Green Detox: Die sanfte Entgiftung

  • Green Detox: Die sanfte Entgiftung

Wenn du nun ein Buch mit vielen grünen Smoothierezepten, o.ä. erwartest, dann liegst du falsch. Die

Green Detox, Cover: Random House

Green Detox‘, Cover: Random House

Autorin Andrea Nossem geht in ihrem Buch in erster Linie auf die Wirkung unterschiedlichster Kräuter ein und setzt diese in Zusammenhang mit einem gesünderen Leben. Denn Detox bedeutet in erster Linie den Körper von alles Schadstoffen zu befreien. Aber fangen wir von vorne an:

Das im Goldmann Verlag erschienene Buch von Andrea Nossem beginnt mit einer Einführung in Green Detox. Was verstehst du darunter, was ist wichtig und warum ist das ein tatsächlich wichtigeres Thema für unseren Körper als wir meist denken?! Sie gestaltet die Erläuterung leicht… ich würde sagen poetisch. Du erfährst also nicht nur trocken die Fakten, sondern bekommst direkt einen leicht esoterisch angehauchten Blick auf deinen eigenen Körper, bzw. dein Biotop. Diese Art der Beschreibung wirkt im ersten Moment vielleicht etwas befremdlich, jedoch verstehst du bald, warum es so wichtig ist, manchmal im Einklang mit der Natur zu sein und auf jegliche künstlichen Nahrungsmittel zu verzichten.

Im Anschluss werden unsere wichtigsten „Entgiftungsorgane“ beschrieben und genau erläutert, welche Kräuter wie unterstützend wirken können. Die Kräuter und weitere Zutaten werden dann im Anschluss genau beschrieben und gegen Ende geht die Autorin genauer auf eine mögliche Green Detox Woche ein. In diesem Kapitel werden dann auch einige Rezepte angeboten. Sie beschreibt hier sehr gut, welche Besonderheiten auftreten könne, worauf Anfänger achten sollten und gibt auch praktische Tipps für das erfolgreiche Mixen eines Smoothies.

Fazit: Auch wenn mich zu Beginn die leicht poetische Ausdrucksweise skeptisch gemacht hat, sind in diesem Buch zig Fakten über die natürliche Kraft der Kräuter, wie sie schon seit wahrscheinlich Hunderten von Jahren weitergegeben werden. Du merkst beim Lesen ganz genau, dass die Autorin weiß wovon sie spricht und auch verstanden hat, welche möglichen Probleme bei einem Anfänger auftreten können. Das Buch ist übersichtlich gestaltet, schön und praktisch illustriert und macht Lust sich noch näher mit diesem Thema auseinanderzusetzen.

Ich werde Green Detox auf jeden Fall einmal ausprobieren, wenn auch nicht für eine ganze Woche. Neben Detox enthält das Buch auch jede Menge Tipps&Tricks rund um bei uns erhältliche Kräuter. Diese Tipps können problemlos in das alltägliche Kochen eingebaut werden und dadurch tun wir nicht nur uns sondern auch unserer Familie etwas Gutes. 🙂

Hier kannst du bei Amazon einen Blick in das Buch werfen‘.

Falls du dich näher mit diesem Thema auseinandersetzen möchtest oder auf der Suche nach grünen Smoothie Rezepten bist: Hier geht es zur Homepage der Autorin.

Über kleine Detox Helfer haben wir in diesem Beitrag geschrieben. (VERLINKUNG)

Folgt uns auf Facebook und verpasst keine Beiträge mehr:


2017-03-17T15:07:35+00:00

Hinterlasse einen Kommentar

Simple Share Buttons