Eine selbstgemachte Kräuterbutter

  • Kräuterbutter

Dieses leckere Kräuterbutter-Rezept ist schnell und einfach gemacht, wirkt aber gerade bei Besuch immer sehr gut.Und davon abgesehen – Butter ist einfach etwas tolles. Dieses Rezept passt besonders gut zu einem leckeren, hochwertigen Steak.

Wollt ihr noch mehr Butterrezepte haben? Dann lasst es uns in den Kommentaren wissen. 😉

Kräuterbutter
Drucken

Eine selbstgemachte Kräuterbutter

Gericht Beilage
Ernährung Low Carb
Zubereitungszeit 5 Minuten
Arbeitszeit 5 Minuten
Portionen 100 g
Kalorien p. Portion 744 kcal
Autor lachfoodies.de

Zutaten

  • 100 g Butter
  • 1 handvoll gemischte Kräuter
  • Salz, Pfeffer

Anleitung

  1. Die Butter wird in einem kleinen Kochtopf auf mittlerer Stufe geschmolzen.
  2. Falls frische Kräuter verwendet werden, werden diese nun gesäubert und möglichst fein gehackt. Sind die Stücke zu groß, so sinken sie später auf den Boden der Butter.
  3. Ist die Butter flüssig werden nach belieben Salz, Pfeffer und die Kräuter untergerrührt. Der Kochtopf wird nun vom Herd genommen.
  4. Die Butter nun in eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen. Im Kühlschrank hält sie genauso lange wie normale Butter.
Nährwertangaben
Eine selbstgemachte Kräuterbutter
Angaben pro Portion
Kalorien 744 Calories from Fat 738
% Daily Value*
Fett 82g 126%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

 

Eine selbstgemachte Kräuterbutter

Eine selbstgemachte Kräuterbutter

 

Kräuterbutter

Kräuterbutter

Warum Lurpak Butter? Das erfahrt ihr hier: Riesengarnelen in Zitronenbutter.


2017-03-17T15:07:37+00:00

Hinterlasse einen Kommentar

Simple Share Buttons