Darf ich das essen? Warum du trotz Low Carb Zucker essen darfst

  • Darf ich das essen? Warum du trotz Low Carb Zucker essen darfst

Darf ich das essen? Diesen Satz finde ich schrecklich! Klar kann die Frage aufkommen, ob etwas in eine Low Carb Ernährung passt (was man meist schneller herausfindet, wenn man den Kohlenhydratanteil googelt) aber grundsätzlich darfst du alles essen!

Nehmen wir zum Beispiel den Zucker. Mit dem Zucker ist es ja so: Wir wissen, dass er entzündungsfördernd wirkt. Wir wissen, dass industriellen Zucker kein natürliches Nahrungsmittel für uns ist. Wir wissen, dass Zucker in Süßigkeiten in viel höheren Konzentrationen enthalten ist, als er jemals in natürlichem Obst enthalten ist. Dennoch haben wir manchmal unheimliche Lust auf dieses leckere Gift.

Das kann zwei Gründe haben:

// Hunger

Du bist hungrig und dein Körper bekommt Lust auf etwas, dass er schnell verbrennen und zu Energie umwandeln kann (Zucker = Kohlenhydrate = Schnelle Energie).

Wenn du dich mal eine Weile Low Carb (und High Fat) ernährt hast, kommt das nur noch selten vor, da der Körper nach und nach lernt bei Energieverlust auch auf die Fettreserven des Körpers zurückzugreifen.

// Emotionen

Du verbindest mit Süßigkeiten etwas ganz Anderes. Du bist traurig, frustriert oder gestresst und suchst etwas zur Aufmunterung. Emotionales Essen nennt man das. Du versuchst dich mit Süßigkeiten zu trösten und dadurch deine Probleme loszuwerden. Und weißt du was: Das ist vollkommen in Ordnung! Manchmal handeln wir nicht rational und essen um unsere Probleme zu lösen (auch wenn das doch eigentlich gar nicht funktionieren kann?). Wir sind schließlich Menschen und keine Maschinen.

Bevor du dich jetzt auf die nächste Packung Gummibärchen stürzt, warte aber noch einen Moment ab und überlege dir, wie du dich fühlen wirst, wenn du die Gummibärchen gegessen hast? Ärgerst du dich? Bist du unglücklich oder glücklicher als jetzt?

Wenn du weißt, dass du dich dadurch besser fühlen wirst und anschließend wieder voller Energie durchstarten und deine Probleme lösen kannst, dann scheinen diese Gummibärchen die Lösung für dein Problem zu sein – und dann darfst du sie natürlich essen, egal was andere dazu sagen!

Wenn dem aber nicht so ist, dann solltest du vielleicht überlegen, was dir noch besser weiterhelfen würde als das Essen von Gummibärchen oder einem Schokoladenkuchen. Vielleicht brauchst du ja ganz einfach ein Telefonat mit einer guten Freundin, einen Spaziergang an der frischen Luft oder ganz einfach ein bisschen Ablenkung um den Kopf frei zu bekommen?

Es ist mir super wichtig, dass ihr ganz klar selber entscheidet, wann ihr welches Lebensmittel essen dürft. Auch wenn wir uns für eine gesunde Ernährung entschieden haben, dürfen wir gelegentlich etwas total Ungesundes essen. Das muss nicht vor Anderen gerechtfertigt oder groß besprochen werden. Wenn du weißt, dass du das jetzt brauchst, damit es dir anschließend bessergeht, dann kannst du natürlich so viele Süßigkeiten essen wie du gerade brauchst. – Überlege dir nur immer im Vornherein, ob es wirklich das ist, was dir gerade weiterhilft. 🙂

Gibt es bei dir trotz einer Low Carb Ernährung ab und zu etwas super Ungesundes?

Tipp: Wenn du das Gefühl hast, dass du dein Essverhalten extrem stark über deine Emotionen steuerst, dann lies unbedingt dieses Buch von Geneen Roth. Das ist das allerbeste Buch, dass ich jemals zum Thema emotionales Essen gelesen habe.


2017-05-02T21:20:48+00:00

Ein Komentar

  1. Sabine 29. Februar 2016 at 13:41- Antworten

    Ich genieße mittlerweile den Verzicht, muss ich sagen. Ich war immer jemand der beispielsweise an Chips nicht vorbeikam. Da ich aber nun neben der Ernährungsumstellung auch intensiv Sport treibe, halte ich mir selbst jedes Mal vor Augen das die Schufterei (und ja das ist es, auch wenn es Spaß macht) vertan ist, wenn ich mir dieses oder jeden reinstopfe. Ich habe Tage wo ich mir was gönne, aber die Lust auf solche Tage wird weniger.

Hinterlasse einen Kommentar

Simple Share Buttons