Kohlenhydratarme Plätzchen | Pfefferminzstückchen

Ich träume schon seit Wochen von selbstgemachten kohlenhydratarmen Plätzchen mit Pfefferminzgeschmack. So ähnlich wie ein After Eight sollte es schmecken, aber wenn man in den unterschiedlichsten Supermärkten durch die Back- oder Gewürzregale stöbert, dann findet man einfach keine Pfefferminzzutaten. Im Internet kann man zwar in den unterschiedlichsten Backshops Pfefferminzsirup oder auch Öl bestellen, letztendlich ist es aber am einfachsten, wenn ihr in die Apotheke nebenan geht und sagt was ihr sucht. Es gibt Pfefferminze zum Einnehmen, die man dann natürlich auch zum Backen verwenden kann. Das funktioniert richtig gut, ganz besonders für dieses Rezept für kohlenhydratarme Plätzchen mit Pfefferminzgeschmack.

Kohlenhydratarme Plätzchen | Pfefferminz Stückchen

Kohlenhydratarme Plätzchen | Pfefferminz Stückchen

Für dieses Rezept für kohlenhydratarme Plätzchen oder ganz einfach Pfefferminzstückchen kauft man das Pfefferminzöl also am bequemsten in einer Apotheke (zum Beispiel dieses oder dieses hier). Um sicher zu gehen fragt aber am besten einen Apotheker um Rat.

Die Plätzchen funktionieren nun so, dass ihr erst einen Teig mischt und diesen in die gewünschte Form bringt. Ich habe den Teig auf einem Blech ausgebreitet, gebacken und anschließend grobe Stücke abgebrochen. Ihr könnt aber auch mit etwas Geduld Formen ausstechen. Besonders schön schauen zum Beispiel kleine Kreise aus. Die gebackenen Plätzchen werden dann in eine Schokoladen-Butter-Pfefferminz-Mischung getaucht. In diesem Schritt bekommen sie ihren After Eight Geschmack.

Bei der lieben Melanie von Low Carb Köstlichkeiten findet ihr übrigens auch ein ganz tolles Pfefferminzrezept.

Habt ihr schon einmal mit Pfefferminzöl gebacken?

Kohlenhydratarme Plätzchen | Pfefferminz Stückchen

Kohlenhydratarme Plätzchen | Pfefferminz Stückchen

5 von 1 Bewertung
Drucken

Kohlenhydratarme Plätzchen | Pfefferminz Stückchen

Gericht Plätzchen, Süßes
Ernährung glutenfrei, Low Carb
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 40 Stückcken
Kalorien p. Portion 62 kcal
Autor lachfoodies.de

Zutaten

Anleitung

  1. Backofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  2. Mandeln, Kakao, Stevia, Vanille, Backpulver und 1 Prise Salz vermischen.
  3. Eier und Frischkäse dazugeben. Den Teig gut durchkneten.
  4. Ein Blech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf ausbreiten. Da es Stückchen werden, muss das nicht ordentlich sein.
  5. Für 25 Min. backen.
  6. Anschließend den Teig mit einem Messer in grobe Stückchen brechen.
  7. Für die Glasur die Butter gemeinsam mit der Schokolade in einer kleinen Schüssel schmelzen. Zum Schluss die Mischung von der Hitzequelle nehmen und das Pfefferminzöl dazugeben.
  8. Die Plätzchenstückchen mit einer Gabel in die Schokolade tauchen und auf einem Teller abkühlen lassen.
Nutrition Facts
Kohlenhydratarme Plätzchen | Pfefferminz Stückchen
Amount Per Serving
Calories 62 Calories from Fat 54
% Daily Value*
Total Fat 6g 9%
Total Carbohydrates 1g 0%
Protein 2g 4%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.


2017-03-17T15:07:03+00:00

3 Kommentare

  1. Coco 7. April 2016 at 20:40- Antworten

    Oh, die sehen ja super aus! Kommen mit auf meine Probierliste 🙂 Ich habe mich gerade an einem Rezept mit Mandelmehl und Kokosmehl für Cookies versucht und bin damit auch ganz zufrieden 🙂 Viele Grüße, Coco

  2. Heike 26. August 2016 at 5:58- Antworten

    Die werde ich mal ausprobieren. Bin gespannt, ob mein Mann die auch mag, der steht total auf dunkle Schokolade und auf Pfefferminz. Die Nährwertangaben sind für eine Portion, heißt das für 1 Stück? Liebe Grüße

Hinterlasse einen Kommentar

Simple Share Buttons