Low Carb Schokoladentorte mit Schokoladencreme

  • Low Carb Schokoladentorte mit Schokoladencreme

Schon seit Monaten möchte ich euch diese Torte vorstellen und heute ist es endlich so weit: Eine Low Carb Schokoladentorte mit Schokoladencreme (aus Avocados).

Hört sich das nicht toll an?

Ich hatte diese Low Carb Torte im März zu Andrejs Geburtstag gebacken. Es sollte nicht nur ein kleiner Geburtstagskuchen werden, sondern ich wollte eine echte Torte zaubern. Gesagt, getan! So ist schließlich das Rezept für diese Schokoladentorte entstanden.

Das Rezept selbst findest du wie immer ganz unten. Beachte aber auch die nachfolgenden Tipps zum Thema Süßstoffe und vor allem der Menge der Süßstoffe.

Gefallen euch solche Tortenrezepte? Habt ihr Interesse an weiteren Torten mit Früchten oder spannenden Tortencremes? Schreibt mir das gerne unten in die Kommentare.

Happy Birthday!

Low Carb Schokoladentorte mit Schokoladencreme

Low Carb Schokoladentorte mit Schokoladencreme

Low Carb Schokoladentorte mit Schokoladencreme

Low Carb Schokoladentorte für den Geburtstag

Diese Torte wird in mehreren Schritten hergestellt. Die meiste Zeit habe ich eigentlich für den Tortenboden gebraucht, weil ich nur eine Springform habe und daher alle Böden nacheinander gebacken habe. Vielleicht bist du da besser ausgestattet und kannst den Prozess beschleunigen.

Der Teig ist so ausgelegt, dass du die Schokoladentorte entweder mit 3 kleinen Tortenböden (in einer Springform, wie dieser*) oder mit 2 größeren Tortenböden (in einer größeren Springform*) backen kannst.

Kommen wir zum Thema Süßstoffe: Bei diesem Kuchen habe ich zum Süßen Xylit verwendet. Die Angaben sind so, dass der Kuchen normal süß ist. Falls du dich aber schon eine Weile Low Carb ernährst, würde ich sogar noch ein bisschen weniger verwenden, sonst ist dir der Kuchen zu süß.

Solltest du Xylit, wie ich, auch nach einer Weile noch nicht so gut vertragen, kannst du stattdessen Erytrhit* oder reines Stevia* verwenden. Erythrit schmeckt etwas kühler und einfach anders süß, als man das von Zucker gewöhnt ist. Mengenmäßig verwendest du etwa gleich viel. Vom Steviapulver brauchst du nicht so viel. Davon verwendest du eine kleine Msp. pro 1 EL Xylit.

Hier findest du eine Übersicht der Süßstoffe.

Probier auch gerne zwischendurch einmal den Teig oder die Creme, um festzustellen, wie süß es tatsächlich ist. Gerade bei der Low Carb Ernährung kommt es immer darauf an, wie streng du dich gerade ernährst. Nach ein paar Wochen mit der ketogenen Ernährung scheint sogar eine Zwiebel zu den Süßigkeiten zu zählen.

Schließlich kommen wir zu den Low Carb Tortencremes. Beide werden einfach mit der Gabel angerührt, wobei die Schokoladencreme mit Avocado zusätzlich noch püriert wird, damit sie schön cremig und glatt wird.

Sobald alle Schichten fertig sind, baust du die Torte auf und überrascht damit dein Geburtstagskind.

Apropos, weil ich immer wieder überraschte Nachrichten bekomme, wie sich denn die Nährwerte zusammensetzen. Die energiereichsten Zutaten in diesem Rezept sind: Mandeln, Butter, Kokosmehl, Frischkäse, aber auch Eier und Avocado. Gesund, aber nahrhaft.

Lasst es euch schmecken, Geburtstag hat man nur einmal im Jahr! :)

Low Carb Schokoladentorte mit Schokoladencreme

Low Carb Schokoladentorte mit Schokoladencreme

Low Carb Schokoladentorte mit Schokoladencreme

Ein wunderbares Rezept für eine Low Carb Schokoladentorte mit Schokoladencreme. Diese Torte eignet sich auch sehr gut für eine Low Carb Geburtstagstorte.
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 40 Minuten
Gericht: Dessert, Kuchen, Süßes
Merkmal: glutenfrei, low carb
Portionen: 8 Stück
Autor: Lachfoodies.de

Zutaten

Low Carb Tortenboden

Low Carb Schokoladencreme (außen)

Low Carb Vanillecreme (innen)

Zubereitung

Low Carb Tortenboden

  • Backofen auf 200 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen. Flüssige Butter mit Xylit, Vanilleextrakt und Eiern vermengen.
  • Mandeln, Kokosmehl, Backupulver, Salz und Buttermilch unterrühren.
  • Zum Schluss das Flohsamenschalenpulver gründlich unterrühren.
  • Teig auf 2 große oder 3 kleine Springformen verteilen. Für 20 Min. backen. Gut abkühlen lassen und anschließend aus der Form lösen.

Low Carb Creme

  • Für die äußere Schokoladencreme 2 weiche Avocados zerdrücken.
  • Kakao, Frischkäse, Salz und Xylit ebenfalls mit einer Gabel unterrühren. Anschließend mit einem Pürierstab zu einer glatten Creme vermengen.
  • Für die Vanillecreme (innen) Frischkäse, Vanilleextrakt und Xylit mit einer Gabel zu einer glatten Creme verrühren.

Low Carb Schokoladentorte

  • Sobald der Tortenboden abgekühlt ist, legst du den ersten Tortenboden auf einen Teller. Bestreiche den Tortenboden mit einer Hälfte der Vanillecreme.
  • Leg den zweiten Tortenboden darauf und bestreiche auch diesen mit der restlichen Vanillecreme.
  • Dann legst du den letzten Tortenboden darauf. Achte darauf, dass die Torte gerade steht.
  • Nun verteilst du die Schokoladencreme auf und um die Torte herum.
  • Zum Schluss kannst du diese mit gehackter Schokolade oder Geburtstagskerzen verzieren.

Hinweise

In den Nährwertangaben werden nur die verwertbaren Kohlenhydrate angegeben.
Tipp: Flohsamenschalenpulver hat einen hohen Ballaststoffanteil und bewirkt dadurch, dass der Teig noch ein kleines bisschen besser zusammenklebt. Du kannst es auch durch andere Produkte mit hohem Ballaststoffanteil austauschen oder weglassen, falls die Teigkonsistenz in diesem Rezept nicht davon abhängt.

Nährwertangaben

Portion: 1Stück | Kalorien: 560kcal | Kohlenhydrate: 8g | Eiweiß: 20g | Fett: 46g
Du hast das Rezept ausprobiert?Verlinke @lachfoodies oder tagge #lachfoodies!

Rezept Low Carb Schokoladentorte mit Schokoladencreme


2019-01-08T21:40:34+00:00

2 Comments

  1. Micha M. 21. Juli 2018 at 21:06 - Antworten

    Hallo Julia,
    die Torte könnte ich mir glatt für meinen Geburtstag nächsten Freitag backen… Allerdings habe ich es nicht so mit Avocados – könnte man die mit irgendetwas ersetzen? Ich mache ab und an Rote Bete-Schokokuchen, wäre das eine Alternative?

    Viele Grüße
    Micha

Schreibe einen Kommentar