Schollenfilet in Nusspanade

  • Schollenfilet in Nusspanade

Schollenfilet in Nusspanade (Low Carb)

Panieren ohne Mehl ist eine echte Kunst wie wir gerade bei diesem Rezept festgestellt haben. Nach einigen schief gegangenen Experimenten hat sich dann folgendes Rezept entwickelt. 🙂

(Das panierverfahren lässt sich auch problemlos auf ein Schnitzel, o.ä. übertragen)

Schollenfilet in Nusspanade

Schollenfilet in Nusspanade

Folgt uns auf Facebook für die neuesten Rezepte:

Zutaten für 2 Personen:

– 5 Schollenfilets
– 35 g Vollkornmehl
– 1 Ei
– 100 g gemahlene Mandeln
– 2 kleine Zucchini
– 1-2 rote Paprika
– 2 Zwiebeln
– Oliven Öl für das Gemüse
– Butterschmalz für den Fisch
– Salz, Pfeffer, Thymian
– Saft 1/2 Zitrone

Zubereitung des bunten Gemüses:

Zuerst widmen wir uns dem Gemüse. Dafür putzen und würfeln wir die Zwiebeln, geben diese zusammen mit einem guten Schuss Oliven Öl in eine Pfanne und braten diese auf hoher Stufe an.

In der Zwischenzeit waschen und würfeln wir die Zucchini und die Paprika. Wie viel Gemüse ihr hier verwendet hängt ganz von eurem Hunger ab. 😉 Wir haben 2 Zucchini und 2 Paprika genommen und hatten dadurch auch noch eine Beilage für den nächsten Tag.

Werden die Zwiebeln langsam glasig geben wir das Gemüse dazu und stellen die Herdplatte auf mittlere Stufe. Gegebenenfalls hier noch einen weiteren Schuss Oliven Öl dazugeben.

Nun geben wir Salz, Pfeffer und Thymian dazu und heben die Gewürze und das Gemüse vorsichtig unter die Zwiebeln. Das Gemüse muss nun eine weile braten, wir widmen uns nun den Schollenfilets.

Schollenfilet in Nusspanade

Schollenfilet in Nusspanade

Zubereitung des Schollenfilets in Nusspanade:

Hierfür bereiten wir zuallererst drei Teller für die einzelnen Schritte des panierens vor.

Wir stellen dafür drei möglichst flache Teller nebeneinander und geben auf den ersten das Vollkornmehl. Das Mehl ist notwendig, damit die folgenden Zutaten haften bleiben, aber keine Sorge, wir verwenden nur wenig Mehl. Auf den zweiten Teller geben wir ein Ei, Salz und Pfeffer. Das Ei-/ Gewürzgemisch nun vorsichtig mit einer Gabel verquirlen. Die gemahlenen Mandeln geben wir auf den dritten Teller.

Nun ist es für den folgenden Ablauf wichtig das die Schollenfilets so weit wie möglich aufgetaut sind, da die Zutaten sonst nur sehr schlecht haften. Damit die Filets direkt angebraten werden können geben wir etwas Butterschmalz in eine große Pfanne und schwenken diese bis der Schmalz gut verteilt ist. (Keine Sorge falls nicht alle Filets auf einmal in die Pfanne passen. Wir brauchen meist 2 Durchgänge oder verwenden noch eine zusätzliche Pfanne.)

So, nun kommt der spannende Teil. Nicht verzweifeln falls es nicht auf Anhieb klappt! 🙂

1) Schollenfilets im Mehl wenden.

2) Schollenfilets in der Ei-Salz-Pfeffer Masse wenden.

3) Schollenfilets in den gemahlenen Mandeln wenden.

4) Schollenfilets in die Pfanne geben.

Diesen Ablauf wiederholen wir mit allen Filets.

Der Fisch wird nun einige Minuten auf der einen Seite angebraten und anschließend vorsichtig gewendet.  Beim Wenden ist es wichtig vorsichtig mit einem Pfannenwender unter die Panade  zu fahren damit diese nicht kaputt geht. Zweite Seite einige Minuten anbraten – Noch einen Schuss Zitronensaft über dem Fisch verteilen und fertig ist der Fisch. 🙂

Zusammen mit etwas Joghurt und dem mittlerweile durchgebratenem Gemüse servieren und genießen. 🙂

Schollenfilet in Nusspanade

Schollenfilet in Nusspanade

Schollenfilet in Nusspanade

Schollenfilet in Nusspanade

Folgt uns auf Facebook für die neuesten Rezepte:

Nährwertangaben:

Insgesamt: 45 Kohlenhydrate, 75 g Fett, 75 g Eiweiße, kcal: 1166
Pro Portion (Bei 3 Portionen): 15 g Kohlenhydrate, 25 g Fett, 25 g Eiweiße, kcal: 389
(Alle Angaben ohne Gewähr)
 

2017-03-17T15:07:43+00:00

Hinterlasse einen Kommentar

Simple Share Buttons