Low Carb Schokoladensoufflé

  • Schokosouffle mit Himbeeren

Jetzt wird es wieder unwiderstehlich, luftig zart und sooo unendlich schokoladig :). Schokosoufflé! Ja, ohne Zucker! Und versprochen, mit unseren Tipps wird es auch bestimmt gelingen.

Leckerer Schokotraum

So ein Schokoladensoufflé hat eigentlich zwei Komponenten. Zum einen die Schokoladenmasse, die den Geschmack ausmacht und zum anderen den Eischnee, der für die luftige Konsistenz verantwortlich ist und auch dafür, dass das Soufflé im Ofen so schön aufgeht.

Für ein perfektes Soufflé gibt es lediglich ein paar Grundregeln zu beachten:

  • Das Soufflé gelingt umso besser, je fester der Eischnee geschlagen ist
  • Der Eischnee muss vorsichtig mit der Schokomasse vermischt werden („unterheben“)
  • Damit sich die beiden überhaupt vermischen lassen, darf die Schokomasse nicht zu fest sein.
  • Während des Backens nicht den Ofen öffnen! Nicht mal kurz :) und schon gar nicht mehrmals :D

 

Luftig, locker, schokoladig

Und nun ans Werk: Wir schmelzen 50g dunkle Schokolade (85%) im Wasserbad und verrühren sie dann mit 150g Mascarpone, etwas Milch und einer Messerspitze Stevia. Jetzt trennen wir 4 Eier und schlagen die Eiweiße in einer zweiten Schüssel mit etwas Zitronensaft und einer Prise Salz steif. Beim Trennen der Eier sollte möglichst gar kein Eigelb zum Eiweiß geraten, denn das würde die Festigkeit des Eischnees beeinträchtigen. (die übriggebliebenen Eigelbe könnt ihr ja beispielsweise für diese Eiermuffins verwenden). Während der Ofen auf 190 Grad vorheizt, rühren wir den Eischnee vorsichtig unter die Schokoladenmasse. Ganz behutsam und auf keinen Fall mit dem Mixer, sonst verliert die Masse ihre luftige Lockerheit.

Schokosouffle mit Himbeeren

Das Ergebnis wird nun auf 4 etwas eingefettete Förmchen verteilt und für etwa 20 Minuten im Ofen gebacken. Denkt bei der Wahl der Backgefäße bitte daran, dass das Soufflé während des Backens bis auf das Doppelte der ursprünglichen Größe anwachsen kann.

Schokoladensouffle

Für das Topping haben wir einfach Himbeeren mit einigen Esslöffeln griechischem Joghurt vermischt. Total einfach und unkompliziert :) Sicherlich habt ihr tolle Ideen für weitere leckere Toppings, berichtet am besten einfach in den Kommentaren!

Schokosouffle mit Himbeeren

Low Carb Schokoladensoufflé

Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 40 Minuten
Gericht: Dessert, Süßes
Merkmal: glutenfrei, low carb
Portionen: 4 Portionen
Autor: lachfoodies.de

Zutaten

  • 50 g Schokolade, 85%
  • 150 g Mascarpone
  • 50 ml Milch 3,5%
  • 1-2 Msp. Stevia pur
  • 4 Eiweiß
  • 30 g Himbeeren
  • 5 EL griechischer Joghurt

Zubereitung

  • Schokolade im Wasserbad schmelzen, mit Milch und Mascarpone vermischen und mit Stevia süßen.
  • Eiweiß zu Eischnee schlagen.
  • Schokomasse unterheben.
  • Auf 4 Backförmchen verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad Ober-/ Unterhitze für 20 Minuten backen.
  • Für das Topping Himbeeren mit griechischem Joghurt mischen.

Nährwertangaben

Kalorien: 261kcal | Kohlenhydrate: 6g | Eiweiß: 9g | Fett: 22g
Du hast das Rezept ausprobiert?Verlinke @lachfoodies oder tagge #lachfoodies!

Schokosouffle aus dem Ofen


2017-03-17T15:07:17+00:00

Schreibe einen Kommentar