Heute gibt es vegetarisches Sushi mal anders!

Zugegeben, mit echtem Sushi hat dieses Rezept gar nicht mehr so viel zu tun. Das gesunde Fingerfood erinnert jedoch an die kleinen Sushi-Röllchen, weshalb ich es gerne Gurkensushi nenne.

Das ist eine super einfache und unkomplizierte Idee, wenn du einen kleinen, gesunden Snack anieten möchtest, der nach mehr ausschaut, als einem Rohkost-Teller. Man kann die Röllchen entweder mit Stäbchen oder den Händen essen. Kommt tatsächlich auch darauf an, ob du sie in einen Dip tauchen oder pur essen möchtest.

Ich persönlich esse diese Low Carb Sushi-Röllchen auch gerne mal als schnelles Mittagessen. Dann jedoch mit einem reichhaltigen Dip, damit ich auch satt werde.

Hier findest du weitere, gesunde Snack-Ideen:

Gurken Sushi Rezept Low Carb

Gurken Sushi Rezept vegetarisch

Gurken Sushi Rezept vegetarisch ohne Kohlenhydrate

Hol dir deinen kostenlosen

Frühstücksguide

Rezepte ﹒ Einkaufsliste ﹒ Tipps

Ja, den will ich haben!

Vegetarisch gefüllte Gurkensushi-Röllchen

Das Rezept zum Ausdrucken findest du unterhalb. An dieser Stelle möchte ich dir noch ein paar Tipps mit auf den Weg geben.

Im Grunde benötigst du für das Sushi nur eine Gurke, sowie Avocado und beliebige Rohkost oder sogar Lachs.

Wichtig ist, dass du eine weichere Zutat verwendest, die du gut in die Hohlräume schieben kannst. So zum Beispiel eine Avocado oder auch Lachs oder Frischkäse. Sobald du das Sushi einmal zubereitet hast, weißt du, was ich damit meine.

Die Gurke kannst du vorab schälen, musst du aber nicht. Kommt ganz darauf an, wo du deine Gurke gekauft hast.

Ebenfalls wäscht und schälst du bei Bedarf die Karotte und Paprika. Dann schneidest du das Gemüse, das du für die Füllung verwendest, in schmale Streifen. Die Streifen sollten fein, jedoch noch stabil genug sein, so dass du sie in die Gurke schieben kannst.

Dann halbierst du die Gurke und entfernst die Kerne am besten mit einem langen, schmalen Löffel, z.B. so einem Latte Macchiato – Löffel*. Das geht erstaunlich einfach. Falls der Löffel zu breit ist oder du keinen schmalen Löffel besitzt, kannst du auch ein Messer oder die Rückseite einer Gabel verwenden. Die Kerne lassen sich sehr leicht herauslösen. Hebe die Gurkenkerne gerne auf und nasche davon während dem Kochen oder rühre sie später in ein Dressing.

Dann schiebst du das Gemüse nach und nach in die Gurke. Das hört sich wirklich seltsam an. Am besten fängst du mit etwas weicherem, z.B. der Avocado an. Diese füllt anschließend die Hohlräume.

Sobald die Gurke gefüllt ist, schneidest du sie mit einem scharfen Messer in etwa daumenbreite Scheibchen.

Fertig ist dein Low Carb Sushi aus Gurke.

Tipp: Du kannst die Gurke auch mit anderen Zutaten füllen. So könntest du Frischkäse und Karotten verwenden. Ingwer, Lachs und Koriander oder andere Kombinationen. Schreib mir deine Ideen gerne in die Kommentare.

Dazu kannst du einen Dip aus Frischkäse, etwas Sojasauce und Kräutern anrühren. Für den Dip auf den Bildern habe ich 100 g Frischkäse mit einem Teelöffel Sojasauce, etwas Chili, Salz und Pfeffer vermengt.

Gurken Sushi Rezept Low Carb

Gurkensushi

Ein himmlisch einfaches Rezept für Gemüsesushi ohne Kohlenhydrate.
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Gericht: Snack, Vegetarisch
Merkmal: low carb
Portionen: 1 Portion
Autor: Lachfoodies.de

Zutaten

  • 1 Gurke
  • 1/4 Avocado
  • 1/2 Paprika, rot
  • 1 kleine Karotte

Zubereitung

  • Gurke waschen und bei Bedarf schälen.
  • Paprika waschen. Karotte schälen. Avocado aus der Schale lösen.
  • Gemüse in Streifen schneiden, die schmal, jedoch stabil sind.
  • Gurke halbieren. Kerne mit einem schmalen Löffel aus der Gurke lösen.
  • Gurke mit Avocado, Karotte und Paprika befüllen.
  • Gurke in ca. 1 cm breite Scheibchen schneiden.

Hinweise

Im Beitrag findest du einen Tipp für einen passenden Dip.

Nährwertangaben

Portion: 1Portion | Kalorien: 160kcal | Kohlenhydrate: 16g | Eiweiß: 5g | Fett: 5g
Du hast das Rezept ausprobiert?Verlinke @lachfoodies oder tagge #lachfoodies!
Bist du auf der Suche nach einem leckeren Sushi-Rezept? Hier findest du ein vegetarisches Sushi-Rezept ohne Kohlenhydrate. Das ist ein einfaches Rezept für gesundes Fingerfood, einen low carb Snack salzig, bzw. eine kreative Vorspeise. Statt Gurkensalat kannst du diese Gurken-Häppchen zubereiten. Lass es dir schmecken. Low Carb Fingerfood-Rezepte kalt. #lowcarbrezepte #gurke #gesundkochen