Ein Avocado Dip schmeckt nicht nur herrlich sondern passt auch zu (fast) jedem Gericht. Zuletzt haben wir es mit dieser Putenpfanne gegessen, es schmeckt aber auch super zusammen mit Paprika, Gurken oder Möhren – Sticks.

Ein kleiner Tipp vorab: Ob eine Avocado reif ist könnt ihr im Supermarkt daran testen, dass das Fruchtfleisch gelb ist, wenn ihr den kleinen Stielansatz abmacht. (Grün bedeutet unreif, braun ist schlecht)

Avocado Creme - Low Carb

Avocado-Joghurt-Creme

Du suchst einen Low Carb Dip? Hier ist das Rezept für eine leckere Avocado-Joghurt-Creme.
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Arbeitszeit: 5 Minuten
Gericht: Beilage, Vegetarisch
Merkmal: low carb
Portionen: 2 Portionen
Autor: lachfoodies.de

Zutaten

  • 1 reife Avocado
  • 2 EL Sahnejoghurt/ griechischer Joghurt
  • Saft einer Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Zwiebel
  • Olivenöl*
  • Salz, Pfeffer, scharfes Paprikapulver

Zubereitung

  • Zwiebel putzen und kleinschneiden und mit etwas Olivenöl anbraten.
  • Die Avocado auslöffel und das Fruchtfleisch zusammen mit dem Joghurt, dem Zitronensaft, gepressten Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer und dem Paprikapulver vermengen. Besonders gut eignet sich hierfür eine Gabel.

Nährwertangaben

Portion: 1Gesamt | Kalorien: 200kcal | Kohlenhydrate: 13g | Eiweiß: 3g | Fett: 25g
Du hast das Rezept ausprobiert?Verlinke @lachfoodies oder tagge #lachfoodies!

Verwendete Produkte:

Knoblauchpresse‘