Mit Feta gefüllte Paprika
Drucken

Mediterrane Paprika mit Hackfleisch-Feta-Füllung

Gefüllte Paprika mit Feta-Hackfleisch-Füllung. Gut vorzubereiten und ideal für ein schnelles Low Carb Abendessen.
Gericht Feisch, Hauptgericht
Land & Region glutenfrei, low carb
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 2
Autor lachfoodies.de

Zutaten

  • 2-3 Paprika je nach Größe
  • 250 g Hackfleisch
  • 1 Ei
  • 100 g Quark 20%
  • 2 TL Kapern*
  • Salz, Pfeffer, Petersilie, Olivenöl
  • 30 g Feta zum Garnieren oder 100 g Feta direkt in die Hackfleisch-Mischung

Anleitungen

  • Die Paprikaschoten werden gewaschen, oben gerade aufgeschnitten, entkernt und halbiert.
  • Für die Füllung werden Hackfleisch, das Ei, der Quark, evtl. Feta, die Kapern wie auch alle Gewürze in eine Schüssel gegeben und mit der Hand durchgeknetet.
  • Diese wird nun in die Paprikaschoten gegeben. Besonders einfach geht das mit einem Löffel. Achtet darauf, dass die Schote vollständig ausgefüllt ist. Die Schoten werden dann in eine Backform gegeben, mit Feta garniert und mit Olivenöl beträufelt.
  • Die gefüllten Paprika kommen für 30 Minuten bei 180° in den Backofen. (Falls sie schon vor Ende der Backzeit zu dunkel werden, einfach ein Blatt Alufolie auf die Form legen.)
  • Variante: Die Paprika kann auch im ganzen von oben befüllt werden. Dann muss sie etwas länger im Ofen bleiben, oder das Fleisch sollte vorab bereits angebraten werden.