Cremige Gurken-Paprika-Nudeln | 15 Min.

  • Cremige Gurken-Paprika-Nudeln

Cremige Gurken-Paprika-Nudeln Low Carb Rezept Mittagessen Abendessen

Cremige Gurken-Paprika-Nudeln Low Carb Rezept Mittagessen Abendessen

Du kannst nicht ohne Nudeln leben? Ich auch nicht!

Auf eine leckere Pasta mit einer noch viel leckereren Sauce könnte ich nie verzichten!

Wie gut, dass wir darauf auch gar nicht verzichten müssen (trotz Low Carb). Man kann aus fast jedem Gemüse saftige Spaghetti oder breite Bandnudeln zaubern.

Für dieses Rezept habe ich mich für Gurkennudeln entschieden: Die Gurke lässt sich neben Rettich am einfachsten in Spiralnudeln schneiden, weil sie so weich ist. Wenn es also einmal schnell gehen muss, du aber eigentlich keine Lust auf das Kochen hast, dann sind Gurkennudeln genau das was du suchst.

Bevor wir starten möchte ich dir noch ein Video von Salala zeigen. Vroni und Nico haben in diesem tollen Video ein Rezept aus meinem Gemüsenudel-Kochbuch mit Pastinake nachgekocht:

Die beiden Kochen 2x wöchentlich auf YouTube. Schaut unbedingt einmal auf ihrem Low Carb Kanal vorbei, wenn ihr sie noch nicht kennt.

Viel Spaß bei diesem Low Carb Nudel Rezept!

Diese Low Carb Nudel-Rezepte könnten dich auch interessieren:

Hier findest du mein Gemüsenudel-Kochbuch.

Cremige Gurken-Paprika-Nudeln Low Carb Rezept Mittagessen Abendessen

Rezept: Cremige Gurken-Paprika-Nudeln

Dieses Rezept ist super schnell zubereitet! Du wirfst alle Zutaten für die Sauce in eine Pfanne, widmest dich in der Zwischenzeit dem Gemüse und mischt am Ende alles zusammen. Einen ganzen Berg geriebenen Käse on top und schon kannst du dein Abendessen (oder Mittagessen?) genießen.

Die cremige Sauce besteht nur aus Frischkäse (wenn du magst Ziegenfrischkäse), Salz und Pfeffer. Gurkennudeln Paprika low carb frischkaese abendessen mittagessen rezept ohne kohlenhydrateHört sich simpel an, schmeckt aber in Kombination mit Gurke und Paprika richtig lecker. Diese Zutaten gibst du alle in eine große (!) Pfanne und lässt den Frischkäse auf mittlerer Stufe schmelzen.

Dann schneidest du 1 Paprika in möglichst feine, kurze Streifen. Wenn du dabei gründlich arbeitest, macht das Essen nachher viel mehr Spaß. Ich bin manchmal zu ungeduldig und schneide die Paprika nur in breite Streifen, die später beim Essen stören. Also: Je dünner die Paprikastreifen, desto besser!

Tipp: Manche Menschen mögen die Haut der Paprika nicht. Falls es dir so geht, kannst du sie vorher mit diesem Schäler schälen. Er schält so fein, dass wir damit sogar eine Tomate schälen können.

Die Paprika-Streifen gibst du nun ebenfalls in die Pfanne.

Jetzt widmen wir uns den Gurkennudeln. Dafür verwende ich am liebsten das schmalste Messer meines Lieblings-Spiralschneiders. So entstehen tolle, dünne Spaghetti.

Sobald die Sauce schön cremig wird und die Paprika nicht mehr ganz so hart ist, gibst du die Gurkennudeln ebenfalls in die Pfanne. Einmal unterheben, kurz warten bis die Nudeln warm werden und gleich auf den Tellern verteilen.

Nicht zu lange warten, sonst wird die Sauce wässrig.

Zum Schluss gibst du noch jede Menge geriebenen Käse obendrüber und lässt es dir schmecken.

Cremige Gurken-Paprika-Nudeln Low Carb Rezept Mittagessen Abendessen

 

Cremige Gurken-Paprika-Nudeln Low Carb Rezept Mittagessen Abendessen
Drucken

Cremige Gurken-Paprika-Nudeln

Dieses leckere Low Carb Pasta Rezept ist schnell gekocht und schmeckt allen in der Familie: Cremige Gurkennudeln mit Paprikastückchen und Gewürzen.

Gericht Hauptgericht, Nudeln, Vegetarisch
Ernährung glutenfrei, Low Carb
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Arbeitszeit 15 Minuten
Portionen 2 Portionen
Kalorien p. Portion 520 kcal
Autor Lachfoodies.de

Zutaten

  • 300 g Frischkäse
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Paprika
  • 1 Gurke
  • 100 g Emmentaler würzig

Anleitung

  1. Frischkäse, Salz und Pfeffer in eine große Pfanne geben. Auf mittlerer Stufe schmelzen lassen.

  2. Paprika in feine, kurze Streifen schneiden und ebenfalls in die Sauce geben.

  3. Gurke in schmale Nudeln schneiden.

  4. Sobald die Sauce cremig ist, die Gurkennudeln ebenfalls in die Pfanne geben. Unterrühren.

  5. Wenn die Gurke warm wird, sofort aus der Pfanne nehmen und auf Teller verteilen.

  6. Käse reiben und über die Gurken-Paprika-Nudeln streuen.

  7. Tipp: Zum Schluss mit einigen aufegschnittenen Oliven servieren.

Nährwertangaben
Cremige Gurken-Paprika-Nudeln
Angaben pro Portion (1 Portion)
Kalorien 520 Calories from Fat 306
% Daily Value*
Fett 34g 52%
Kohlenhydrate 12g 4%
Eiweiß 30g 60%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

2017-05-01T12:50:46+00:00

Hinterlasse einen Kommentar

Simple Share Buttons