Die Paläo Therapie | Ein New York Times Bestseller

Die Paläo Therapie | Ein New York Times Bestseller

Dieses dicke Buch Die Paläo Therapie von Sarah Ballantyne, erschienen im riva Verlag, liegt schon eine ganze Weile bei uns rum und nun ist es endlich soweit und ich komme dazu euch mehr davon zu erzählen.

Wie ihr bestimmt schon mitbekommen habt, ist unsere Low Carb Ernährung und die Paläo (oder Paleo) Ernährung gar nicht so weit von einander entfernt. Wir essen Milchprodukte und bei Paläo gibt es dafür ein bisschen mehr Obst oder auch mal Honig. Lustigerweise hat sich die Autorin von diesem Buch vor ihrer Umstellung auf Paläo selbst Low Carb ernährt. Das hört man häufig und das zeigt, wie eng diese beiden Lifestyle mit einander verbunden sind.

Die Autorin Sarah Ballantyne lit früher selbst an einer Autoimmunerkrankung (Knötchenflechte) und ist über einen langen Weg mit zahlreichen Arztbesuchen letztlich auf eine Ernährung gestoßen, mit welcher sie ihre Krankheit in den Griff bekam. Erst Low Carb dann Paläo. Da sie selbst über die einfache Umstellung ihrer Ernährung einen so großen Erfolg verzeichnen konnte, hat die zweifache Mutter beschlossen ihr Wissen zu teilen.

Zu Autoimmunkrankheiten zählen zum Beispiel Alzheimer, chronisches Erschöpfungssyndrom, Epilepsie, Parkinson, Schizophrenie oder auch einige Krebsarten. Unabhängig davon ob du aber nun krank bist oder nicht finde ich es unheimlich spannend, wie stark die Ernährung unser Leben beeinflussen kann. Ich selbst habe es gemerkt, als mein Neurodermitis durch die Umstellung auf Low Carb einfach verschwunden ist und auch einige Allergien sind nun einfach verschwunden.

Wie ist die Paläo Therapie aufgebaut? Im ersten Teil der insgesamt 427 Seiten geht es um die Ursachen von Autoimmunerkrankungen. Was ist das überhaupt? Wie entstehen sie? Werden sie durch unseren Lebensstil beeinflusst? Diesen Teil finde ich super spannend. Die Autorin beschreibt fachkundig und sehr anschaulich, wie die Krankheiten entstehen, was im Körper passiert und was nicht passieren sollte. Der Text ist professionel und doch sehr verständlich formuliert. Ergänzt wird der Text immer wieder durch zusammenfassende Graphiken oder hilfreiche Tabellen. Hier erfährst du wirklich alles, was du zu diesem Thema wissen musst.

In Teil 2 geht es dann um die Heilung. Hier werden viele Fragen beantwortet, die du nun wahrscheinlich hast. Unter anderem auch die Frage ob du dich von nun ab immer Paläo ernähren musst oder was passiert, wenn du einmal eine Ausnahme machst.

Hier kannst du einen Blick bei Amazon in das Buch werfen.

Mich würde noch interessieren, ob du auch gesundheitliche Unterschiede durch die Umstellung auf Low Carb gemerkt hast? Ich bin gespannt.

 


2017-03-17T15:07:03+00:00

Hinterlasse einen Kommentar

Simple Share Buttons