Ein mit Käse verfeinertes Low Carb Brot

  • Ein mit Käse verfeinertes Low Carb Brot

Ein mit Käse verfeinertes Low Carb Brot

Ein mit Käse verfeinertes Low Carb Brot

Nachdem ihr von diesem Rezept so begeistert wart, möchten wir euch heute noch eine zweite Variante des Käse-Nuss Brotes vorstellen.

Diese zerfließt im Backofen kaum, wodurch fast schon kleine Brötchen entstehen, je nachdem wie ihr sie vor dem Backen formt. Durch diese festere Konsistenz könnt ihr die Low Carb Brötchen super belegen bzw. mit Streichkäse essen. Also ideal für ein ausgiebiges Low Carb Frühstück oder auch für unterwegs.

Neben diesen beiden Varianten könnt ihr natürlich auch ganz einfach die Gewürze oder die Käsesorte ändern und immer mal wieder etwas Neues ausprobieren. Wir sind gespannt welche dieser beiden Variante euch besser geschmeckt hat.

Wir haben uns allem Anschein nach in beide Varianten verliebt und können uns nicht für eine Version entscheiden.

Zutaten für 6 Low Carb Brötchen:

125 g Feta
70 g Bergkäse
100 g gemahlene Mandeln (blanchiert)
50 ml Wasser
Salz, Pfeffer, Thymian

Zubereitung der Low Carb Brötchen:

Zu Beginn zerbröseln wir den Feta in eine Rührschüssel. Dann reiben wir auch den Käse mit einer Käsereibe in die Schüssel. Nun geben wir die Mandeln und die Gewürze dazu und mischen alles einmal mit einer Gabel durch. Nun geben wir nach und nach das Wasser dazu und kneten alles entweder mit den Händen oder mit einem Knethacken durch.

Ist alles gut verknetet, machen wir unsere Hände kurz nass und formen dann kleine Bällchen, formen sie ganz nach Belieben (einfach rund lassen oder auch ein bisschen platt drücken wie auf den Fotos) und legen sie auf ein mit Backpapier belegtes Blech.

Nun kommen die Low Carb Brötchen bei 200° Ober-/Unterhitze für 20 Min. in den Backofen.


Hilfreiche Küchenutensilien:



Nährwertangaben:

Insgesamt: 5 g Kohlenhydrate, 99 g Fett, 64 g Eiweiße, kcal: 1216
Pro Taler (Bei 6 Talern): 1 g Kohlenhydrate, 17 g Fett, 11 g Eiweiße, kcal: 203
(Alle Angaben ohne Gewähr)
[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

2017-03-17T15:07:42+00:00

4 Kommentare

  1. Sabrina 19. Mai 2015 at 15:47- Antworten

    Hallo ihr Beiden 🙂 ,

    ich wollte mal ein großes Lob an eure Kreativität & Experimentierfreude ausrichten :)!

    Dieses Käse-Nuss-Bort ist ja sowas von lecker :)! Ich bin zwar ganz neu auf dem Gebiet lowCarb, aber eure Rezepte helfen ja super dabei & v.a. trotz Skepsis jene mal auszuprobieren/zu experimentieren :)! Ich habe natürlich noch ein paar weitere Gewürze (mediterran) ran gemacht & lecker Oliven :).
    Ich war auch darüber erfreut, dass mal kein Ei in diesem Rezept ist :), denn zuviel Ei ist auch ungesund.

    Eure Seite & eure Rezepte kann ich definitiv nur weiterempfehlen :)!

    • Lachfoodies.de 19. Mai 2015 at 16:18- Antworten

      Hallo liebe Sabrina,

      vielen Dank für dein Kompliment! 🙂 Das freut uns natürlich sehr und motiviert auch in Zukunft super leckere Rezepte weiterzugeben. 🙂
      Mit Olive hört sich auch sehr gut an, das werden wir wohl am Wochenende direkt einmal ausprobieren. 😀

      Viele liebe Grüße

      Julia

  2. Miri :) 7. September 2015 at 10:20- Antworten

    Guten Morgen,

    meinem Freund haben die Brötchen (sind bei mir eher Plätzchen geworden :D) sehr gut geschmeckt. Er steht voll auf Feta, also haben sie ihm Sehr gut geschmecht.
    Mir persönlich gefallen die mit Mozzarella mehr, die haben so bisschen was von nem Käsebrötchen.
    Beide Varianten wird es öfter bei uns geben. Auch die Pancackes waren sehr lecker. Ich habe direkt Schinkenwürfel mit in den Teig getan.

    LG
    Miri

    • Lachfoodies.de 7. September 2015 at 10:22- Antworten

      Guten Morgen Miri,

      stimmt, man könnte sie auch als Cookies bezeichnen. 😀
      Super, dass sie euch so gut gefallen haben! 🙂

      Liebe Grüße und eine super Woche

      Julia

Hinterlasse einen Kommentar

Simple Share Buttons