Frische Low Carb Spaghetti mit Kräutersauce

  • Frische Low Carb Spaghetti mit Kräutersauce

Frische Low Carb Spaghetti mit Kräutersauce

Werbung – In Kooperation mit Slendier

Was wäre eine Woche ohne einen großen Teller Pasta?

…unvollständig, nicht?

Ich liebe Spaghetti, weshalb es bei uns mindestens einmal in der Woche Nudeln gibt, Low Carb Nudeln. Allerdings möchte ich mich nun, nach den Osterfeiertagen, mal wieder gesund ernähren, um wieder rundum fit zu werden. Früher dachte ich immer, dass ich dann auf Spaghetti, Pizza & Co. verzichten muss, wenn ich mich Low Carb ernähre, aber das ist zum Glück quatsch.

Es gibt Zucchininudeln, Rettichnudeln, Gurkennudeln oder Konjaknudeln. Letzteres wird aus der Konjakwurzel gewonnen und enthält so gut wie keine Kohlenhydrate. Das beste daran ist, dass diese Nudeln so unglaublich praktisch sind. In weniger als 5 Minuten sind sie verzehrfertig. Sie essen sich wie echte Spaghetti, sind dabei aber um einiges gesünder, wie der Klassiker aus Weizen (du siehst sie auf den Fotos).

Also, verlieren wir keine Zeit, sondern widmen wir uns direkt diesem Rezept.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Frische Low Carb Spaghetti mit Kräutersauce

Low Carb Spaghetti mit Zitronen-Kräuter-Sauce

Passend zum Start in den Frühling gibt es heute ein frisches Low Carb Spaghetti-Rezept mit Kräutern, Zucchini, Zitrone und Schmand.

Schon als ich noch ganz klein war, gab es bei mir zuhause diese „grüne Sauce“. So hat uns meine Mutter damals dazu gebracht, dass wir Zucchini essen. ;-)

Mittlerweile bin ich ein großer Fan von Zucchinisaucen und habe euch hier einen meiner Favoriten mitgebracht.

Es geht um Low Carb Spaghetti mit einer Zucchini-Kräuter-Zitronen-Sauce.Frische Low Carb Spaghetti mit Kräutersauce

Die Rezeptdetails findest du unterhalb, jedoch möchte ich die Schritte kurz mit dir zusammen durchgehen.

Zuerst schneidest du die Zucchini in Würfel und brätst sie zusammen mit Knoblauch in einer Pfanne an. Durch das anbraten riechst du nach dem Essen auch nicht so stark nach Knoblauch. Seitdem ich das weiß, gibt es bei uns auch ab und zu unter der Woche Knoblauch.

In der Zwischenzeit gibst du alle übrigen Zutaten in einen Mixer. Alternativ kannst du die Zutaten auch mit einem Pürierstab zu der grünen Sauce vermixen.

Für die Kräuter in der Sauce habe ich einen Bund gemischter Kräuter (Kräuter der Provence, z.B. Salbei) verwendet. Falls du diese nicht frisch zur Hand hast, kannst du auch getrocknete Kräuter in die Sauce geben.

Sobald die Zucchini gar ist, gibst du ebenfalls den größten Teil des Gemüses in den Mixer. Einen kleinen Teil hebst du für die Garnitur auf.

Während der Mixer seine Arbeit erledigt, wäscht du die Konjak-Spaghetti von Slendier in einem Sieb ab. Anschließend gibst du sie für ca. 3 Minuten in heißes Wasser. Ich erhitze dafür Wasser in einem Wasserkocher und gebe die Nudeln anschließend in einen Topf mit heißem Wasser. Den Herd brauchst du dafür nicht extra anmachen.

Übrigens: Diese Low Carb Nudeln von Slendier bekommst du in großen Supermärkten, in einigen Bio-Supermärkten oder bei Amazon.

Sobald die Sauce fertig ist und die Nudeln durchgezogen sind (abgießen nicht vergessen), vermengst du beides in einem Topf oder einer großen Schüssel.

Zum Servieren gibst du die übrigen Zucchinistückchen, Cocktailtomaten und etwas Parmesan zu den Spaghetti.

Schon bist du fertig. Lass es dir schmecken!

Frische Low Carb Spaghetti mit Kräutersauce

Frische Low Carb Spaghetti mit Kräutersauce

Frische Low Carb Spaghetti mit Kräutersauce

Rezept für herrlich frische Low Carb Spaghetti mit einer Zucchini-Kräuter-Zitronen-Sauce. Schnell zubereitet, unkompliziert und unglaublich lecker. Schmeckt der ganzen Familie.

Gericht Hauptgericht, Vegetarisch
Ernährung glutenfrei, Low Carb
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 2 Portionen
Kalorien p. Portion 390 kcal
Autor Lachfoodies.de

Zutaten

Anleitung

  1. Zucchini waschen und würfeln.

  2. Butter in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch in die Pfanne pressen. Zucchiniwürfel dazugeben.

    Auf mittlerer Stufe gar braten.

  3. Kräuter, Salz, Pfeffer, Ei, Schmand und Zitronensaft in einen Mixer geben. Mixen.

  4. 2/3 der Zucchini-Knoblauch-Mischung ebenfalls in den Mixer geben. Zu einer cremigen Sauce vermixen.

  5. Slendier-Spaghetti waschen und für 2-3 Minuten in heißes Wasser geben. Anschließend abgießen.

  6. Sauce mit den Spaghetti vermengen.

    Spaghetti auf Tellern anrichten.

  7. Cocktailtomaten vierteln. Gemeinsam mit übriger Zucchini auf den Low Carb Spaghetti anrichten.

    Mit Parmesan garnieren und genießen.

Nährwertangaben
Frische Low Carb Spaghetti mit Kräutersauce
Angaben pro Portion (1 Portion)
Kalorien 390 Calories from Fat 306
% Daily Value*
Fett 34g 52%
Kohlenhydrate 8g 3%
Eiweiß 16g 32%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

2018-07-09T09:38:41+00:00

Schreibe einen Kommentar