Ich mach mich mal dünn…

  • Ich mach mich mal dünn'

… ist das nicht ein Satz, den wir gerne öfter hören würden? Bei Patric Heizmann, dem Autor von „Ich mach mich mal dünn‘ “ (erschienen im Heyne Verlag) hört sich das so unkompliziert an. Fast wie eine schnell

Maniküre oder ein Friseurtermin. Doch um was genau geht es denn in diesem Buch?

Heizmann geht in 44 Kapiteln auf alle gängigen Probleme des Abnehmens ein. Von „Morgen fange ich an“ bis hin zu „Abnehmen? Ja! … Aber für wen denn nur?“ ist alles dabei. In jedem Kapitel beschreibt er mit viel Humor und oft mit Hilfe des inneren Schweinehundes, Situationen die jeder kennt. Meist gibt er im Anschluss praktische Tipps, oft verstecken sich diese aber bereits in der humorvoll geschriebenen Geschichte zu Beginn des Kapitels. Wenn du so manche Situation vor Augen geführt kriegst, fällt dir plötzlich auf wie blödsinnig das eigentlich ist und in Zukunft wirst du dich in solchen Momenten ganz anders verhalten.

Zum Schluss gibt es dann sogar noch eine Seite zum Frustablassen und eine zum rausschneiden und gegen die Wand werfen.

Hier kannst du einen Blick in das Buch werfen.‘

Fazit: Falls du dich erst seit kurzem mit dieser Thematik beschäftigst empfehle ich dir andere Bücher. Heizmann geht mit viel Humor auf die einzelnen Probleme eines Abnehmwilligen ein. Insbesondere die Diskussionen mit dem inneren Schweinehund sind sehr amüsant und nachvollziehbar, jedoch nichts um die Grundlagen einer gesunden Ernährung zu verstehen, sondern viel mehr ein unterhaltsames Buch über Diäten.

Dieses Buch ist etwas für dich, wenn du bereits weißt worauf es bei einer gesunden Ernährung ankommt und mal wieder einen Tritt in den Allerwertesten brauchst. Für alle anderen ist dieses Buch eine witzige und sehr unterhaltsame Beschreibung von Diätverläufen. (Auch eine prima Geschenkidee, für eine Freundin die schon länger versucht abzunehmen, aber dabei total eingefahren und gefrustet „Möhrchen kaut“. Nach diesem Buch wird sie die Sache wieder etwas entspannter sehen.)


2017-03-17T15:07:30+00:00

Ein Komentar

  1. Cathi 2. Mai 2015 at 23:30- Antworten

    Patric ist ein echt netter Kerl. Verfolge ihn schon ein paar Jahre und er hat mir damals, als ich noch im Studium war (m)einen roten Faden bei einem spontan Kaffee in Hamburg gegeben, wie ich als Ernährungsberater starten kann. Echt ein sympathischer und hilfsbereiter Typ. 😉

Hinterlasse einen Kommentar

Simple Share Buttons