Anzeige | Asiatische Shirataki Nudeln mit Slendier (Low Carb)

  • Asiatische Shirataki Nudeln mit Slendier low carb vegetarisch

Wo sind die Pasta-Fans unter euch?

Ich bin ja ein großer Pasta-Fan. Nudeln in jeder Form und ich habe noch nie darauf verzichtet, egal, wie ich mich gerade ernähre (Low Carb, glutenfrei, zuckerfrei). Gute Neuigkeiten also für alle, die gerade auf die kohlenhydratreduzierte Ernährung aufmerksam geworden sind und erst einmal das Gefühl hatten, dass die Hälfte der Nahrungsmittel wegfällt. Dem ist nicht so, ganz im Gegenteil…

…ersetzen, statt verzichten.

Die meisten Menschen kommen am besten mit einer Ernährungsumstellung zurecht, wenn sie ihre Lieblingsprodukte durch gesündere Alternativen ersetzen und sich so Schritt für Schritt umstellen, statt von heute auf morgen alles aufzugeben. Bei Letzterem müsstest du dich nämlich ganz schön zusammenreißen und es kann gut sein, dass du in einigen Wochen oder Monaten alles hinschmeißt und die ganze Mühe umsonst war. Das geht zum Glück sehr viel einfacher.

Genau aus diesem Grund habe ich heute ein Rezept mit einer ganz besonderen Nudel-Alternative für euch: Shirataki-Nudeln von Slendier.

Asiatische Shirataki Nudeln mit Slendier low carb vegetarisch

Asiatische Shirataki Nudeln mit Slendier low carb vegetarisch

Vegetarische, asiatische Shirataki-Nudeln

Shirataki-Nudeln sind Nudeln, die auf Basis der Bio Konjakwurzel gewonnen werden. Damit sind sie nicht nur Low Carb, sondern auch glutenfrei. Sie sind denkbar einfach in der Zubereitung. Im ersten Schritt wäscht du sie unter fließendem Wasser ab und dann gibst du sie für ca. 60 Sekunden in heißes Wasser. Unkompliziert und schnell. Ich bestelle die Nudeln immer über Amazon*.

Ich hatte euch diese kohlenhydratarmen Nudeln vor einiger Zeit in einem Rezept mit Low Carb Spaghetti und einer Käse-Kräuter-Sauce vorgestellt. Heute habe ich eine asiatische Variante für euch. Ein Rezept, dass es so oder so ähnlich fast einmal die Woche bei uns gibt. Das exakte Rezept findest du wie immer unterhalb, an dieser Stelle jedoch einige Tipps.

Die Gewürze bestehen in diesem Rezept nicht nur aus Salz und Pfeffer. Ganz wichtig ist an dieser Stelle zum einen der Fenchel. Wenn du Fenchel fein schneidest und scharf anbrätst, entsteht ein wunderbares Aroma. Zum anderen ist Koriander ein wichtiges und super leckeres Gewürz in diesem Rezept (falls du Koriander nicht magst, kannst du auch Petersilie; schmeckt ganz anders, aber auch sehr gut). Apropos, bei uns in München bekommt man die besten (frischen!) Gewürze beim Türken oder Russen. Anders, wie in vielen Supermärkten, bekommt man dort eine große, frische Portion zu einem relativ günstigen Preis.

Für die Schärfe verwenden wir eine frische Chili und Sambal Oelek. Beides kannst du beliebig dosieren. Die Angaben im Rezept beziehen sich auf ein leicht scharfes Gericht.

Ansonsten ist das Rezept unkompliziert und vor allem vegetarisch. Falls du Fleisch dazu essen möchtest, kannst du in feine Streifen geschnittenes Rindfleisch dazugeben.

Vergiss nicht, das Gericht am Ende mit Salz abzuschmecken.

…und schon bist du fertig. Poste gerne ein Bild auf Instagram, wenn du es ausprobiert hast.

Asiatische Shirataki Nudeln mit Slendier low carb vegetarisch

Asiatische Shirataki Nudeln mit Slendier low carb vegetarisch

Asiatische Shirataki Nudeln mit Slendier low carb vegetarisch

Asiatische Shirataki Nudeln mit Slendier

Unkompliziertes Low Carb Nudelrezept mit Shiritaki-Nudeln, auf Basis der Konjakwurzel. Die Low Carb Nudeln sind leicht scharf, mit Zuckerschoten, Pfifferlingen, Paprika und Gewürzen.
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 25 Minuten
Gericht: Hauptgericht, Vegetarisch
Merkmal: glutenfrei, laktosefrei, low carb
Portionen: 2 Portionen
Autor: Lachfoodies.de

Zutaten

  • 2 TL Butterschmalz*
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1/4 Knolle Fenchel
  • 150 g Pfifferlinge
  • 1 Spitzpaprika rot
  • 1/2 Chilischote, frisch
  • 1 geh. TL Sambal Oelek*
  • 1/2 Bund Koriander
  • 1 Pck. Slendier-Nudeln* (Shiritakinudeln)
  • 150 g Zuckerschoten
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  • Zwiebel putzen, in feine Ringe schneiden. Knoblauch pressen.
  • Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Fenchel in möglichst feine Würfel schneiden.
  • Zwiebeln und Knoblauch im Butterschmalz glasig braten. Anschließend Fenchel dazugeben. Ebenfalls scharf anbraten.
  • Herd auf mittlere Stufe herunter stellen.
  • Pfifferlinge putzen. In die Pfanne geben.
  • Paprika und Chili waschen, entkernen, in feine Streifen schneiden. In die Pfanne geben.
  • Koriander waschen, grob hacken, in die Pfanne geben.
  • Sambal Oelek, Salz und Pfeffer dazugeben. Vermengen, weiter braten.
  • In der Zwischenzeit Zuckerschoten vorbereiten: Waschen, "Faden" entfernen. Nach Ablauf der 5 Min. ebenfalls in die Pfanne geben. 1 Min. erhitzen, anschließend Pfanne vom Herd nehmen.
  • Wasser erhitzen. Slendier-Nudeln waschen. 1 Min. im heißen Wasser ziehen lassen.
  • Gemüse und Slendier-Nudeln mit Salz abschmecken, servieren.

Hinweise

  • Wenn du deine Mahlzeit reichhaltiger gestalten möchtest, kannst du 2 TL Erdnuss- oder Cashewmus in die Sauce geben.

Nährwertangaben

Portion: 1Portion | Kalorien: 175kcal | Kohlenhydrate: 19g | Eiweiß: 6g | Fett: 9g
Du hast das Rezept ausprobiert?Verlinke @lachfoodies oder tagge #lachfoodies!
Anzeige | Du liebst Pasta und Nudeln, möchtest dich aber Low Carb ernähren? Hier findest du ein unglaublich leckeres Low
Carb Nudeln-Rezept mit Shiratakinudeln (mein Lieblingsrezept). Neben den Nudeln auf Basis der Konjakwurzel brauchst du Zuckerschoten, Paprika, Koriander und Chili für eine leichte Schärfe. Lass dir deine Low Carb Pasta schmecken! 
#lachfoodies #lowcarbrezept #gesundkochen
#fitgesundundglücklich

2019-01-08T21:29:36+00:00

Schreibe einen Kommentar

Hol dir unsere Low Carb Einkaufsliste

Trag dich hier ein und lass sie dir kostenlos per Mail zuschicken.
Ja, die will ich haben!