Low Carb Zitronen-Mohn-Gebäck mit Chiasamen

Der Kuchen gehört genauso wie das Frühstücksei zum Sonntag. Besonders zu so schönen Sonntag wie im Moment. Aus diesem Anlass gibt es heute ein Rezept für ein Low Carb Zitronen-Mohn-Gebäck mit Chiasamen.

In der Form waren wir uns nicht ganz sicher, daher gibt es sowohl Taler, als auch einen Kuchen. Die Chiasamen könnt ihr selbstverständlich auch weglassen. Sie geben dem ganzen einen kleinen Nährstoffkick, verändern aber nichts an der Konsistenz.

Low Carb Zitronen-Mohn-Gebäck

Low Carb Zitronen-Mohn-Gebäck

5 von 1 Bewertung
Drucken

Low Carb Zitronen-Mohn-Gebäck mit Chiasamen

Gericht Dessert, Kuchen, Süßes
Ernährung glutenfrei, Low Carb
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 15 Stück
Kalorien p. Portion 111 kcal
Autor lachfoodies.de

Zutaten

Joghurt-Topping:

  • 150 g griechischer Joghurt
  • 1/2 Msp. Stevia

Anleitung

  1. Zu Beginn die Kokosflocken, den Mohn, das Backpulver, das Salz, Stevia, den Zitronenabrieb und Chiasamen in einer Rührschüssel vermengen.
  2. Nun nach und das Ei, den Quark, das Kokosöl und etwas mehr als die Hälfte des Zitronensaftes unterrühren.
  3. Ist der Teig fertig kannst du ihn entweder zu kleinen Talern formen, oder ihn ganz einfach in eine Kuchenform geben.
  4. Der Teig kommt nun bei 180° Ober-/ Unterhitze für 30 Min. in den Backofen.
  5. Ist das Gebäck fertig geben wir das Joghurt-Dressing darüber. Dafür vermengen wir den Joghurt mit Stevia und dem restlichen Zitronensaft.
  6. Lasst es euch schmecken!
Nutrition Facts
Low Carb Zitronen-Mohn-Gebäck mit Chiasamen
Amount Per Serving
Calories 111 Calories from Fat 90
% Daily Value*
Total Fat 10g 15%
Total Carbohydrates 2g 1%
Protein 3g 6%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

Verwendete Produkte:

Chiasamen‘

Stevia‘

Silikonbackform‘

Zitronenraspel‘

Low Carb Zitronen-Mohn-Gebäck

Low Carb Zitronen-Mohn-Gebäck


2017-03-17T15:07:22+00:00

3 Kommentare

  1. Steffen 14. Juni 2015 at 13:10- Antworten

    Hallo, also das Rezept klingt wirklich gut. Vor allem interessieren mich die Chiasamen. Wo bekommt man die zu kaufen oder sind diese auch unter einem anderen Namen bekannt? LG aus Hamburg macht weiter so;)

    • Lachfoodies.de 14. Juni 2015 at 13:13- Antworten

      Hallo Steffen, wir haben diese von Amazon: http://goo.gl/39AYY5. Ich habe jedoch auch schon gehört, dass es diese bei Edeka gibt. 🙂

      LG Julia

  2. Katharina 15. November 2016 at 8:31- Antworten

    Klingt nach nem tollen Rezept Chiasamen gibt es mittlerweile fast überall – Penny, Edeka, DM, Rossmann, Bioladen, Reformhaus.. 😉

Hinterlasse einen Kommentar

Simple Share Buttons