Low Carb Pizza (Blumenkohlboden)

  • Low Carb Pizzaboden

Low Carb hin oder her, fast alle lieben Pizza und wollen auch trotz weniger Kohlenhydrate nicht darauf verzichten. Auch bei uns gibt es häufig die Low Carb Pizza mit einem Teig aus Mandeln. Heute probieren wir eine andere Variante, die aber mindestens genauso gesund daher kommt. Eine Low Carb Pizza mit Blumenkohlboden.

Lowcarb Pizza

Mit einem mittelgroßen Kopf Blumenkohl ist man gut gerüstet für fast ein ganzes Blech Pizza. Wie wird der Blumenkohl nun zum Pizzateig? Relativ einfach: Die Röschen des Blumenkohls werden im Mixer fein geschreddert bis die Stücke etwa reiskorngroß sind. Bevor sie uns als Grundzutat für den Low Carb Pizzateig dienen können, muss noch das Wasser raus. Dazu einfach alles auf ein Küchentuch geben, einwickeln und mit Drehbewegungen ausdrücken. Macht man es richtig, so verliert der Blumenkohl leicht und locker ein Glas Flüssigkeit.

Low Carb Pizza

Nun können wir schon den Backofen vorheizen (200 Grad), den das Ergebnis sollte nun trocken genug sein und wird mit einem Ei und etwa 60 g geriebenem Emmentaler vermischt. Zusammen geben sie dem Teig den nötigen Halt. Dies ist auch ein guter Moment, um die Masse mit Salz und Kräutern zu würzen. Anschließend wird sie gleichmäßig auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilt, angedrückt und für 10-12 Minuten in Backofen blindgebacken.

Blumenkohl-Pizzateig

Das Ergebnis? Ein Low Carb Pizza Boden aus Blumenkohl! Diesen kann man wie gewohnt belegen und wie eine normale Pizza zu Ende backen. Vergesst nicht, dass eine wirklich tolle Pizza immer von der Tomatensauce lebt! Unsere haben wir auf die Schnelle aus Tomatenmark, etwas Olivenöl und Kräutern gemischt. Für ein noch besseres Ergebnis lohnt es sich eine Tomatensauce im Voraus zuzubereiten.

Low Carb Pizzaboden

Unser Belag ist recht klassisch: Champignons, leckeren Schinken und aromatische Salami, natürlich abgerundet mit dem obligatorischen Mozzarella.

Blumenkohlpizza

Low Carb Pizzaboden
3 von 1 Bewertung
Drucken

Blumenkohlpizza

Gericht Fleisch, Hauptgericht
Ernährung glutenfrei, Low Carb
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 50 Minuten
Portionen 2 Portionen
Kalorien p. Portion 528 kcal
Autor lachfoodies.de

Zutaten

Pizzaboden

  • 1 Kopf Blumenkohl mittelgroß
  • 60 g Emmentaler gerieben
  • 1 Ei
  • Kräuter & Salz

Tomatensauce

  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL 1 EL Olivenöl
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • Kräuter

Belag

  • 50 g Champignons
  • 50 g Parmaschinken
  • 50 g Salami in feinen Scheiben
  • 125 g Mozzarella

Anleitung

  1. Blumenkohl waschen und Blumenkohlröschen abtrennen.

  2. Im Mixer zu feinem Blumenkohlreis schreddern
  3. In ein Küchentuch wickeln und ausdrücken.

  4. Trockenen geschredderten Blumenkohl mit Ei und Käse vermischen und würzen.

  5. Auf Backpapier verteilt 10-12 Minuten bei 175 Grad Ober-/ Unterhitze im Ofen backen.

  6. Vorgebackenen Low Carb Pizzaboden wie gewohnt belegen und noch einmal für ca. 15 Min. backen.

Nährwertangaben
Blumenkohlpizza
Angaben pro Portion
Kalorien 528 Calories from Fat 333
% Daily Value*
Fett 37g 57%
Kohlenhydrate 10g 3%
Eiweiß 41g 82%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

 


2017-03-17T15:07:09+00:00

2 Kommentare

  1. Kati 6. Januar 2016 at 23:03- Antworten

    Hallo, ich habe das Rezept ausprobiert. Geschmacklich wirklich gut, aber gibt es eine spezielle Technik beim ausdrücken ? Ich hab mir damit nur die küchentolle zerrissen und es kam nix raus. War natürlich am Ende dann alles etwas… Nun ja… Nicht kross auf jedenfalls 😉 – also irgendwie war ich da etwas unfähig:(. Lg

    • Lachfoodies.de 7. Januar 2016 at 8:09- Antworten

      Liebe Kati, bei uns funktioniert es am besten, wenn man das im Küchentuch eindreht und zwischendurch etwas mit der Hand drückt. Bei Gelegenheit machen wir mal ein Bild davon.

Hinterlasse einen Kommentar

Simple Share Buttons