Ein "WOW, ist das lecker" Low Carb Frühstücksbrot

Ich freue mich schon seit Tagen darauf, euch dieses Low Carb Rezept vorzustellen. Ich habe es durch einen „Unfall“ entdeckt und es schmeckt so, so, so gut!

Es geht um ein Low Carb Frühstücksbrot, das super schnell zubereitet ist. Im Prinzip musst du nur alle Zutaten verrühren, in 2 Tassen füllen, in die Mikrowelle stellen und fertig ist ein super gesundes Frühstück ohne Kohlenhydrate.

Wichtig ist, dass du das Fett vorher schmilzt, damit der Teig gleichmäßig wird.

Dann verrührst du alle Zutaten. Zu Beginn wirkt es so, als ob die Menge auf keinen Fall für ganze 2 Portionen reichen wird, aber vertrau mir! Es werden 2 perfekte Low Carb Frühstücksbrötchen.

Den Teig verteilst du anschließend auf 2 kleine Kaffeetassen. Ich selbst trinke total gerne aus sehr großen Tassen, in die 300-500 ml passen, deswegen gibt es bei uns fast nur sehr große Tassen. In der hintersten Reihe habe ich aber noch kleinere „normalgroße“ Tässchen gefunden. Für dieses Rezept meine ich Tassen wie diese. Zur Not funktioniert das Rezept aber in jeder Tassengröße.

Nun stellst du die Tassen in die Mikrowelle und bäckst das Low Carb Frühstücksbrot bei höchster Stufe für ca. 90 Sekunden.

Dann nimmst du die Tassen wieder heraus, löst den Teig aus den Tassen (geht ganz einfach) und schon hast du ein tolles Low Carb Frühstücksbrot.

Ich bin total begeistert davon, wie aus quasi Nichts, ein so tolles Brot wird.

Da dieses Low Carb Brot relativ fettig ist, brauchst du dafür gar keine extra Butter mehr für den Belag. Du kannst es also pur essen oder noch etwas darauflegen. Ich belege das Brot am liebsten mit Paprika, Lachs oder Kräutern.

Durch den hohen Fettgehalt und nahezu keinen Kohlenhydraten, eignet sich das Brot auch sehr gut für eine ketogene Ernährung.

Lasst es euch schmecken und schreibt mir in die Kommentare, wie euch das Brot gefallen hat. Ich bin gespannt auf euer Feedback!

Ein "WOW, ist das lecker" Low Carb Frühstücksbrot

Rezept: Low Carb Frühstücksbrot

Ein "WOW, ist das lecker" Low Carb Frühstücksbrot

Ein "WOW, ist das lecker" Low Carb Frühstücksbrot

Ein super schnelles Low Carb Brot aus einer Tasse. So schnell steht dein Low Carb Frühstück auf dem Tisch.
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Arbeitszeit: 5 Minuten
Gericht: Brot, Frühstück, Snack
Merkmal: glutenfrei, low carb
Portionen: 2 Stück
Autor: lachfoodies.de

Zutaten

Zubereitung

  • Kokosöl und Butter schmelzen.
  • Zusammen mit Ei, Leinmehl, Backpulver und Salz in einer kleinen Schüssel mit einer Gabel verrühren.
  • Den Inhalt auf 2 Tassen verteilen.
  • Die Tassen auf höchster Stufe für 90 Sekunden in die Mikrowelle geben.
  • Low Carb Frühstücksbrot aus der Tasse entfernen und noch warm genießen.

Hinweise

Hinweis: Die Mengenangaben sind in TL, weil das ein Brot ist, das man zubereitet, wenn es wirklich schnell gehen soll. Daher wirft man grob alles in einer Schüssel zusammen, vermengt es, ab in die Mikrowelle und fertig.
Gleiches gilt für das Thema Mikrowelle. Ich bin kein großer Mikrowellen-Fan und vermeide das Gerät vermeiden, wenn möglich. Aber an manchen Tagen muss es einfach schnell gehen und dann freue ich mich über Blitzrezepte wie dieses. ;-)

Nährwertangaben

Portion: 1Stück | Kalorien: 160kcal | Eiweiß: 6g | Fett: 15g
Du hast das Rezept ausprobiert?Verlinke @lachfoodies oder tagge #lachfoodies!

 

Alternativzutaten

Das Brot funktioniert mit jedem Nussmehl. Neben Leinmehl verwende ich am liebsten Kokos- oder Mandelmehl.

Ein "WOW, ist das lecker" Low Carb Frühstücksbrot

Wow, ist das lecker! Ein Low Carb Brot-Rezept schnell und einfach, ohne Mehl, ohne Zucker. Ein einfaches Low Carb Rezept für das low carb Frühstück zum mitnehmen oder für zuhause.
#lowcarbrezepte #lowcarbbrot #lachfoodies