Low Carb Bowl mit Lachs, Garnelen und Spinat

  • Low Carb Bowl mit Lachs, Garnelen und Spinat Rezept

Low Carb Bowl mit Lachs, Garnelen und Spinat Rezept

Jump to Recipe

Für dieses Rezept brauchst du in erster Linie Spinat, Lachs, Garnelen und Zitrone. Aus diesen Zutaten kannst du ein ganz besonderes Mittag- oder Abendessen zaubern. Eine frische Meeresfrüchte-Bowl mit Spinat.

Bevor wir starten, eine kurze Frage an dich (damit wir künftig die passenden Rezepte raussuchen): Gibt es (gesunde) Lebensmittel, die du ganz besonders gerne magst?

Schreib sie in die Kommentare, dann überlegen wir uns künftig dazu passende Rezepte.

Kennst du schon diese Low Carb Rezepte mit Fisch?

Low Carb Bowl mit Lachs, Garnelen und Spinat Rezept

Low Carb Bowl mit Lachs, Garnelen und Spinat Rezept

Deine Low Carb Bowl mit Lachs, Garnelen und Spinat

Lachs und Garnelen werden im Backofen gebacken. Du gibst die beiden Zutaten in eine Low Carb Bowl mit Lachs, Garnelen und Spinat RezeptAuflaufform, würzt sie mit Salz, Pfeffer, Knoblauch, Rosmarin, Zitrone und gibst sie für 20 Min. in den Backofen.

Jetzt hätte ich es fast vergessen: Im allerersten Schritt musst du natürlich die Garnelen erst einmal entdarmen. Je nachdem, wo du sie gekauft hast, ist das aber vielleicht gar nicht notwendig. Ich gehe immer lieber auf Nummer sicher, taue die Garnelen auf und schaue sie mir alle noch einmal einzeln an.

Während der Fisch im Backofen ist, widmen wir uns den übrigen Zutaten. Der Rahmspinat kommt in einen Kochtopf und wird mit Gemüsebouillon abgeschmeckt, sobald er fertig ist.

Des weiteren wird die Low Carb Bowl mit Gurke serviert. Diese schälst du, halbierst sie der Länge nach und schneidest sie in Scheiben.

Sobald der Fisch (bzw. die Meeresfrüchte) fertig ist, richtest du die Low Carb Bowls an. Dafür gibst du im ersten Schritt den Spinat in die Schüsseln. Dann richtest du die Gurke schön an, gibst Lachs und Garnelen darauf, streust einige Sonnenblumenkerne darüber und fertig ist die Bowl.

Für den letzten Schliff gibst du zum Schluss den Zitronensaft 1/2 Zitrone darüber.

Enjoy!

Tipp: Dieses Rezept schmeckt frisch zubereitet am besten. Es eignet sich also besonders gut für das Wochenende, wenn alle ein bisschen mehr Zeit haben.

Low Carb Bowl mit Lachs, Garnelen und Spinat Rezept

Low Carb Bowl mit Lachs, Garnelen und Spinat Rezept

Low Carb Bowl mit Lachs, Garnelen und Spinat Rezept

Low Carb Bowl mit Lachs, Garnelen und Spinat

Eine leckere low carb Bowl mit Lachs, Garnelen und Spinat. Einfach köstlich!
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Gericht: Fisch, Hauptgericht
Merkmal: glutenfrei, laktosefrei, low carb
Portionen: 2 Portionen
Autor: Lachfoodies.de

Zutaten

Zubereitung

  • Garnelen entdarmen, falls notwendig.
  • Garnelen und Lachs in eine Auflaufform geben.
  • 1 Knoblauchzehe halbieren, dazu legen.
    Alles mit Salz, Pfeffer, Rosmarin, Petersilie und dem Saft 1/2 Zitrone beträufeln.
    1 EL Butter in Butterflocken über Lachs und Garnelen verteilen.
  • Für 20 Min. bei 200 Grad Ober-/ Unterhitze backen.
  • In der Zwischenzeit den Rahmspinat in einem Kochtopf zum Köcheln bringen.
    Mit Gemüsebouillon abschmecken.
  • Die Gurke schälen und in Scheiben schneiden.
  • Sobald der Fisch fertig ist, Spinat, Lachs, Garnelen, Sonnenblumenkerne und Gurke in Schüsseln anrichten.
    Den Saft 1/2 Zitrone darüber träufeln.

Nährwertangaben

Portion: 1Portion | Kalorien: 460kcal | Kohlenhydrate: 10g | Eiweiß: 39g | Fett: 26g
Du hast das Rezept ausprobiert?Verlinke @lachfoodies oder tagge #lachfoodies!

2018-10-22T14:06:58+00:00

Schreibe einen Kommentar