Low Carb Thunfisch Röllchen

Heute ist der perfekte Tag, um euch eines unserer Lieblings-Low Carb Rezepte vorzustellen. Ein perfekter Snack oder ein ganzes Essen, lassen sich diese Thunfisch-Frischkäse Röllchen auch schon im Voraus zubereiten. Und allen unter euch, die sich immer fragen was man den zu Feiern mitbringen könnte, kann ich nur sagen: Diesen Low Carb Snack hier!! 🙂

thunfisch-frischkaese-rolle

Für unsere Thunfischrolle brauchen wir zunächst ein einige Low Carb Pfannkuchen, die dünn und elastisch genug aber auch ausreichend fest sind, denn wir möchten sie später ja einrollen. Es gibt sicherlich mehr als eine Möglichkeit einen möglichst kohlenhydratarmen Pfannkuchen zu backen und für dieses Rezept haben wir uns für eine Kombination aus Mandeln und Flohsamenschalenpulver‘ entschieden. Die vollständige Zutatenliste findet ihr auf der zweiten Seite des Beitrags. Diese Zutaten vermischt man nun und lässt dem Flohsamenschalenpulver‘ etwas Zeit aufzuquellen. Also nicht sofort losbacken, der Teig könnte im ersten Moment noch zu flüssig sein.

tuna-roll-zutaten

Wenn es dann soweit ist, Butter in einer beschichteten Pfanne Schmelzen und den Teig portionsweise zu Pfannkuchen backen. Am besten klappt das, wenn man den Teig mit einer Schöpfkelle in die Pfanne gießt und diese danach so schwenkt, dass sich der Teig möglichst gleichmäßig verteilt. Der Pfannkuchen muss zwischendurch natürlich auch gewendet werden, den richtigen Moment dazu kann man am besten an der Farbe abschätzen. Einfach zwischendurch nachschauen, ob der Pfannkuchen von unten schon goldbraun aussieht. Aus den angegebenen Zutaten kann man leicht vier große Pfannkuchen backen.

>> Low Carb Thunfischröllchenrezept auf der zweiten Seite weiterlesen >>


2017-03-17T15:07:14+00:00

Ein Komentar

  1. Malene - Tell About It 21. September 2015 at 20:19- Antworten

    Was für eine großartige Idee 🙂 Ich kannte die bisher mit Lachs, aber Thunfisch ist auch super! Wer ich auf jeden Fall einmal ausprobieren!

Hinterlasse einen Kommentar

Simple Share Buttons