Thunfisch Sashimi Rezept
Drucken

Thunfisch-Sashimi

Ein köstliches Thunfisch-Sashimi mit einem knackigen, leicht scharfen Gurkensalat und einem leckeren Dressing.
Gericht Fisch, Hauptgericht
Land & Region glutenfrei, laktosefrei, low carb
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 2 Portionen
Kalorien 405kcal
Autor Lachfoodies.de

Zutaten

Fisch

Salat

  • 1 Gurke
  • 1/2 Avocado
  • 1/2 Chili frisch
  • 1/2 Bund Koriander
  • 1/2 Limette
  • 30 ml Fischsauce*
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

  • Ingwer schälen, in feine Streifen schneiden. Zusammen mit Sojasauce, Mirin, Reisessig und Sesamöl in einen Topf für ca. 15 Min. köcheln lassen.
  • Gurke schälen. Mit einem Sparschäler in feine Streifen schneiden.
  • Avocado halbieren, entkernen, Schale entfernen, in feine Stücke schneiden. Chili waschen, in feine Ringe schneiden.
  • Koriander waschen, Blätter abzupfen.
  • Gurke, Avocado, Chili, Koriander, Limettensaft und Fischsauce in einer Salatschüssel vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Eine beschichtete Pfanne erhitzen. Thunfisch in heißer Pfanne von jeder Seite kurz scharf anbraten (ca. 20 Sekunden).
  • Thunfisch in fingerdicke Scheiben schneiden.
  • Salat und Thunfisch auf Tellern anrichten. Mit Sauce (ohne Ingwer) und Sesam garnieren.

Notizen

  • Die Zutaten bekommst du alle im Asialaden. Dort findest du meist auch frische Gewürze.
  • Den größten Kohlenhydratanteil in diesem Rezept enthält die Sojasauce. Falls du dich ketogen ernährst, lass sie einfach weg und schmecke das Dressing ohne Soja ab (mach ich selbst auch oft, da ich kein großer Sojafan bin, aber an dieser Stelle ein klassisches Rezept vorstellen möchte).

Nutrition

Portion: 1Portion | Kalorien: 405kcal | Kohlenhydrate: 19g | Eiweiß: 56g | Fett: 13g