EINFACH ZUCKERFREI

Dein Start in ein zuckerfreies Leben

Kommt dir das bekannt vor…?

  • Du hast das Gefühl regelrecht zuckersüchtig zu sein. Du kannst den süßen Leckereien einfach nicht widerstehen.

  • Du hast das Bedürfnis, dich gesünder zu ernähren und einfach nicht mehr so viel Zucker zu essen.

  • Du fühlst dich müde, kaputt und bist oft unkonzentriert.

  • Du hast genug vom Kreislauf aus Heißhunger, Süßigkeiten und dem schlechten Gewissen, das dich dabei begleitet.

  • Du möchtest zurückfinden zu einer ausgewogenen, gesunden Ernährung, die dir gut tut.

Du erkennst dich in einem oder mehreren Punkten wieder?

Großartig – dann bist du hier genau an der richtigen Stelle.

Du kannst innerhalb von 4 Wochen raus aus der Zuckerfalle und zurück zu deiner Wohlfühlernährung gehen.

Du kannst das!

Damit dein Körper eine Pause bekommt und du dich langfristig gesund ernährst, musst du dich auf 3 Themenblöcke konzentrieren: Theorie, Praxis und Mindset.

3 Bausteine, die ganz eng miteinander verknüpft sind. Ohne das eine, können die anderen nicht funktionieren und du findest dich bald wieder im Zuckerkreislauf gefangen.

Theorie. Praxis. Mindset.

Ist Zucker denn wirklich so schlecht?

Zucker ist nicht per se böse. Er steckt sogar in vielen natürlichen Lebensmitteln, wie Obst oder Gemüse. Dieser Zucker ist gar nicht das große Problem.

Viel problematischer ist der Zucker, den wir heutzutage in nahezu all unsere Lebensmittel geben. Egal, ob das offensichtliche Süßigkeiten, wie z.B. Gummibärchen sind oder das Brötchen, das wir morgens auf dem Weg in die Arbeit essen.

Dadurch essen wir weitaus mehr Zucker, als gut für uns ist.

Kein Wunder, dass wir uns manchmal wie ferngesteuert, benebelt und einfach nicht fit und gesund fühlen.

Wie gut, dass du beschlossen hast, deinem Körper eine Pause zu geben und 4 Wochen lang auf den Zucker zu verzichten!

Einfach Zuckerfrei ist dein 28-Tage-Programm zu einer gesunden, ausgewogenen Ernährung, die sich gut anfühlt.

VORSTELLUNG

EINFACH ZUCKERFREI

In 28 Tagen zurück zu einer einfachen, gesunden Ernährung, die sich gut anfühlt und Spaß macht.

In diesem Kurs lernst du die Grundlagen gesunder Ernährung kennen. Neben zahlreichen Theorie-Lektionen bekommst du 28 wertvolle Videos für die Umsetzung in die Praxis. Zudem besprechen wir auch den Baustein „Mindset“, damit du dir erfolgreich neue Gewohnheiten aufbaust. Jedes dieser 28 täglichen Videos besteht aus Informationen, einer kleinen Aufgabe, sowie einem Motivationskick, der dich zum Nachdenken anregt. Alles, was du brauchst, um dich nicht nur während, sondern auch noch nach der Challenge stressfrei gesund zu ernähren.

Klick dich hier durch die einzelnen Module

Was bedeutet gesunde Ernährung?

In diesem Theorie-Modul bekommst du all die Hintergrundinformationen, die du benötigst, um gesunde Ernährung von Grund auf zu verstehen. Während der 28 Tage – Challenge springen wir immer wieder zu diesem Modul, bevor du konkrete Aufgaben oder Denkanstöße bekommst.

Highlights:

  • Was ist Zucker und wie verstoffwechselt der Körper Kohlenhydrate? Gibt es z.B. einen Unterschied zwischen einem Apfel und einem Gummibärchen?

  • Warum sind wir Menschen so zuckerfixiert? Gibt es so etwas wie eine Zuckersucht?

  • Warum vertragen einige Menschen keine Milch und wie ist das mit dem Weizen?

Starte motiviert in die erste Woche Einfach Zuckerfrei

Ab Modul 2 werden die Lektionen Tag für Tag freigeschaltet. So kannst du dich jeden Tag auf ein bestimmtes Thema konzentrieren. In der ersten Woche geht es um Zuckerbomben, das Ausmisten deiner Vorratsschränke oder den Heißhunger auf Süßes.

Highlights:

  • Wie und woran erkennst du Zuckerbomben?

  • Wie gehst du mit Heißhunger auf Süßes um und wie vermeidest du ihn?

  • Wie bleibst du 4 Wochen lang motiviert und lässt dich erfolgreich auf das Experiment Einfach Zuckerfrei ein?

  • Himmlische Snack-Rezepte für jeden Tag.

Was sind die versteckte Zuckerbomben?

In der zweiten Woche gehen wir einen Schritt weiter und betrachten neben den offensichtlichen Zuckerbomben auch Lebensmittel, die versteckten Zucker oder Süßstoffe enthalten.

Highlights:

  • Darf man statt Zucker einfach auf Süßungsmittel zurückgreifen? Was sind denn Süßstoffe und Zuckeraustauschstoffe eigentlich?

  • Wie entdeckst du versteckten Zucker?

  • Die Macht der Gewohnheit und wie du das zu deinem Vorteil nutzen kannst.

Langsam verändert sich dein Alltag

Wow, nach den ersten zwei Wochen merkst du nun schon die ersten, großen Veränderungen. Du weißt, welche Lebensmittel regelrechte Zuckerbomben sind und wie du diese ersetzt. Zeit, dass wir einen Schritt weitergehen und besprechen, wie man denn eigentlich gesund isst (musst du z.B. Kalorien zählen?).

Highlights:

  • Was ist dein Geschmackssinn und was verändert sich gerade?

  • Hast du Angst etwas zu verpassen, wenn du zuckerhaltige Lebensmittel links liegen lässt?

  • Musst du Kalorien zählen?

  • Leckere Rezepte für ein gesundes Frühstück ohne Zucker.

Wie geht es in Zukunft weiter?

In den letzten 7 Tagen der Challenge gehen wir noch einmal intensiver auf einige Mindset-Themen ein, die wichtig sind, wenn du dich auch nach der Challenge gesund ernähren möchtest. Zudem besprechen wir, was du aus dieser Challenge mitnehmen möchtest und wie du deinen Alltag künftig trotz Hürden gesund gestaltest.

Highlights:

  • Inwiefern steht Zucker in Verbindung mit emotionalem oder Stress-Essen?

  • Was hat gesunde Ernährung mit dem eigenen Selbstwertgefühl zu tun?

  • Wie machst du das meiste aus den kommenden Wochen und findest dein Gleichgewicht im Bezug auf gesunde Ernährung (= deine Wohlfühlernährung)?

  • Rezepte für einen köstlichen Nachtisch ohne Zucker.

Schreibe dich jetzt auf die Warteliste

Der Aufbau, die Struktur des Kurses, der Themen und die gut strukturierte Erklärung der Ernährungsgrundbausteine (Theorieteil) und ebenso im Praxisteil fand ich klasse. Ich habe mich auf die neuen Videos gefreut und fand die Aufmachung und Erläuterungen mit Beispielen sehr gut.

Sehr gut hat mir auch gefallen, dass Du die Gratwanderung zwischen Empfehlung und freien Willen so gut rüber bringen konntest. Die eigene Entscheidung etwas zu essen oder auch nicht in den Mittelpunkt zu stellen; die kritischen Themen, die viele tatsächlich haben (Stressessen) anzusprechen und Anstöße zu geben, wie man damit umgehen kann.

Die zur Verfügung gestellten Rezepte habe ich mir zu Gemüte geführt und schon einige „himmlische“ Rezepte genutzt.
Es ist nicht wirklich schwer gefallen die 4 Wochen mitzumachen und dies fortzuführen.

Ilona, Teilnehmerin Einfach Zuckerfrei

Meine Haut wird viel besser, meinen Gürtel konnte ich zwei Löcher enger machen. Ich schlafe gut und habe am Tage mehr Kraft. Dein Konzept ist klasse, es ist sehr motivierend, vielen Dank! Ich möchte es auf jeden Fall so weiter machen –  auch nach den 4 Wochen.

Antje, Teilnehmerin Einfach Zuckerfrei

Der Kurs ist gerade geschlossen. Schreibe dich jetzt auf die Warteliste und erhalte eine Nachricht, sobald der Kurs wieder verfügbar ist.

Schreibe dich jetzt auf die Warteliste
Onlinekurs: In 28 Tagen Einfach Zuckerfrei