Himbeer-Schokopralinen (Low Carb)

  • Low Carb Pralinen DIY

Sommerlich, kühl und frisch aus dem eigenen Kühlschrank: Cremige Schokoladenpralinen mit Himbeeren lassen sich hervorragend ohne Zucker zubereiten.

Low Carb Pralinen DIY

Dieses leckere Experiment ist direkt im Anschluss an das Low Carb Schokosoufflé vom letzten Sonntag entstanden. Eine angebrochenen Mascarpone, dunkle Schokolade und Himbeeren starrten uns fragend von der Arbeitsplatte aus an und wollten nicht so recht aufgeräumt werden. Also wagen wir ein kleines Experiment: Wir erwärmen etwas Mascarpone in einem Topf, mischen die Himbeeren mit dazu und süßen das Ganze mit etwas Stevia. Das schmeckt schon mal lecker und reichhaltig. Aber für eine Pralinenfüllung noch nicht fest genug. Ein Paar Blättchen Gelatine schaffen Abhilfe. Kurz in Wasser eingeweicht, lässt sich die Gelatine ohne weiteres in der warmen Himbeer-Mascarponemasse verrühren.

Himbeer-Schoko-Pralinen

Das Ergebnis landet, abgefüllt in eine Frischhaltedose, im Gefrierfach und wartet dort auf die Weiterverarbeitung. Der Abschluss kam bei uns einige Tage später aber so lange müsst ihr gar nicht warten. Bereits nach wenigen Stunden ist die Masse fest (wegen der Gelatine) und je nach Dauer sogar angefroren. Sie lässt sich nun wunderbar einfach auf Pralinengröße zurechtschneiden. Wir haben uns für die längliche Form entschieden.

Low Carb Schokopralinen

Im letzten Schritt einfach etwas Schokolade im Wasserbad schmelzen, die Pralinen nacheinander eintauchen und mit Schokolade überziehen. Auf einem Teller oder noch besser auf Alufolie ablegen und im Kühlschank fest werden lassen. Fertig sind unsere leckeren Low Carb Pralinen :) Auch wenn man bei der Zubereitung etwas vorplanen muss, der tatsächliche Arbeitsaufwand hält sich in Grenzen und das Ergebnis ist wahrlich köstlich. Viel Spaß ihr Low Carb Schleckermäuler da draußen :)

Low Carb Pralinen DIY

Low Carb Himbeer-Schokopralinen

Köstliche Pralinen ohne Zucker, frisch aus dem Gefrierfach mit Himbeeren und Mascarpone.
Vorbereitungszeit: 3 Stunden
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 3 Stunden 20 Minuten
Gericht: Dessert, Süßes
Merkmal: low carb
Portionen: 16 Stück
Autor: lachfoodies.de

Zutaten

Zubereitung

  • Mascarpone erwärmen und mit Himbeeren und Stevia zu einer cremigen Masse verarbeiten.
  • Gelatine einrühren und die Masse im Gefrierfach erkalten lassen.
  • In passende Stücke schneiden und mit im Wasserbad geschmolzener Schokolade überziehen.

Nährwertangaben

Portion: 1Stück | Kalorien: 52kcal | Kohlenhydrate: 1g | Eiweiß: 1g | Fett: 5g
Du hast das Rezept ausprobiert?Verlinke @lachfoodies oder tagge #lachfoodies!

 


2017-03-17T15:07:16+00:00

Schreibe einen Kommentar

Hol dir unsere Low Carb Einkaufsliste

Trag dich hier ein und lass sie dir kostenlos per Mail zuschicken.
Ja, die will ich haben!