„Game of Chefs“ – Ein neues Kochformat von VOX

  • Game of Chefs
Game of Chefs

Game of Chefs, Bild: Vox.de

Es gibt eine neue, sehr spannende Kochshow auf VOX. Es handelt sich hier in erster Linie um einen Kochwettbewerb der besonderen Art. Nach zwei Bewerbungsrunden werden die Teilnehmer in drei Gruppen aufgeteilt und von den Sterneköchen Christian Jürgens (3 Sterne), Holger Bodendorf (1 Stern) und Christian Lohse (2 Sterne) gecoacht. Diese drei Teams kämpfen nun auf kulinarischer Basis gegeneinander. Moderiert wird die gesamte Sendung von Silvia Schneider.

Die erste Sendung wurde letzten Dienstag, 24.02.15 um 20:15 Uhr auf VOX ausgestrahlt. In den ersten beiden Shows kochen die Kandidaten für die drei Sternekochs. Diese bewerten die Kandidaten im Anschluss lediglich auf Basis des präsentierten Gerichts. Bei erfolgreicher Verkostung bekommen die Kandidaten ein Messer und sind eine Runde weiter.

Die Kandidaten bekommen eine Stunde Zeit um ein Gericht ihrer Wahl zu kochen/ backen. In dieser Stresssituation sind die Kandidaten ganz einfach sie selbst, denn für alles andere bleibt keine Zeit. Ich habe richtig mit den Kandidaten mitgefühlt. Es ist schon immer sehr spannend für Gäste privat zu kochen, wir aufgeregt ist man dann wohl, wenn man für echte Profis kocht…

Alle Teilnehmer sind sehr charismatisch, absolute Persönlichkeiten und keinesfalls gestellt. Meine absoluten Lieblingskandidaten sind jedoch Vroni und Jörg. Der beste Satz der Sendung kam von Vroni als sie ganz locker vor der Jury stand und ihnen erzählt hat, dass sie das Gericht so noch nie gekocht hat, denn es soll ja nicht langweilig werden… Unfassbar sympathisch! Jörg hingegen ist schon etwas älter und hat bereits jede Menge in seinem Leben erlebt. Er strahlt eine unheimliche Lebensfreude und Dankbarkeit aus, was es unmöglich macht ihn nicht gern zu haben. Durch die Beschreibung der Sterneköche kannst du als Zuschauer seine Lebenserfahrung wahrlich „aus den Bildern herausschmecken“.

Game of Chefs

Lohse, Jürgens, Bodendorf (v.l.n.r.), Bild: Vox.de

Die drei Sternekochs essen sich frech und gemütlich durch die Bewerbungsrunden. Das ist vermutlich eine der anstrengendsten Aufgaben der ganzen Sendung. Sie beschreiben die Gerichte so, dass selbst du als Zuschauer den Geschmack nachempfinden kannst. Es ist sehr angenehm neben den üblichen TV-Köchen mal wieder neue Gesichter in einer Kochshow zu sehen. Sie gehen alle sehr gut auf die Kandidaten ein und begründen ihren Entschluss nachvollziehbar. Keiner der Kandidaten wird vorgeführt oder bloßgestellt, was den Effekt hat, dass man gerne und entspannt zuschaut.

Ich hoffe natürlich sehr, dass es meine beiden Lieblingskandidaten in dieser Sendung weit bringen. Sehr gespannt bin ich aber auch auf die nächste Vorstellungsrunde am Dienstag um 20:15 Uhr auf VOX, denn wer kann die bisherigen Kandidaten noch toppen?


Blog Marketing  Blog-Marketing ad by JKS Media


2017-03-17T15:07:38+00:00

Hinterlasse einen Kommentar

Simple Share Buttons