebracht einen eigenen Blog hochzuziehen, denn ich war damals etwas enttäuscht, was das Angebot an Rezepten im Internet betraf und so dachte ich: „Dann mache ich das eben selbst!“ 😀 Und seitdem verbreite ich meine eigenen Rezeptideen und Kreationen im Netz 🙂 Neben dem Kochen und Backen, mache ich gerne Sport. Hier vor allem Krafttraining, also Training mit schweren Low Carb GerichteGewichten 😉 Außerdem bin ich vor kurzem einen Halbmarathon gelaufen. Also alles in allem liebe ich es, einen gesunden und ausgewogenen Lebensstil zu führen 🙂 natürlich nicht ohne den ein oder anderen Cheat 😉 denn auch Schlemmen und ungesunde Ausnahmen gehören ab und an dazu!

Wie bist du zu ‚Low Carb’ gekommen?

Hmmm, das ist eine schwere Frage, da es keinen festen Zeitpunkt gab. Ich habe wohl irgendwo aufgeschnappt, dass es beim Abnehmen helfen kann, abends keine Kohlenhydrate zu essen und habe das ausprobiert. Im Nu habe ich so meine ersten 4 Kilos verloren und habe mich danach im Internet in der Richtung etwas eingelesen. Allerdings war mit bis dato noch nicht richtig klar, dass sich diese Ernährungsform Low  Carb nennt. Denn das habe ich erst nach einiger Zeit herausgefunden und geriet dann immer mehr in den Low Carb-Keto-No Carb-Dschungel. Sprich, ich habe zunächst nur das Abendessen ohne Kohlenhydrate gestaltet, irgendwann dann auch das Frühstück und habe mich schließlich sogar eine Zeit lang ganz „ohne“ Kohlenhydrate ernährt.

Gibt es etwas, das deine Leser bisher noch nicht über dich wissen?

Ja und zwar, warum ich mich Gänseblümschen nenne: und zwar kam das, weil ich mich damals vor gaaaaanz langer Zeit auf Lokalisten (es is wirklich schon lange her 😀 ) GänseblümCHen nennen wollte, allerdings war der Name schon vergeben, daher habe ich mich GänseblümSCHen genannt und seitdem heiße ich immer und überall so 😀 Das war quasi eigentlich nur der Notfall-Name 😛

Deine beiden liebsten Low Carb Gerichte?

Das kann ich direkt und ohne lange zu überlegen beantworten: die Bountys und der Low Carb Burger, denn die schmecken mir sogar besser als die nicht Low Carb Versionen 😛

Wie schaut es auf deinem Blog so aus?

Low Carb Gerichte


2017-03-17T15:07:24+00:00

Hinterlasse einen Kommentar

Simple Share Buttons