Der Badass Body Plan

Ihr Lieben, wir haben euch vor kurzem auf Facebook gefragt, ob ihr eine Rezension zu diesem Buch möchtet und die meisten von euch haben Jaa! gesagt. Daher bekommt ihr heute natürlich sofort eure Rezension. Eines vorab, in diesem Buch geht es um eine gesunde Ernährung und einen sportlichen Lifestyle und nicht um Erotik, wie ein lieber Leser vermutet hatte. 😉

Ich möchte euch erst einmal kurz vorstellen worum es in diesem Buch geht und im Anschluss erzähle ich euch dann von meiner Meinung dazu. Viel Spaß beim Lesen!

Der Badass Body Plan

Das Buch ist erst vor wenigen Wochen im riva Verlag erschienen. Es heißt Der Badass Body Plan* und ist von dem CrossFit-Star Christmas Abbott geschrieben worden. Auf den ersten Seiten des Buches beschreibt Christmas ihre eigene Erfahrung mit dem Essen und wie sie schließlich zu ihrer Ernährung und ihrem Sportprogramm kam.

Im zweiten Teil des Buches geht es dann an die Ernährung. Hier beschreibt sie zu aller erst vorauf es ankommt um einen Cellulite-freien, gesunden und fitten Körper zu bekommen. Der Fokus liegt hier (Überraschung!) auf einer Low Carb Ernährung. Neben Proteinen erklärt sie dir auch, warum ausreichend Fett wichtig ist und wie du damit abnehmen kannst. Diese Seiten werden ergänzt durch einige Pläne. Je nachdem, ob du dein Gewicht halten, oder ob du abnehmen möchtest, kannst du dir deinen individuellen Plan zusammenstellen. Sie appelliert dabei an ihre Leser, den Plan zumindest 21 Tage durchzuhalten, um wirklich feststellen zu können, ob dir und deinem Körper dieser Plan gut tut.

Im dritten großen Teil geht es dann noch um den Fitnessfaktor. Hier kannst du vor allem im Bezug auf die Motivation viel lernen. Ergänzt wird dieser Punkt dann auch um zahlreiche Fitnessübungen, die du ohne Hilfsmittel nachmachen kannst. Squats, unterschiedliche Liegestützen oder der Hampelmann ergänzen sich hier.

Alle Kapitel fokussieren vor allem den Hintern, denn dies ist der Körperteil, der eine Frau schon in der Steinzeit attraktiv machte. So erklärt sie, wie dein Hintern frei von Cellulite wird und wie du deinen Hintern durch Ernährung und Sport in Form bekommst. Meiner Meinung nach, kannst du diese Tipps aber auch hervorragend anwenden, wenn du z.B. den Bauch oder die Oberarme als Problemzone beschreibst. Die Ernährungs- und Sporttipps sind für alle Körperbereiche gut geeignet.

Obwohl das Buch gut recherchiert ist, ist die Sprache doch sehr umgangssprachlich. Das kann man ja bereits dem Titel entnehmen. Christmas beschreibt total nachvollziehbar und wie in einer Unterhaltung den Hintergrund ihres Programms. Sie wirkt dabei total bodenständig und wie bei allen Erfolgsgeschichten, bekommt man auch selbst Lust auf mehr.

Hier kannst du einen Blick in das Buch werfen.*

Fazit: Dieses Buch ist etwas für alle, die eine Mischung aus einem unkomplizierten Ernährungs- und Fitnessprogramm suchen. Der Sportteil ist schnell erledigt, motiviert und macht Spaß. Auch die Ernährung lässt sich durch die Erklärungen gut umsetzen und es gibt leckere Rezepte für jeden Tag.

Ich hätte mir persönlich einen größeren Sportteil gewünscht, wenn du aber gerade am Anfang stehst, dann ist dieser absolut ausreichend.

 

Wenn du dieses Buch schon kennst, erzähl doch mal in den Kommentaren, was du davon hältst.


2017-03-17T15:07:09+00:00

Hinterlasse einen Kommentar

Simple Share Buttons