Chili Con Carne (Low Carb)

  • Chili con Carne

Chili Con Carne (Low Carb)

Heute zelebrieren wir die Einfachheit des Kochens mit einem grundsoliden Gericht. Chili Con Carne ist wirklich einfach zuzubereiten und gelingt (gute Zutaten vorausgesetzt) immer. Und jetzt kommt der Clou, denn wir haben uns dieses Mal auch den sonst obligatorischen Ausflug zum Einkaufen gespart und probieren aus, ob man sich gute Lebensmittel auch bequem nach Hause liefern lassen kann.

Dieses Rezept haben wir mit den Zutaten einer KochAbo.de Box gekocht. KochAbo.de ist ein Anbieter, der Rezepte und alle dazugehörigen Zutaten für 3-5 Tage, wöchentlich frisch zu dir nach Hause liefert. Das besondere an den Boxen von KochAbo.de ist es also, dass man nicht ständig frische Lebensmittel einkaufen muss, denn das übernimmt das KochAbo Team. Wert gelegt wird bei diesem Anbieter vor allem auf  qualitativ hochwertige Bio Produkte. Damit ihr euch den Ablauf ein bisschen besser vorstellen könnt, beschreiben wir euch im Folgenden kurz, wie die Bestellung bei uns abgelaufen ist. Interessiert euch das weniger, dann überspringt diesen Teil und lest einfach ab „Zutaten“ weiter. 🙂

Wir haben uns zuerst die Rezeptvorschau für die kommenden Wochen angeschaut und uns schließlich für eine Woche entschieden. Nun muss man entscheiden ob 1, 2 oder 4 Personen/ 3 oder 5 Tage und ob classic, veggi oder vegan. Am Mittwoch haben wir dann schließlich die Classic Box für 2 Personen und 5 Tage bestellt. Kostenpunkt: 61,90€ (incl. Versand). Die Lieferung erfolgte 2 Tage darauf, am Freitag. Der Lieferzeitpunkt war auf 8:00-12:00 Uhr festgelegt, UPS kam letztlich gegen 16:00 Uhr. Es gibt jedoch auch die Möglichkeit sich das Paket ins Büro bzw. an die Nachbarn liefern zu lassen.

KochAbo Box

Dann ging es ans Auspacken und tatsächlich wirken alle mitgeschickten Lebensmittel frisch und qualitativ hochwertig. Besonders das Gemüse sieht toll aus. Den Versand haben alle Lebensmittel sehr gut überstanden. Auch das Fleisch, das mit extra Kühlakkus geliefert wird. Aber nun erst einmal genug erzählt, fangen wir an zu kochen. (Die Zutaten  der 2 Personen Box reichten bei uns leicht für 3 Personen) Ein kurzes Fazit zur Box findet ihr am Ende dieses Beitrags.

Chili con Carne

Zutaten für 2-3 Personen:

300 g Hackfleisch
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Dose geschälte Tomaten (400 g)
1 rote Paprika
1 Karotte
1/2 rote Chilischote
1 Dose Mais-Bohnen-Mix (etwa 300 g)
Paprikapulver edelsüß und scharf
Salz, Pfeffer, Öl

Zubereitung des Chili con Carne:

Zu Beginn putzen und schälen wir die Zwiebel und braten sie zusammen mit etwas Öl in einem großen Topf an. Sind die Zwiebel glasig gebraten geben wir das Hackfleisch dazu und braten auch dieses unter gelegentlichem umrühren an.

Während Fleisch und Zwiebeln angebraten werden schälen bzw. waschen wir die Karotte und die Paprika. Beides schneiden wir anschließend in kleine Würfel. Auch die Knoblauchzehe schälen wir und schneiden sie entweder in kleine Stücke oder legen sie in eine Knoblauchpresse und pressen sie später direkt in den Kochtopf. Und letztlich schneiden wir noch die Chilischote (frisch oder getrocknet) in feine Ringe. Alle Zutaten geben wir nun zum angebratenen Fleisch in den Kochtopf.

Alle Zutaten etwa 5 Min. anschwitzen lassen und dann die geschälten Tomaten und die Gewürze dazugeben. Hier immer mal wieder probieren und gut abschmecken. Alles nun mindestens eine halbe Stunde weiterköcheln lassen. Wenn ihr mehr Zeit habt, auch gerne 1-2 Stunden.

Kurz vor dem Servieren geben wir noch den abgegossenen Dosen Mais dazu und lassen alles noch einmal kurz aufköcheln.

Lasst es euch schmecken! 🙂

Chili con Carne

Chili con Carne

Nährwertangaben:

Insgesamt: 40 g Kohlenhydrate, 43 g Fett, 74 g Eiweiße, kcal: 841
Pro Portion (Bei 3 Portionen): 13 g Kohlenhydrate, 14 g Fett, 25 g Eiweiße, kcal: 280
(Alle Angaben ohne Gewähr)
 
Fazit: Das Konzept hinter KochAbo.de ist super praktisch und überzeugend. Alle Zutaten sind qualitativ hochwertig und werden sicher und gekühlt transportiert, wodurch alle Produkte unversehrt ankommen. Schwierig ist es jedoch, dass der Liefertermin meist nicht genau angegeben werden kann. Man kann sich zwar bei UPS registrieren und den genauen Lieferweg nachverfolgen, es macht jedoch mehr Sinn die Box an einen Ort zu schicken, an dem man sich den ganzen Tag aufhält. (Oder die Nachbarn zu bestechen 🙂 )
Alles in allem also eine gute Option für viel beschäftigte Menschen, die ihre Zeit nicht mit der Suchen nach gesunden Rezepten und dem Einkauf der unterschiedlichen Produkte verbringen möchten. Es gibt zwar noch keine Low Carb Box, jedoch kann man Nudeln oder bei diesem Rezept das Baguette einfach verschenken, den „High Carbern“ in der Familie geben oder es für spätere Zeitpunkte aufheben. Die meisten kohlenhydrathaltigen Produkte wie Mehl oder Brot halten sich ja zum Glück lange genug. Hinweis: Man bestellt sich ein wöchentliches bzw. 2-wöchiges Abo, welches aber direkt nach der Bestellung auf unbestimmte Zeit wieder deaktiviert werden kann.

 


2017-03-17T15:07:43+00:00

Hinterlasse einen Kommentar

Simple Share Buttons