Low Carb Flädlesuppe | Low Carb Alltagsküche

  • Low Carb Flädlesuppe | Low Carb Alltagsküche

Low Carb Flädlesuppe | Low Carb Alltagsküche

Low Carb Flädlesuppe | Low Carb Alltagsküche

Ihr habt abgestimmt: Das Buch Low Carb Alltagsküche von Beate Strecker, erschienen im Systemed Verlag soll zuerst vorgestellt werden. Das kann ich sehr gut verstehen, denn von praktischen Low Carb Rezepten, die man auch im Alltag ohne viel Aufwand machen kann, können wir gar nicht genug haben.

In der Low Carb Alltagsküche sind 110 Koch- und Backrezepte, die laut Autor jeder kann, enthalten. In einem Ringbuch gibt es Rezepte für den ganzen Tag. Leckere Brotrezepte für das Frühstück, deftige Rezepte für das Mittagessen und süße Desserts für den Nachmittag. Alle Rezepte sind relativ simpel gehalten und erinnern mich an die Rezepte, die man auf den deutschen Low Carb Blogs findet.

Wir haben uns heute für ein leckere Low Carb Vorspeise aus diesem Buch entschieden. Eine Low Carb Flädlesuppe, sprich, eine Suppe mit Pfannkuchenstreifen. Das tolle an diesem Rezept ist, dass man die Pfannkuchen auch mal so machen kann. Der Teig hält super gut zusammen und man kann ihn sowohl süß, als auch salzig zubereiten.

Die Basis besteht aus Eiern, Frischkäse, Milch und Johannisbrotkernmehl. Erst durch das Johannisbrotkernmehl hält der Teig richtig gut zusammen. Im Originalrezept wird ergänzend ein wenig Kichererbsenmehl dazu gegeben, auf das wir bei uns verzichtet haben. Man vermengt also den Teig und gibt nach Belieben Gewürze dazu. Aufgrund mangelnder frischer Kräuter in unserer Küche, habe ich getrockneten Dill dazu gegeben. Zum Original passen Schnittlauch und Petersilie sehr gut dazu.

Diesen Low Carb Teig brät man anschließend in kleinen Portionen in einer Pfanne an. Dafür habe ich etwas Fett in eine Pfanne gegeben und immer 1-2 EL des Teiges darin von beiden Seiten angebraten. Der Teig ist dabei nicht sonderlich flüssig, sondern es kann sein, dass er ein wenig fester wird. Da man ihn anschließend in Streifen schneidet, ist es allerdings egal, welche Form der Pfannkuchen beim Braten bekommt.

Während der Teig gebraten wird, nutzen wir die Zwischenzeit und erhitzen die Gemüsebrühe. Im besten Fall verwendet ihr frische, sonst kann man aber auch sehr gut Gemüsebrühepulver verwenden. In dieses schälen wir eine Karotte. Auch hier weichen wir vom Originalrezept ab. Eigentlich wird die Karotte in die Suppe geraspelt. Da ich es allerdings absolut nicht mag Karotten zu raspeln, schäle ich sie einfach. Es wird dann eine Art Gemüsebrühe-Karottennudel-Suppe. Sehr lecker!

Zum Schluss schneidet man den Pfannkuchen in Streifen und verteilt diese auf 4 Teller. Gemüsebrühe dazu und fertig ist die gesunde Vorspeise. Wenn ihr das ganze als Hauptspeise servieren möchtet, dann reichen die Angaben etwa für 2 Portionen.

Low Carb Flädlesuppe | Low Carb Alltagsküche

Rezept: Low Carb Flädlesuppe

Low Carb Flädlesuppe | Low Carb Alltagsküche
Drucken

Low Carb Flädlesuppe

Gericht Suppe, Vegetarisch, Vorspeise
Ernährung Low Carb
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 2 Portionen
Kalorien p. Portion 150 kcal
Autor lachfoodies.de

Zutaten

  • 3 Eier
  • 75 g Frischkäse
  • 50 ml Milch 3,5%
  • 2 TL Johannisbrotkernmehl
  • Frische Kräuter z.B. Petersilie, Dill, Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1,5 l Gemüsebrühe
  • 1 Karotte

Anleitung

  1. Eier, Frischkäse und Milch in einer Schüssel mit einem Schneebesen verrühren.
  2. Johannisbrotkernmehl unterrühren.
  3. Salz, Pfeffer und beliebige Kräuter dazugeben und gut verrühren.
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen und 4 kleine Pfannkuchen (beidseitig) braten.
  5. In der Zwischenzeit Gemüsebrühe erhitzen.
  6. Karotte mit einem Schäler in feine Streifen schneiden, in die Brühe geben und gar ziehen lassen.
  7. Die fertigen Pfannkuchen in schmale Streifen schneiden und auf 4 Teller verteilen.
  8. Die Gemüsebrühe darüber geben und servieren.
Nutrition Facts
Low Carb Flädlesuppe
Amount Per Serving
Calories 150 Calories from Fat 99
% Daily Value*
Total Fat 11g 17%
Total Carbohydrates 3g 1%
Protein 9g 18%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

Alternativen

Das Flohsamenschalenpulver kann man sehr gut durch 2 TL Guarkernmehl ersetzen. Nicht ganz so gut funktioniert es mit 1 TL Johannisbrotkernmehl.

Low Carb Flädlesuppe | Low Carb Alltagsküche


2017-03-17T15:06:47+00:00

4 Kommentare

  1. Elle 17. November 2016 at 17:04- Antworten

    Tolles Rezept. Da freut sich nicht nur der Schwabe 🙂 Liebe Grüße Elle

  2. Antonia 19. November 2016 at 18:45- Antworten

    Lecker lecker. Ihr meintet aber bestimmt, dass man das Johannisbrotkernpulver ersetzen könnte oder?

    Liebe Grüße aus Kalifornien
    Antonia

  3. Antonia 19. November 2016 at 18:46- Antworten

    Lecker lecker. Ihr meintet aber bestimmt, dass man das Johannisbrotkernpulver ersetzen könnte oder?

    Liebe Grüße aus Kalifornien
    Antonia

    PS: Ich hoffe, der Kommentar ist jetzt nicht doppelt da

Hinterlasse einen Kommentar

Simple Share Buttons