Eierwraps und Zucchini-Frittata | Low Carb unterwegs | Brotzeitbox

Unsere Wochenserie über Low Carb unterwegs setzt sich mit diesen beiden leckeren Rezepten fort. Die letzten beiden Beiträge findest du hier und hier. Im Weck-Glas lassen sich hervorragend noch heiße oder wiederaufwärmbare Gerichte mitnehmen, da die Gläser auch bei Hitze nicht springen.

Es gibt aber genauso viele Rezepte die auch kalt hervorragend schmecken, daher gibt es heute zwei Rezepte für die klassische Brotzeitbox. Auf den Bildern siehst du Boxen von Lakeland.

Alle Beiträge zum Thema Low Carb Unterwegs findest du hier.

Low Carb unterwegsBei dem ersten Rezept geht es um Eierwraps. Das ist eine Art Omelette To-Go und es lässt sich fast alles darin einwickeln.

Für dieses Rezept haben wir 2 Eier mit Salz, Pfeffer und Petersilie verquirlt. Dann haben wir etwas Fett in einer Pfanne erhitzt und die Masse in die Pfanne gegossen. Den Herd nun auf mittlere Stufe stellen und abwarten, bis das Ei stockt und sich der Eierpfannkuchen vorsichtig wenden lässt. Auch die zweite Seite noch einen Moment anbraten lassen und anschließend den Teig auf einen Teller geben.

Low Carb unterwegsNun eine Scheibe Kochschinken, ein Salatblatt und etwas fein geschnittenes Gemüse wie Möhren oder Paprika dazulegen. Alles vorsichtig einwickeln und bei Bedarf mit einem Zahnstocher fixieren.

Wenn die Hände anschließend sauber bleiben sollen, kannst du den Wrap auch einfach noch einmal in ein Salatblatt einwickeln.

Low Carb unterwegsRezept Nummer zwei ist auch eine Eierspeiße. Hier gibt es eine Zucchini-Frittata. Das Rezept erinnert an Eiermuffins und kann problemlos in ganz unterschiedlichen Varianten zubereitet werden.

Low Carb unterwegs

Drucken

Low Carb unterwegs | Zucchini - Frittata

Gericht Frühstück, Snack
Ernährung Low Carb
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 9 Muffins
Autor lachfoodies.de

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 Zucchini klein
  • 1 TL Butterschmalz
  • 4-5 Scheiben Rohschinken
  • 6 Eier
  • 3-4 Cocktailtomaten
  • Salz, Pfeffer, Schnittlauch

Anleitung

  1. Die Zwiebeln putzen, in kleine Würfel schneiden und mit Butterschmalz in einer Pfanne anbraten.
  2. In der Zwischenzeit die Zucchini waschen und in kleine Würfel schneiden. Zu den Zwiebeln geben, sobald diese durchgebraten sind.
  3. Muffinförmchen mit Schinken auslegen. Die Tomaten waschen und halbieren.
  4. Die Eier, Salz, Pfeffer und Schnittlauch mit einer Gabel verquirlen.
  5. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Eiermasse mit dem Gemüse vermengen.
  6. Die Eiermasse auf den Schinken in die Muffinförmchen geben. Eine halbe Tomate darauf legen.
  7. Die Muffins für 20 Min. bei 180° Umluft backen.

 

Low Carb unterwegs


2017-03-17T15:07:24+00:00

Hinterlasse einen Kommentar

Simple Share Buttons