Eine selbstgemachte Kräuterbutter

  • Kräuterbutter

Dieses leckere Kräuterbutter-Rezept ist schnell und einfach gemacht, wirkt aber gerade bei Besuch immer sehr gut.Und davon abgesehen – Butter ist einfach etwas tolles. Dieses Rezept passt besonders gut zu einem leckeren, hochwertigen Steak.

Wollt ihr noch mehr Butterrezepte haben? Dann lasst es uns in den Kommentaren wissen. ;)

Kräuterbutter

Selbstgemachte Kräuterbutter

Das Rezept für eine selbstgemachte Kräuterbutter.
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Arbeitszeit: 5 Minuten
Gericht: Beilage
Merkmal: low carb
Portionen: 100 g
Autor: lachfoodies.de

Zutaten

  • 100 g Butter
  • 1 handvoll gemischte Kräuter
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  • Die Butter wird in einem kleinen Kochtopf auf mittlerer Stufe geschmolzen.
  • Falls frische Kräuter verwendet werden, werden diese nun gesäubert und möglichst fein gehackt. Sind die Stücke zu groß, so sinken sie später auf den Boden der Butter.
  • Ist die Butter flüssig werden nach belieben Salz, Pfeffer und die Kräuter untergerrührt. Der Kochtopf wird nun vom Herd genommen.
  • Die Butter nun in eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen. Im Kühlschrank hält sie genauso lange wie normale Butter.

Nährwertangaben

Portion: 1Gesamt | Kalorien: 744kcal | Fett: 82g
Du hast das Rezept ausprobiert?Verlinke @lachfoodies oder tagge #lachfoodies!

 

Eine selbstgemachte Kräuterbutter

Eine selbstgemachte Kräuterbutter

 

Kräuterbutter

Kräuterbutter

Warum Lurpak Butter? Das erfahrt ihr hier: Riesengarnelen in Zitronenbutter.


2017-03-17T15:07:37+00:00

Schreibe einen Kommentar