Gefüllte Nori-Blätter

Heute gibt es gefüllte Nori-Blätter. Hier in Europa verwenden wir sie ja meist für mehr oder weniger echtes Sushi. Man kann aber auch viele andere Dinge darin einwickeln. So nehmen wir heute eine vegetarische Variante mit viel Gemüse. Je nachdem welche Gewürze ihr dazu gebt, desto leichter kannst du den Geschmack verändern.

Gefüllte Nori-BlätterWie ihr im Video seht, habe ich erst versucht nur die Gemüse-/ Avocadomischung in die Algen‘ einzuwickeln, jedoch fällt dann das Schneiden ziemlich schwer. Daher habe ich dann einige Gemüsesticks eingewickelt, damit das Messer beim Schneiden ein bisschen mehr halt hat. Und das hat dann auch sehr gut funktioniert. So oder so müsst ihr beim Schneiden ein bisschen vorsichtig sein, da man leicht die Füllung wieder aus der Alge herausdrückt. Aber mit ein bisschen Übung klappt das ganz bald.

Gefüllte Nori-Blätter

Drucken

Gefüllte Nori-Blätter

Gericht Beilage, Vegetarisch, Vorspeise
Ernährung Low Carb
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 7 gefüllte Blätter
Autor lachfoodies.de

Zutaten

  • 1/2 Gurke
  • 2 Möhren
  • 1 TL scharfer Senf
  • SalzPfeffer, Kräutermischung nach Belieben
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Avocado
  • 2 TL Tomatenmark
  • 1 EL Sesam
  • 2 EL dunkle Oliven gehackt
  • Saft 1/2 Zitrone
  • 1 TL Kurkuma
  • 150 g griechischer Joghurt
  • 1 cm Ingwer
  • 7 Nori Blätter

Anleitung

  1. Gurke, Möhren und Ingwer schälen.
  2. Die Hälfte der Gurke, die Hälfte der Möhren und das Ingwerstück in schmale Streifen schneiden und beiseite legen.
  3. Den Rest der Gurke und Möhre kleinraspeln. (z.B. mit diesem Gerät'.)
  4. Salz, Pfeffer, Senf, Kräuter nach Belieben und Oliven Öl zum Gemüse geben und durchrühren.
  5. Die Avocado in eine andere Schüssel geben und mit einer Gabel zermatschen.
  6. Nun Zitrone, Kurkuma, griechischen Joghurt, Pfeffer, Tomatenmark, Sesam, dunkle Oliven und Salz (oder Chilisalz) dazugeben und gut unterrühren.
  7. Nun ein Nori-Blatt auslegen, das geraspelte Gemüse darauf geben, ein Stück ganzes Gemuse und/ oder Ingwer darauflegen und abschließend etwas Avocadocreme darauf streichen.
  8. Die Alge einrollen und in Stücke schneiden.

 


2017-03-17T15:07:09+00:00

Hinterlasse einen Kommentar

Simple Share Buttons