Zitronen-Huhn mit Kapern und Artischocken

  • Zitronen-Huhn mit Kapern und Artischocken

Zitrone und Huhn passen unheimlich gut zusammen. In letzter Zeit hatte ich allerdings auch mal wieder richtig Lust auf Hühnerfrikassee. Deswegen gibt es einfach beides in Kombination. Huhn und Zitrone in der cremigen Frikassee-Sauce mit Kapern. Dieses Rezept ist also eine Mischung aus beidem. Lasst euch überraschen!

Die Idee zu diesem Rezept haben wir aus dem Koch- und Backbuch Paläo-Ernährung – für sportliche Höchstleistungen von Stephanie Gaudreau, erschienen im riva Verlag. Das ist ein Buch mit unkomplizierten Rezepte, die der Paleo Ernährung zuzuordnen sind. Paleo (oder auch Paläo) ist sehr ähnlich wie Low Carb, allerdings essen sie ein bisschen mehr Obst oder Kartoffeln und verzichten dafür auf Milchprodukte und Süßstoffe (z. B. Stevia). Wenn wir gelegentlich Lust auf eine etwas kohlenhydrat-reichere Ernährung haben, dann stöbern wir meist durch unsere Paleo-Kochbücher, weil die beiden Ernährungsformen doch in die gleiche Richtung gehen.

An diesem Buch mag ich besonders gerne, dass die Rezepte alle so schön unkompliziert sind. Das bedeutet, man kann sie mit den üblichen Zutaten aus einem normalen Supermarkt zubereiten und muss nicht erst das halbe Rezept im Internet bestellen. Ein paar Spezialzutaten braucht man zwar, aber wenn du schon länger dabei bist, dann hast du auch die in deiner Küche. In diesem Rezept ist das z. B. das Guarkernmehl.

Für dieses Rezept haben wir das Huhn zuerst in einer Zitronen-Gewürz-Mischung mariniert. Damit es ein bisschen durchziehen kann, haben wir es gemeinsam mit der Marinade in einen Gefrierbeutel gegeben und in den Kühlschrank gelegt. Bereits nach kurzer Zeit wird das Huhn außen leicht weißlich. Das liegt an der Zitronensäure und ist kein Grund zur Sorge, sondern macht Vorfreude auf ein leckeres Mittagessen.

Im Anschluss wird das Huhn angebraten. In der Zwischenzeit wird eine leckere Sauce mit Kapern und Artischocken zubereitet. Um diese Sauce anzudicken, wird nach und nach Guarkernmehl dazu gegeben. Dabei ist es wichtig nur ganz kleine Mengen dazu zu geben und dann gut umzurühren. Du merkst sehr schnell, wann es genug ist. Lieber ein bisschen weniger dazugeben, denn auch Guarkernmehl quillt noch ein bisschen und verdickt die Masse dadurch erst mit der Zeit. Du kannst das Guarkernmehl natürlich auch weglassen, dann ist die Sauce allerdings relativ flüssig.

Zitronen-Huhn mit Kapern und Artischocken

Rezept: Zitronen-Huhn mit Kapern und Artischocken

Zitronen-Huhn mit Kapern und Artischocken
Drucken

Zitronen Huhn mit Kapern und Artischocken

Gericht Fleisch, Hauptgericht
Ernährung Low Carb
Vorbereitungszeit 35 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 50 Minuten
Portionen 2 Portionen
Kalorien p. Portion 369 kcal
Autor lachfoodies.de

Zutaten

Huhn

  • 600 g Hühnerbrust
  • 2 Zitronen Bio
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • Fett für die Pfanne

Sauce

  • 1 Tasse Gemüsebrühe
  • 1 Artischocken 240 g
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Glas Kapern 30 g
  • 1/2 TL Salz, Pfeffer
  • 1 TL Guakernmehl
  • 1 cm Ingwer daumendick

Anleitung

  1. Das Huhn würfeln und in einen Gefrierbeutel geben.
  2. In einer Schüssel Zitronensaft, die gerieben Schale der Zitronen, Salz und Pfeffer vermengen und zum Huhn in den Beutel geben.
  3. Das Fleisch etwa 30 Min. im Kühlschrank ziehen lassen.
  4. Nun etwas Fett in einer Pfanne erhitzen und das Huhn von beiden Seiten anbraten.
  5. Anschließend die Pfanne vom Herd nehmen, einen Deckel darauf legen und das Fleisch noch etwa 10 Min. ruhen lassen.
  6. In der Zwischenzeit die heiße Brühe mit den Artischocken, Knoblauch, Kapern, Salz und Pfeffer vermengen.
  7. Nun nach und nach das Guarkernmehl dazugeben um die Sauce anzudicken (sei vorsichtig mit der Menge. Immer nur wenig dazugeben und gut umrühren).
  8. Das Huhn mit der Sauce anrichten. Ingwer darüber reiben und genießen.
Nutrition Facts
Zitronen Huhn mit Kapern und Artischocken
Amount Per Serving
Calories 369 Calories from Fat 45
% Daily Value*
Total Fat 5g 8%
Total Carbohydrates 13g 4%
Protein 73g 146%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

Tipp: Zu diesem Rezept passen Low Carb Bratkartoffeln.

[thrive_leads id=’6931′]

Zitronen-Huhn mit Kapern und Artischocken

 


2017-03-17T15:06:37+00:00

Ein Komentar

  1. Janis 12. Februar 2017 at 7:47- Antworten

    Wir haben Knochenbrühe statt Gemüsebrühe verwendet. Schmeckt super gut das Rezept! 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Simple Share Buttons