Low Carb Pfannengericht mit Rindfleisch und Avocado

  • Low Carb Pfannengericht mit Rindfleisch und Avocado

Low Carb Pfannengericht mit Rindfleisch und Avocado

Willkommen zu einer neuen Runde lecker, gesund und unkompliziert Kochen!

Kochen ist eine Sache, aber die Geduld für aufwendige Rezepte aufzubringen ist eine andere. Da wir bei Low Carb schon genug kochen (mindestens doppelt so viel, wie unsere High Carb Kollegen, denn schon beim Frühstück werden Eier gekocht), zeigen wir dir heute ein ganz unkompliziertes Low Carb Pfannengericht.

Dieses Rezept braucht ein wenig Zeit, aber man muss nicht die ganze Zeit etwas tun. Im großen undlow carb rezept rindfleisch avocado mittagessen abendessen ganzen gibt man alle Zutaten in eine Pfanne, wartet eine Stunde und genießt ein tolles Low Carb Mittag- oder Abendessen.

Bevor wir uns also auf die Couch legen und entspannen, beginnen wir damit eine Zwiebel fein zu würfeln. In etwas Kokosöl wird diese Zwiebel angebraten. In der Zwischenzeit schälen wir zwei Tomaten. Mit unserem geliebten (und günstigen!) Victorinoxschäler funktioniert das richtig gut. Wenn du keinen Tomatenschäler hast, kannst du die Tomaten entweder mit Schale in die Pfanne geben (was auch sehr gut schmeckt). Oder du machst dir die Arbeit und übergießt die Tomaten mit heißem Wasser. Dann kannst du die Schale vorsichtig abpellen.

Anschließend werden die Champignons geputzt, in Scheiben geschnitten und ebenfalls angebraten. Das alles köchelt 5 Min. vor sich hin. Dann kommen Gewürze, Gemüsebrühe und ein in Streifen geschnittener Runderbraten dazu. Alles für eine Stunde offen, bei niedriger Stufe auf dem Herd köcheln lassen. So verdampft die Flüssigkeit und es entsteht eine tolle Sauce.

Ganz am Schluss werden Käse und eine gewürfelte Avocado darüber verteilt. Ab diesem Moment solltest du nicht mehr umrühren, dann schaut das Low Carb Pfannengericht anschließend richtig gut aus. Die wunderschöne, bronzefarbene Pfanne haben wir übrigens von Lakeland.

Fertig ist das Gericht. Andrej und ich sind davon zu zweit sehr gut satt geworden. Je nach Anzahl der Mit-Esser passt du die Menge beliebig an.

Für wie viele Personen kochst du meistens?

Low Carb Pfannengericht mit Rindfleisch und Avocado

Low Carb Pfannengericht mit Rindfleisch und Avocado

Low Carb Pfannengericht mit Rindfleisch und Avocado
0 von 0 Bewertungen
Drucken

Low Carb Pfannengericht mit Rindfleisch und Avocado

Gericht Fleisch, Hauptgericht
Ernährung Low Carb
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde 10 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 25 Minuten
Portionen 2 Portionen
Kalorien p. Portion 510 kcal
Autor lachfoodies.de

Zutaten

Anleitung

  1. Zwiebel fein würfeln.
  2. Kokosöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin anbraten.
  3. Tomaten schälen, würfeln und in die Pfanne geben.
  4. Champignons in Scheibchen schneiden und dazugeben.
  5. Min. köcheln lassen, bis die Champignons einfallen.
  6. Chilischote in feine Ringe schneiden und gemeinsam mit Rosmarin, Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer und dem Lorbeerblatt dazugeben.
  7. Rinderbraten in feine, längliche Streifen schneiden und ebenfalls in die Pfanne geben.
  8. Unter gelegentlichem Rühren für 1 Stunde auf niedriger Stufe köcheln lassen.
  9. Ab jetzt nicht mehr umrühren: Käse über die Pfanne reiben. Avocado würfel und darüber streuen.
  10. Warten bis der Käse geschmolzen ist und servieren.
Nutrition Facts
Low Carb Pfannengericht mit Rindfleisch und Avocado
Amount Per Serving
Calories 510 Calories from Fat 315
% Daily Value*
Total Fat 35g 54%
Total Carbohydrates 16g 5%
Protein 34g 68%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.
[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

2017-04-03T20:09:00+00:00

3 Kommentare

  1. Andreas Prem 18. September 2016 at 8:19- Antworten

    Sieht sehr lecker aus und wird diese Woche gleich ausprobiert.
    LG und schönen Sonntag.

  2. Andreas Prem 15. Oktober 2016 at 21:31- Antworten

    Bin erst heute dazugekommen zum nachkochen. Respekt schmeckt sehr lecker. Ein kleiner Fehler ist mir dabei aufgefallen. In Punkt 4 bei Zubereitung das werden wohl die Champions sein die in Scheiben geschnitten werden nicht die Zwiebeln.
    LG

Hinterlasse einen Kommentar

Simple Share Buttons