Obst und Gemüse als Medizin

Das Obst und Gemüse viele Nährstoffe enthalten, das wissen wir ja alle, doch was genau in welcher Sorte enthalten ist und wofür das gut ist, das wissen wir meist schon nicht mehr so genau. Es wäre also super ein Buch zu haben, in welchem man ganz einfach nachschlagen kann, welche Lebensmittel gut gegen ein Schwindelgefühl sind oder was wir uns gutes tun, wenn wir eine Aubergine essen…

Obst und Gemüse als Medizin

Überraschung – dieses Buch haben wir gefunden. 😀 Es heißt Obst und Gemüse als Medizin‘ und wurde von Klaus Oberbeil und Dr. med. Christiane Lentz geschrieben, erschienen im südwest Verlag. Zu Beginn beschreiben die Autoren was man denn überhaupt unter dem Thema Arznei aus der Natur, Vitaminen, Mineralstoffen, Fetten, uvm. verstehen kann. Dann beginnt der erste Teil des Buches. Dieser enthält das bei uns gängigste Obst und Gemüse alphabetisch sortiert. Zu jedem Obst oder Gemüse gibt es eine Doppelseite voller Informationen. Man erfährt etwas über die Herkunft, die Wirkstoffe, auf was man beim Einkauf achten sollte (z.B. woran erkennt man, dass eine Ananas reif ist) oder auch mit welchen Lebensmittel man das Produkt kombinieren sollte, damit die Nährstoffe ihre Wirkstoffe optimal entfalten können.

Der nächste Teil bezieht sich auf mögliche Beschwerden, wie Schlafstörungen, Blähungen, Ekzeme oder auch Fieber. Auch diese sind alphabetisch sortiert und es gibt je eine Doppelseite mit zahlreichen Informationen über die Beschreibung, die Ursache und Lebensmittel, die die beschwerden lindern können. Zuletzt gibt es noch ein Kapitel über leckere Smoothie-Rezepte.

Hier kannst du einen Blick in das Buch werfen.‘

Fazit: Dies ist ein Buch, das jeder Haushalt in seinem Regal stehen haben sollte. Es ist ganz interessant es durchzublättern, wirklich interessant wird es aber erst, wenn man sich unwohl fühlt und ganz schnell nachschlagen kann, was dagegen hilft. Lebensmittel können die Gesundheit viel schneller und effektiver unterstützen als wir häufig denken.

Das Buch ist in angenehmen Farben sehr ansprechend gestaltet und unheimlich übersichtlich gegliedert. Die Seiten enthalten gerade so viel Informationen, dass man den Hintergrund ganz gut versteht und davon überzeugt wird auch Gemüse zu essen, dass man eigentlich nicht so gerne hat.


2017-04-06T13:30:23+00:00

Hinterlasse einen Kommentar

Simple Share Buttons