Selbstliebe kannst du lernen

  • Tipps Selbstliebe lernen

Die wichtigste Beziehung in deinem Leben ist die zu dir selbst.

Ihr Lieben, seitdem ich das kostenlose 5-Tage Programm „Selbstliebe lernen“ veröffentlicht habe, bekomme ich so viel tolles Feedback und Nachrichten von euch. Falls ihr euch noch nicht angemeldet habt, könnt ihr das gerne hier kostenlos tun, dann bekommt ihr 5 Tage lang Material in Form von Videos, Texten und Übungen, die dir dabei helfen:

  • zu verstehen, wo du gerade in der Beziehung zu dir selbst stehst und
  • zu lernen, wie du die Beziehung zu dir selbst verbessern kannst.

Das alles ohne viel Blabla, denn ich finde das Thema ist viel zu esoterisch angehaucht und dabei ist das Thema Selbstliebe so ein wichtiges Thema.

Selbstliebe kannst du nämlich lernen und dadurch auch ganz nebenbei dein Selbstbewusstsein stärken und dein Selbstvertrauen verbessern. Aus diesem Grund zeige ich dir in diesem Beitrag, dass Selbstliebe nichts mit Arroganz zu tun hat, warum man Selbstliebe lernen kann und wie sich dieses Thema auf eine gesunde Ernährung auswirkt.

Selbstliebe kann man lernen

Selbstliebe hat nichts mit Arroganz zu tun

Vielleicht denkst du beim Thema Selbstliebe sofort an wahnsinnig eingebildete, selbstverliebte oder arrogante Menschen. Weil das Thema bei uns so selten thematisiert wird, denken viele Menschen so, aber hier besteht doch ein Unterschied.

Selbstliebe beschreibt eigentlich grundsätzlich nur die Beziehung, die du zu dir selbst hast.

Genauso, wie du eine Beziehung zu deiner Familie, deinen Freunden oder deinen Kollegen hast, gibt es auch eine Beziehung, die du zu dir selbst hast.

Die meisten von uns stellen diese persönliche Beziehung erst einmal ganz hinten an. Schließlich kümmert man sich erst um alle anderen und dann um sich selbst. Damit sind wir von klein auf aufgewachsen, das haben wir so gelernt und deswegen macht man das auch so.

Dabei profitieren auch deine Mitmenschen davon, wenn du eine gute Beziehung zu dir selbst hast: Du bist dann stärker, selbstsicherer, selbstbewusster und einfach viel glücklicher. Menschen, die wissen wer sie sind, sind meist viel friedlicher, als Menschen, die sich ständig mit anderen Menschen vergleichen, neidisch und wütend sind.

Fassen wir also zusammen: Selbstliebe hat nichts mit Arroganz zu tun. Ganz im Gegenteil. Dein ganzes Umfeld profitiert davon, wenn du eine gute Beziehung zu dir selbst hast.

Selbstliebe kann man lernen

Fühlst du dich unsicher, wünscht du dir ein größeres Selbstbewusstsein oder würdest du gerne dein Selbstvertrauen stärken?

Das alles kannst du erreichen, wenn du am Thema Selbstliebe arbeitest.

Ähnlich, wie du die Beziehungen zu deinen Mitmenschen beeinflussen kannst, kannst du auch deine eigene ausbauen. Es gibt dafür zahlreiche Übungen, die dir dabei helfen zu reflektieren, wo du gerade stehst und wie du von dort aus zum Ziel kommst: Wie du eine gute Beziehung zu dir selbst aufbaust.

Konkrete Übungen zum Thema Selbstliebe würden diesen Beitrag sprengen, du findest sie jedoch im viel zitierten, kostenlosen 5-Tage Programm Selbstliebe lernen (hier klicken).

Arbeite an der Beziehung zu dir selbst und du wirst tolle Ergebnisse sehen. Der Moment, in dem du dich besser kennenlernst, deine Stärken und Schwächen kennst und weißt, was du dir für dein Leben wünscht, verleiht dir plötzlich unglaubliche Kräfte. Auf einmal passieren genau die Dinge, die du dir schon so lange gewünscht hast und dein Leben verändert sich zum Positiven. Bist du bereit?

Apropos: Das Thema Selbstliebe hat nichts damit zu tun, ob du laut oder leise bist und das hat wiederum nichts damit zu tun, ob du Erfolg hast, glücklich bist oder tolle Freunde hast. Ein extrovertierter Mensch kann genauso eine tolle Beziehung zu sich selbst haben, wie ein introvertierter Mensch. Wichtig ist, dass du dich selbst kennst, verstehst und deine Bedürfnisse entsprechend annimmst.

Was hat das Thema Selbstliebe mit der gesunden Ernährung zu tun?

Wenn du schon häufiger auf Lachfoodies.de vorbeigeschaut hast, weißt du, dass diese Seite sich darauf spezialisiert hat, dir zu zeigen, wie du fit, gesund und glücklich lebst.

Ein ganz großer Teil davon ist die gesunde Ernährung. Auf dieser Seite findest du hauptsächlich zucker- und glutenfreie Rezepte, die zu einer moderaten Low Carb Ernährung passen. Einfach, weil das unsere Wohlfühl-Ernährung ist.

Das heißt aber nicht, dass das auch für dich gilt.

Es kann gut sein, dass du mehr Kohlenhydrate oder mehr Fett brauchst, um dich rundum wohl in deiner Haut zu fühlen. Das wiederum findest du am besten heraus, wenn du lernst, dich auf deinen Körper zu konzentrieren, auf deinen Körper zu hören und ihm das zu geben, was ihm tatsächlich gut tut.

Um das tun zu können, spielt das Thema Selbstliebe wiederum eine ganz große Rolle, da du in diesem Zuge lernst, wie du dich besser kennenlernst, deine Bedürfnisse verstehst und schließlich mehr Wert darauf legst, wie es dir persönlich geht.

Neben dem Thema „zu wissen, wie man sich gesund ernährt“, gibt es auch noch das Thema „bereit sein, sich so zu ernähren, dass man sich wohlfühlt“. Vielleicht geht es dir häufig so, dass du bei Frust zur Schokolade greifst oder dich mit Eiscreme im Bett verkriechst, denn jetzt ist eh schon alles egal, jetzt kannst du auch Mist essen.

Das hat auch etwas damit zu tun, wie sehr du dich selbst wertschätzt. Wer eine gute Beziehung zu sich selbst hat, legt Wert darauf, sich vor allem in diesen Momenten etwas Gutes zu tun und sich nicht mit ungesundem Essen vollzustopfen, bis du dich wirklich durch und durch schlecht fühlst.

Du siehst, dass ist ein Thema, mit dem wir uns alle mehr beschäftigen sollten und du kannst jetzt gleich damit starten. Melde dich hier kostenlos zu dem 5-teiligen E-Mail-Kurs an und arbeite daran, die wichtigste Beziehung in deinem ganzen Leben zu verbessern: Deine eigene.

Du möchtest selbstsicherer und selbstbewusster werden? Dann ist das Thema Selbstliebe lernen genau das richtige für dich. Hier findest du jede Menge kostenlose Tipps, wie du die Beziehung zu dir selbst verbessern kannst. Selbstliebe Tipps, Selbstliebe Liste, Selbstbewusstsein stärken, Selbstvertrauen aufbauen.
#selbstbewusstsein #persönlichkeitsentwicklung #machschlussmitfrustessen

2018-10-11T15:31:09+00:00

Schreibe einen Kommentar