Zanderfilet auf Avocado-Feta-Bohnen (Low Carb)

  • Rezept Zanderfilet auf Avocado-Feta-Bohnen Low Carb

Was macht man denn mit einem Zanderfilet? Ich habe seit einiger Zeit einige Filetstücke in unserem Tiefkühlfach, wusste aber nie so recht etwas anzufangen.

Bis jetzt…

Vor ein paar Tagen habe ich einfach Kopfhörer aufgesetzt, meine Lieblingsmusik aufgedreht und losgekocht. Siehe da, es hat sich gelohnt. Herausgekommen ist ein ziemlich leckeres Zander-Rezept mit Avocado, Feta und grünen Bohnen.

Geht es dir manchmal genauso?

Wenn du erst Zeit hast, super gut gelaunt bist und ein bisschen experimentierst, gelingen dir Rezepte, die du bisher einfach noch nie ausprobiert hast? Schreib das gerne mal in die Kommentare!

Apropos: Ein geniales Buch für alle, die tatsächlich Kochen lernen möchten ist dieses hier. Du lernst Schritt-für-Schritt, was Salz, Fett, Säure oder Hitze mit den Lebensmitteln anstellt, so dass du im Anschluss nicht mehr nach Rezept, sondern nur noch nach Zutaten kochen kannst. Das Buch ist allerdings ständig ausverkauft, also schnell sein, falls es gerade verfügbar ist.

Nun aber zum Rezept. Du lernst in diesem Beitrag eine tolle Kombination für das Zanderfilet kennen. Wer weiß, vielleicht ist das in Zukunft sogar dein Lieblingsfisch.

Rezept Zanderfilet auf Avocado-Feta-Bohnen Low Carb

Rezept Zanderfilet auf Avocado-Feta-Bohnen Low Carb

Zanderfilet auf Avocado-Feta-Bohnen mit Mandeln

Bevor du startest, lass alle Tiefkühlprodukte erst einmal auftauen. Da unser Gemüse meist nur 3-4 Tage in unserem Mini-Kühlschrank überlebt, kochen wir fast ausschließlich mit Tiefkühlgemüse. Rezept Zanderfilet auf Avocado-Feta-Bohnen Low CarbAus diesem Grund müssen wir hier erst den Fisch und die Bohnen auftauen lassen.

Es funktioniert natürlich auch, wenn du die tiefgekühlten Produkte direkt in den Kochtopf gibst. Bei mir wird das Gemüse dann aber immer matschig und Fleisch oder Fisch bekommen eine seltsame Konsistenz, daher bevorzuge ich die aufgetauten Produkte.

Letzter Tipp: Fisch und Fleisch kann man sehr schnell auftauen, wenn man sie mit der Verpackung in lauwarmes Wasser legt und einige Minuten wartet (das Wasser evtl. noch einmal austauschen, wenn es eiskalt ist).

So, nun geht es aber los. Zuerst gibst du das Zanderfilet mit der Haut nach unten in die Pfanne. Besonders gut schmeckt der Fisch, wenn du ihn bereits vorab salzt. Nach wenigen Minuten gibst du eine handvoll Mandeln in die gleiche Pfanne (mit oder ohne Haut).

Sobald der Fisch gar ist, wendest du ihn und lässt die Pfanne auf der heißen Platte stehen, stellst jedoch die Herdplatte selbst aus.

In der Zwischenzeit gibst du das Bohnengemüse in einen Topf mit Salzwasser und lässt die Bohnen köcheln, bis sie gar sind. Nebenbei zerdrückst du die Avocado mit Feta, Gewürzen und Zitrone in einer kleinen Schüssel. Sobald die Bohnen fertig gekocht sind, vermischt du auch die Bohnen mit der Avocado.

Das i-Tüpfelchen ist eine selbstgemachte Basilikum-Sauce mit Creme fraîche. Die Zubereitung ist super unkompliziert. Einfach alles in einen Mixer geben oder mit einem Pürierstab zu einer feinen Sauce mixen.

Alles fertig gekocht?

Dann gibst du das Gemüse auf die Teller, richtest den Fisch darauf an, gießt etwas Basilikumsauce darüber und verteilst einen Spritzer Zitrone darüber.

Fertig ist das Rezept!

Wie schmeckt es dir? Ich freue mich über dein Feedback!

Rezept Zanderfilet auf Avocado-Feta-Bohnen Low Carb

Rezept Zanderfilet auf Avocado-Feta-Bohnen Low Carb

Zanderfilet auf Avocado-Feta-Bohnen

Ein leckeres Low Carb Rezept mit Zanderfilet. Fisch auf grünem Avocado-Bohnen-Feta Gemüse.

Gericht Fisch, Hauptgericht
Ernährung glutenfrei, Low Carb
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 2 Portionen
Kalorien p. Portion 585 kcal
Autor Lachfoodies.de

Zutaten

  • 225 g Zanderfilet
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Thymian
  • 1 geh. TL Butter
  • 1 Hand Mandeln
  • 300 g Prinzessbohnen
  • 1 Avocado
  • 1/2 Zitrone
  • 100 g Feta zerbröselt
  • 1 Strauch Basilikum
  • 50 g Creme fraîche
  • 1 EL Olivenöl

Anleitung

  1. Die Butter in einer Pfanne zerlassen. Das Zanderfilet auf der Haut anbraten.

    Nach etwa 2-3 Min. eine Handvoll Mandeln dazugeben.

  2. Die Stängel der Prinzessbohnen oben und unten abknipsen.

    Die Bohnen in Salz Wasser kochen, bis sie gar sind.

  3. Sobald der Fisch durch ist, wenden und nur kurz auf der anderen Seite anbraten.

    Herd ausstellen und die Pfanne stehen lassen, bis das Gemüse fertig ist.

  4. Die Avocado in einer Schüssel zerdrücken. Saft 1/2 Zitrone dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  5. Die fertigen Bohnen mit der Avocado vermengen. Zerbröselten Feta unterrühren.

  6. Den Basilikum abschneiden, waschen und gemeinsam mit Creme fraîche und Olivenöl und etwas Salz in einen Mixer geben. Zu einer gleichmäßigen Sauce mixen.

  7. Die Bohnen-Avocado-Mischung auf den Tellern anrichten. Das Zanderfilet und Mandeln darüber legen. Die Sauce darüber gießen und servieren.

Nährwertangaben
Zanderfilet auf Avocado-Feta-Bohnen
Angaben pro Portion (1 Portion)
Kalorien 585 Calories from Fat 378
% Daily Value*
Fett 42g 65%
Kohlenhydrate 13g 4%
Eiweiß 38g 76%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

Unkomplizierte Low Carb Rezepte für ein gemütliches Mittagessen:

Emotionales Essen heilen

2018-07-09T18:26:54+00:00

Hinterlasse einen Kommentar