Eine köstliche Zucchini Quiche nahezu ohne Kohlenhydrate

  • Low Carb Zucchini Quiche

Eine wahnsinnig leckere Low Carb (LCHF) Quiche

Es gibt kaum etwas leckeres als eine durchgezogene Quiche vom Vortag, daher möchten wir euch auch dieses Rezept nicht verheimlichen!

Hier muss ich jedoch anmerken, dass ich alles andere als ein Zucchini Fan bin. Dennoch gehört diese Quiche zu einem meiner Lieblingsrezepte. Der Geschmack des Gemüses vermischt sich hier übergangslos mit dem Käse, der Sahne und dem knusprigen Boden… Davon könnte ich noch lange schwärmen, aber seht selbst:

Zucchini Quiche

Zutaten für eine Quiche ohne Kohlenhydrate

Teig:

– 200 g gemahlene Mandeln
– 4 TL Butter
– 1 Ei
– Salz
– Oliven Öl für die Form

Füllung:

– 600 g Zucchini (das entspricht etwa 2 normal großen Zucchini)
– 2 Zwiebeln
– 1 Knoblauchzehe
– 2 Eier
– 100 ml Saure Sahne
– Salz, Pfeffer, Schnittlauch
– 125 g Feta
– Oliven Öl

Zubereitung der Zucchini-Quiche ohne Kohlenhydrate

Zu beginn werden die Zucchini möglichst klein geraspelt.

Ich hab dafür folgende Raspel verwendet:

Speed Slicer

Dies ist so ähnlich hier erhältlich. Die Anschaffung lohnt sich, wenn ihr öfter sehr klein geraspeltes Gemüse für Quiches, Kuchen o. ä. benötigt, da das zerkleinern sonst ziemlich Zeit- und Kraftaufwendig sein kann.

Die geraspelten Zucchini vermengt ihr nun mit 1-2 TL Salz und gebt die Masse in ein Sieb. Dieses hängt ihr über eine Schüssel. Dieser Schritt ist notwendig damit die Zucchini Wasser verliert und die Quiche später nicht zu nass wird.

Zucchini Raspel

Je nachdem wie viel Zeit ihr habt, lasst ihr die Zucchini zwischen 20 und 60 Min. abtropfen und drückt gelegentlich etwas nach. Zum Schluss lege ich meist noch ein Küchenpapier oben drauf und drücke dies leicht an, um die Nässe von der Oberfläche zu nehmen.

Zucchini abtropfen

In der Zwischenzeit wird der Teig für die Zucchini-Quiche ohne Kohlenhydrate vorbereitet. Hierfür werden die Mandeln, das Ei, die Butter und etwa Salz vermengt. Ich mache dies meist mit den Händen.

Die Teigmasse wird dann in eine Backform gegeben. Hierfür eignen sich kleine Bleche ebenso wie eine spezielle Quiche Form. Bevor der Teig in die Form gegeben wird, wird das Blech mit Oliven Öl eingestrichen, damit der Boden später nicht festklebt.

Dann gebt ihr den Teig in die Form und verstreicht ihn mit den Händen.

Quiche Teig

Dieser wird vorgebacken und kommt nun für 5-10 Minuten bei 180° Ober-/ Unterhitze in den Ofen.

Da der Teig im Backofen ist, widmen wir uns wieder der Füllung. Für diese werden nun die Zwiebeln klein geschnitten und mit Oliven Öl in einer Pfanne angebraten und anschließend abgekühlt.

Die mittlerweile abgetropften Zucchini werden mit den Eiern, der Sahne, dem Schnittlauch und dem Pfeffer vermengt. (Achtung: Kein Salz mehr, da die Zucchini schon in Schritt 1 gesalzen wurden.) Anschließend werden auch noch die angebratenen Zwiebeln hinzu gegeben. Wer mag kann hier auch noch etwas Speck dazugeben.

Diese Masse wird nun auf den vorgebackenen Quiche Teig in die Form gegeben und mit zerbröseltem Feta bestreut.

Quiche vorher

Das Ganze kommt nun bei 180° Ober-/ Unterhitze für etwa 25 Min. in den Backofen. Anschließend lassen die Low Carb Quiche noch etwa 10 Min. abkühlen. In diesem Schritt verdunstet meist noch etwas Wasser und die Quiche wird anschließend noch etwas fester.

Durch den Mandelboden enthält die Zucchini-Quiche so gut wie keine Kohlenhydrate und eignet sich daher ideal für eine Low Carb Ernährung. 🙂

Eine satige Zucchini Quiche

Kennst du schon diese leckeren Gurkennudeln mit einer Orangen-Lachs-Sauce?

Nährwertangaben:

Insgesamt: 26 g Kohlenhydrate, 176 g Fett, 108 g Eiweiße, kcal: 2175
Pro Portion (Bei 8 Portionen): 3 g Kohlenhydrate, 22 g Fett, 14 g Eiweiße, kcal: 272
(Alle Angaben ohne Gewähr)

 


2017-03-17T15:07:53+00:00

24 Kommentare

  1. MartinXY 5. Oktober 2014 at 13:51- Antworten

    Schöner Blog, gute Rezepte 🙂 beide Daumen hoch!
    Gruß martinXY

    • LaCHFoodies 6. Oktober 2014 at 9:21- Antworten

      Vielen Dank! Wir freuen uns wenn du wieder vorbeischaust 🙂

  2. JJ 5. Oktober 2014 at 19:13- Antworten

    Wir haben die Quiche heute nachgekocht und sind begeistert. 5 Sterne 😀

    • LaCHFoodies 6. Oktober 2014 at 9:20- Antworten

      Das freut uns! 🙂

  3. Steffi 8. Oktober 2014 at 12:06- Antworten

    Wieviel KH hat die Quiche. ?

    • LaCHFoodies 8. Oktober 2014 at 12:16- Antworten

      Hallo Steffi, die Quiche hat insgesamt ca. 16g Kohlenhydrate. In 8 Stücke geteilt sind das pro Stück ca. 2 g KH (270 kcal)
      Viel Spaß beim backen 🙂

  4. Cleo 10. Oktober 2014 at 19:07- Antworten

    Hallo,
    erstmal vielen Dank für das leckere Rezept!!
    Will es für eine Party machen. Meine Frage ist, kann man den gut ohne Teller & Besteck essen, 😉
    Danke & LG

    • LaCHFoodies 10. Oktober 2014 at 20:14- Antworten

      Liebe Cleo,

      das freut uns sehr 🙂
      Für eine Party würde ich den Teig einfach dicker machen (etwa 1,5-fache Menge) und evtl. 5 Minuten länger vorbacken, damit er stabil und trockener wird.

      Viele liebe Grüße

      Deine Lachfoodies

  5. liane 10. Oktober 2014 at 20:47- Antworten

    Hab gerade die Schokoladenkekse gebacken. Tolles Rezept.
    Dankeschön!

    • LaCHFoodies 11. Oktober 2014 at 20:15- Antworten

      Liebe Liane,

      das freut uns sehr :), hast du sie mit oder ohne Topping gegessen? (Frischkäse, o.ä.)

      Viele liebe Grüße

      Deine Lachfoodies

  6. Sabrina 17. Oktober 2014 at 12:15- Antworten

    Eure Seite ist echt Klasse!!
    Meine Frage, wie groß war eure Form für dieses quiechrezept?
    Lg

    • LaCHFoodies 17. Oktober 2014 at 14:25- Antworten

      Liebe Sabrina,

      vielen Dank! 🙂
      Die Form hat einen Durchmesser von 28 cm.

      Viele liebe Grüße

      Deine Lachfoodies

  7. Sandrine 5. November 2014 at 23:29- Antworten

    Die Quiche war ein Volltreffer, hat mir sehr gut geschmeckt, Kompliment!

    • LaCHFoodies 6. November 2014 at 9:56- Antworten

      Liebe Sandrine,

      das freut uns aber sehr! 🙂 🙂

      Wir wünschen dir noch eine schöne Restwoche und ein schönes Wochenende!

      Liebe Grüße

      Deine Lachfoodies

  8. Katarina Wurpes 27. Januar 2015 at 19:35- Antworten

    Danke! Die Quiche war ein Traum!!!
    Ich glaube aber dass es nicht so viel Kcal hat wie Du geschrieben hast.. 270 kcal kommt mir zuviel vor!

    Weiter so und DANKE FÜR EUREN BLOG

    Liebe Grüße
    KATARINA

    • LaCHFoodies 27. Januar 2015 at 19:54- Antworten

      Vielen Dank Katarina! 🙂

      Die 270 kcal sind auf 8 Stücke gerechnet, das variiert vermutlich je nach Portionsgröße 😉

      Liebe Grüße
      Franziska

      • Katarina Wurpes 27. Januar 2015 at 21:09- Antworten

        Also 270kcal 1 Stück oder alle 8 Stk? 😉

        • LaCHFoodies 27. Januar 2015 at 23:17- Antworten

          270 kcal/ 1 Stück wenn man die gesamte Quiche in 8 Stücke aufteilt. 😀
          (Ich habe die Nährwertangaben unter das Rezept geschrieben)

  9. Nikki 22. Februar 2015 at 9:50- Antworten

    Schmeckt die auch kalt?
    …Dachte, dass die Quiche bestimmt klasse für die Arbeit ist…

    • LaCHFoodies 22. Februar 2015 at 9:57- Antworten

      Ja, gerade kalt schmeckt sie unfassbar gut. Viel Spaß beim Schlemmen in der Arbeit.

      Liebe Grüße
      Deine Lachfoodies

  10. Vanessa 6. Juni 2015 at 20:59- Antworten

    Hallo, gibt es eine Alternative zu Mandeln? Meine Tochter ist allergisch. Danke schon mal

    • Lachfoodies.de 6. Juni 2015 at 21:20- Antworten

      Hallo Vanessa, gemahlene Haselnüsse funktionieren genauso gut. (Haben wir auch schon ausprobiert. 😉 ) LG Julia

  11. Marie 20. März 2016 at 11:13- Antworten

    Kleiner Tipp: Ihr müsst die Zucchini nicht lang abtropfen lassen. Nach dem Raspeln ein dünnes Handtuch (Geschirrhandtuch nehmen), die geraspelte Masse reingeben, zusammenrollen und sehr kräftig auswringen. Danach ist die Konsistenz perfekt, und man kann die Zucchini sofort weiter verarbeiten. 🙂

    • Lachfoodies.de 20. März 2016 at 19:05- Antworten

      Stimmt, das funktioniert auch super. Nur kleben dann die Zucchiniraspeln am Küchentuch. Kommt immer ganz darauf an, wie viel Zeit man hat. 😉

      Liebe Grüße

Hinterlasse einen Kommentar

Simple Share Buttons