Russische Low Carb Oladji

  • Russische Low Carb Oladji

Heute gibt es ein sehr leckeres russisches Gericht, aber als Low Carb Variante. Als Mehl haben wir hier Leinmehl verwendet. Du kannst allerdings auch ganz nach Geschmack ein anders Mehl, oder sogar gemahlene Nüsse verwenden. Hier kannst du ganz einfach selbst ein wenig experimentieren.

Damit die Zutaten zusammenkleben verwenden wir Guarkernmehl‘. Alternativ funktioniert es auch mit Weizenkleber‘ sehr gut. Alle Produkte verlinken wir noch einmal unter dem Rezept. Viel Spaß beim Nachkochen!

Tipp: Viel Wasser dazu trinken, da Leinmehl reine Ballaststoffe darstellt und es sonst zu leichten Bauchschmerzen kommen kann.

Russische Low Carb Oladji

Russische Low Carb Oladji

Russische Low Carb Oladji
5 von 1 Bewertung
Drucken

Russische Low Carb Oladji

Gericht Hauptgericht, Vegetarisch
Ernährung Low Carb
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 4 Personen
Kalorien p. Portion 260 kcal
Autor lachfoodies.de

Zutaten

  • 2 große Zucchini ca. 400 g
  • 3 Eier
  • 100 g Leinmehl
  • 1 Zwiebel fein gewürfelt
  • 1 TL Guarkernmehl
  • 125 g Mozzarella
  • Salz, Pfeffer, Petersilie
  • Butter für die Pfanne

Anleitung

  1. Die Zucchini waschen und in möglichst feine Streifen hobeln. Nun etwa 1 TL Salz dazu geben und gut vermengen. Die Zucchini über einem Sieb abtropfen lassen, gelegentlich mit einem Löffel andrücken.
  2. In der Zwischenzeit die gewürfelten Zwiebel in etwas Butter gut anbraten. Den Mozzarella in möglichst feine Streifen schneiden.
  3. Leinmehl und Guarkernmehl mit einer Gabel vermengen. Zwiebeln, Eier, Mozzarella, Salz, Pfeffer und Petersilie dazugeben und mit der Gabel vermengen.
  4. Nun etwas Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Zucchini zu dem Teig geben und gut unterheben. Nun mit den Händen möglichst kleine und flache Bällchen formen und diese nacheinander in der Pfanne anbraten.
  5. Achtung: Es muss genügend Butter in der Pfanne sein, damit sie nicht festkleben. Beim Wenden vorsichtig anheben und umdrehen.
Nutrition Facts
Russische Low Carb Oladji
Amount Per Serving
Calories 260 Calories from Fat 144
% Daily Value*
Total Fat 16g 25%
Total Carbohydrates 5g 2%
Protein 23g 46%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

Produkte

V-Hobel (für die Zucchini)‘

Leinmehl‘

Guarkernmehl‘

Weizenkleber‘

Russische Low Carb Oladji

Russische Low Carb Oladji

Russische Low Carb Oladji

Russische Low Carb Oladji


2017-03-17T15:07:28+00:00

4 Kommentare

  1. SueSanna 8. August 2015 at 16:17- Antworten

    Hey, das Rezept ist toll und schmeckt. Hat aber sehr wenig mit den russischen Olajdi zu tun. Die einfach normale pancakes sind hehe

    Aber als Veggie Buletten sehr genial.

    • Lachfoodies.de 8. August 2015 at 21:13- Antworten

      Haha, da hast du recht! Sie haben uns damals nur ein bisschen inspiriert, deswegen haben wir sie dann trotzdem so genannt. 😀

      LG
      Julia

  2. SueSanna 12. August 2015 at 16:34- Antworten

    Hihi gut dass es mir aufgefallen ist bevor ich Das meinem Freund gezeigt hab…Seine na Mama ist Russin 😀

    Trotzdem geil…Ich lieb eure Rezepte!

    • Lachfoodies.de 12. August 2015 at 23:08- Antworten

      Vielen Dank! 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Simple Share Buttons