Der Kuchen gehört genauso wie das Frühstücksei zum Sonntag. Besonders zu so schönen Sonntag wie im Moment. Aus diesem Anlass gibt es heute ein Rezept für ein Low Carb Zitronen-Mohn-Gebäck mit Chiasamen.

In der Form waren wir uns nicht ganz sicher, daher gibt es sowohl Taler, als auch einen Kuchen. Die Chiasamen könnt ihr selbstverständlich auch weglassen. Sie geben dem ganzen einen kleinen Nährstoffkick, verändern aber nichts an der Konsistenz.

Low Carb Zitronen-Mohn-Gebäck

Low Carb Zitronen-Mohn-Gebäck

Low Carb Zitronen-Mohn-Gebäck mit Chiasamen

Zitronen-Mohn-Kuchen mit Chiasamen, ganz ohne Zucker, aber mit einer himmlischen Joghurtcreme.
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 40 Minuten
Gericht: Dessert, Kuchen, Süßes
Merkmal: glutenfrei, low carb
Portionen: 15 Stück
Autor: lachfoodies.de

Zutaten

Joghurt-Topping:

  • 150 g griechischer Joghurt
  • 1/2 geh. Msp. Stevia*

Zubereitung

  • Zu Beginn die Kokosflocken, den Mohn, das Backpulver, das Salz, Stevia, den Zitronenabrieb und Chiasamen in einer Rührschüssel vermengen.
  • Nun nach und das Ei, den Quark, das Kokosöl und etwas mehr als die Hälfte des Zitronensaftes unterrühren.
  • Ist der Teig fertig kannst du ihn entweder zu kleinen Talern formen, oder ihn ganz einfach in eine Kuchenform geben.
  • Der Teig kommt nun bei 180° Ober-/ Unterhitze für 30 Min. in den Backofen.
  • Ist das Gebäck fertig geben wir das Joghurt-Dressing darüber. Dafür vermengen wir den Joghurt mit Stevia und dem restlichen Zitronensaft.
  • Lasst es euch schmecken!

Nährwertangaben

Portion: 1Stück | Kalorien: 111kcal | Kohlenhydrate: 2g | Eiweiß: 3g | Fett: 10g
Du hast das Rezept ausprobiert?Verlinke @lachfoodies oder tagge #lachfoodies!

Verwendete Produkte:

Chiasamen‘

Stevia‘

Silikonbackform‘

Zitronenraspel‘

Low Carb Zitronen-Mohn-Gebäck

Low Carb Zitronen-Mohn-Gebäck