Lachfoodies Low Carb Wrap gesund essen ohne Kohlenhydrate Foodblog
Drucken

Low Carb Wrap (ohne Ei) mit Curry-Garnelen-Füllung

Ein echter Sattmacher ohne Kohlenhydrate: Der Low Carb Wrap mit einer leckeren, gesunden Füllung.
Gericht Fisch, Hauptgericht
Land & Region glutenfrei, low carb
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 2 Portionen
Kalorien 660kcal
Autor Lachfoodies.de

Zutaten

Low Carb Wrap - Teig

Low Carb Wrap - Füllung

Anleitungen

Low Carb Wrap - Teig

  • Quark, Flohsamenschalenpulver, Gewürze und Leinsamen verrühren.
  • Käse raspeln und ebenfalls unterrühren.
  • Den Teig zwischen Backpapier auf einem Blech ausrollen.
    Für ca. 18 Min. bei 180 Grad Ober-/ Unterhitze goldbraun backen.
    Anschließend herausnehmen und abkühlen lassen.

Low Carb Wrap - Füllung

  • Die Knoblauchzehe halbieren.
    Die Garnelen mit Knoblauch in Kokosöl anbraten.
  • Die Zucchini fein raspeln. Mit 1 EL Salz in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Gelegentlich andrücken, um den Prozess zu beschleunigen.
  • Die Zucchini zu den Garnelen in die Pfanne geben. Kurz anbraten (die Zucchini soll knackig bleiben).
    Pfanne vom Herd nehmen.
  • Cocktailtomaten halbieren.
    Frischkäse und Tomaten ebenfalls unter die Garnelen rühren.
    Nach Geschmack Salz, Pfeffer und Curry unterrühren.
  • Den Teig in passende Stücke schneiden und vorsichtig vom Blech lösen.
    Bei Bedarf mit Küchentüchern abtupfen, um überschüssiges Fett zu entfernen.
  • Die Füllung auf den Teig geben, einwickeln, servieren, genießen.

Notizen

Nährwertangaben mit Flohsamenschalenpulver (ohne Ei).
Tipp: Flohsamenschalenpulver hat einen hohen Ballaststoffanteil und bewirkt dadurch, dass der Teig noch ein kleines bisschen besser zusammenklebt. Du kannst es auch durch andere Produkte mit hohem Ballaststoffanteil austauschen oder weglassen, falls die Teigkonsistenz in diesem Rezept nicht davon abhängt.

Nutrition

Portion: 1Portion | Kalorien: 660kcal | Kohlenhydrate: 7g | Eiweiß: 54g | Fett: 46g