Wasser mit Geschmack – Infused Water

  • Wasser mit Geschmack infused Water Trink Tipps

Es ist so wichtig, dass wir genügend trinken. Nicht nur die Haut wirkt dadurch gesünder, sondern wir fühlen uns wacher und fitter. Ich habe letztens ein Interview mit einem Top-Manager gelesen (ich habe leider vergessen wer das war), der erzählt hat, dass er keinen Kaffee trinkt, sondern ein großes Glas Wasser, wenn er müde wird. Das funktioniert!

Zuletzt macht trinken auch satt. – Oder andersherum gesagt: Wir verwechseln Durst häufig mit Hunger. Oft reicht es aber, wenn wir einen großen Schluck Wasser trinken, um uns rundum zufrieden zu fühlen.

Wir brauchen also Wasser. Doch wie schaffen wir es, ausreichend Wasser zu trinken? Die Frage aller Fragen, die sich viele von uns stellen. Vielleicht fällt es dir aber auch leicht, genug zu trinken?

Schreib mir doch mal in die Kommentare, ob es dir leicht fällt, genügend zu trinken?

Wasser mit Geschmack, aber ohne zusätzliche Kalorien…

Das wäre doch was, nicht?

Ich persönlich vergesse das trinken häufig und habe mir daher über die Jahre ein paar Tricks angewöhnt.

Durch einen Strohhalm trinke ich viel mehr, als direkt aus dem Glas. Daher habe ich mir eine Strohhalm-Sportflasche besorgt. Damit trinke ich sogar literweise reines Wasser.

Ich mische mir oft Saft mit Wasser (1:7), um dem Wasser ein bisschen mehr Geschmack zu verleihen. Ab und zu eine gute Idee, auf Dauer jedoch ganz schön viele (unnötige) Kohlenhydrate.

So bin ich schließlich zum Infused Water gekommen.

Infused Water ist Wasser, dass mit Früchten, Kräutern oder Gemüse versetzt wird, wodurch es einen anderen Geschmack bekommt. Je nachdem was du in das Wasser gibst, muss das Wasser 30 Minuten bis zu 4 Stunden ruhen.

Die wohl bekanntesten Varianten sind Zitronen- oder Gurkenwasser. Es gibt aber noch viele andere Möglichkeiten.

Wasser mit Geschmack infused Water Trink Tipps

Wie du Infused Water zubereitest

Für Wasser mit Geschmack brauchst du nicht viel. Ein Krug oder eine Flasche und Kräuter, Obst oder Gemüse, dass du in das Wasser geben möchtest.

Die Idee für das Rezept, das du auf den Bildern siehst, habe ich aus dem Buch Infused Water, erschienen im riva Verlag. Das ist ein Rezeptbuch vollgepackt mit tollen Ideen für Wasser mit Geschmack. Es ist unglaublich, was du alles zusammenmischen kannst und wie intensiv dein Wasser anschließend schmeckt.

Ich meine damit kein Wasser, dass ein kleines bisschen Geschmack hat, wenn du fest daran Wasser mit Geschmack - Infused Water Rezeptglaubst. Nein, dass Wasser schmeckt unheimlich intensiv nach den Zutaten, das ist ist wirklich faszinierend.

Rezept: Infused Water mit Kirsche, Apfel und Apfel

1 Wasserkrug

1 l Wasser

200 g Sauerkirschen (auch tk) – halbiert

1 Apfel – in schmale Scheiben geschnitten

1-2 cm Ingwer, in schmale Streifen geschnitten

Zubereitung: Kirschen, Apfelspalten und Ingwerscheiben in einen Krug geben. 1-2 l Wasser dazugeben. Das Wasser für ca. 60 Minuten ziehen lassen. Besonders gut schmeckt es anschließend, wenn es frisch aus dem Kühlschrank kommt.

Wenn du häufiger Wasser mit Geschmack zubereiten möchtest, dann lohnen sich auch einige Spezialgeräte. Ich möchte mir z.B. folgende Produkte in Zukunft genauer anschauen:

Apropos: Am Ende des Tages finde ich es übrigens zu schade, das ganze Obst wegzuschmeißen. Deswegen esse ich immer mal wieder ein Stückchen Apfel oder eine Himbeere. Im Wasser bleibt das Obst eine ganze Weile frisch und schmeckt genauso gut, wie frisch geschnitten. Lediglich Kräuter lachen mich nach einem Tag baden nicht mehr an.

Wasser mit Geschmack infused Water Trink Tipps

Hier findest du einfache Infused Water Rezepte mit Apfel, Beeren und anderem Obst. Infused Water ist eine tolle Low Carb Alternative zu Saft, schmeckt lecker und unterstützt dich dabei, genug zu trinken. Trink dich schlank.
#lowcarbrezepte #trinken #lachfoodies

2018-10-22T14:05:36+00:00

2 Comments

  1. Lilly 22. April 2018 at 13:01 - Antworten

    Mich überzeugt das nicht. Entweder werfe ich das Obst anschließend weg, was ich für eine absolute Verschwendung halte, oder ich esse es. Dann habe ich aber im Endeffekt viel mehr Kohlenhydrate zu mir genommen, als wenn ich einen kleinen Schuß Saft in mein Wasser gebe.

    • Julia 22. April 2018 at 19:57 - Antworten

      Hi Lilly,
      ja, ich komme in etwa auf die gleiche Menge Kohlenhydrate, trinke aber 4 Mal so viel und esse nicht nur die Kohlenhydrate, sondern natürlich auch alle anderen Nährstoffe, die im Obst stecken. Für mich die bessere Alternative, aber muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden. :-)
      LG, Julia

Schreibe einen Kommentar