Ein Low Carb Hefeteig

Ein Low Carb Hefeteig – Kuchen

Es gibt so viele gute Rezepte mit Hefeteig. Schinken-Käse-Schnecken, ein einfacher Hefefladen, ein Blechkuchen mit viel Creme oder Beeren oder auch ein klassischer Pizzateig.

Aus diesem Grund haben wir ein bisschen mit Low Carb Hefeteig experimentiert und dieser Teig ist unser aktueller Favorit.

Achtung! Das Rezept enthält 1 TL Zucker… aber keine Sorge ;). Der Zucker ist notwendig damit die Hefe etwas „zu verdauen“ hat und aufgehen kann.

Lasst uns in den Kommentaren wissen was euer liebstes Hefegebäck ist. :)

Low Carb Hefeteig

Low Carb Hefeteig

Folgt uns auf Facebook für die neuesten Rezepte:

Ein Low Carb Hefeteig

Das Rezept für einen simplen Low Carb Hefeteig.
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 40 Minuten
Gericht: Brot, Kuchen, Süßes
Merkmal: low carb
Portionen: 1 Kuchen
Autor: lachfoodies.de

Zutaten

  • 1/2 Würfel frische Hefe gibt's im Kühlregal
  • 1,5 TL Zucker
  • 150 g gemahlene Mandeln*
  • 40 g Weizenkleber
  • 2 Eier
  • 125 g Magerquark
  • 50 - 100 ml warmes Wasser

Zubereitung

  • Zu Beginn lösen wir die Hefe in einem Becher in lauwarmen Wasser auf. Gebt hier eher zu wenig als zu viel Wasser dazu, damit der Teig später nicht zu flüssig wird.
  • Nun vermengen wir alle trockenen Zutaten (Zucker, Mandeln, Weizenkleber) in einer Rührschüssel. Dann geben wir nach und nach die Eier und den Quark dazu. Wieder alles gut vermengen. Nun kommt die aufgelöste Hefe dazu.
  • Diesen Teig nun eine Weile (ca. 5 Min.) rühren lassen. Falls ihr eine Küchenmaschine habt ist das natürlich super bequem, falls nicht lasst den Teig einfach noch kurz stehen.
  • Falls er euch zu flüssig wird könnt ihr noch etwas Quark oder Leinmehl dazugeben.
  • Ist der Teig fertig geben wir ihn in eine Backform. Wir haben dafür einen Römertopf verwendet, da dieser besonders gut für Brot geeignet ist, es tut aber auch jede andere Backform.
  • Der Teig kommt nun bei 175° Umluft für etwa 30 Min. in den Ofen. Den Backofen nicht vorheizen, da so der Teig noch eine Weile Zeit hat im Warmen aufzugehen.

Nährwertangaben

Portion: 1Kuchen | Kalorien: 1426kcal | Kohlenhydrate: 27g | Eiweiß: 109g | Fett: 96g
Du hast das Rezept ausprobiert?Verlinke @lachfoodies oder tagge #lachfoodies!

Verwendete Produkte:

Low Carb Hefekuchen

Low Carb Hefekuchen aus dem Römertopf

Low Carb Hefekuchen aus dem Römertopf

Low Carb Hefekuchen aus dem Römertopf

Folgt uns auf Facebook für die neuesten Rezepte:


2017-03-17T15:07:42+00:00

2 Comments

  1. Sabine 7. Oktober 2015 at 11:05 - Antworten

    Hallo! Kann man statt Weizenkleber auch Johanneskernbrotmehl nehmen? Wieviel davon?
    Alternative war ja Guarkermehl schon genannt – gleiche Menge?
    Herzlichen Dank im Voraus.
    LG Sabine

    • Lachfoodies.de 7. Oktober 2015 at 13:51 - Antworten

      Liebe Sabine,

      für diese Menge würde ich 2 EL Guakernmehl nehmen und dieses gut unterrühren. (Da es sonst schnell klumpt.)
      Bezüglich Johanneskernbrotmehrl kann ich dir gar nichts sagen, da wir damit noch nie gebacken haben.

      Liebe Grüße

      Julia

Schreibe einen Kommentar

Hol dir unsere Low Carb Einkaufsliste

Trag dich hier ein und lass sie dir kostenlos per Mail zuschicken.
Ja, die will ich haben!