Ein traumhaftes Low Carb Schokodessert

  • Ein traumhaftes Low Carb Schokodessert

Diesen Traum von einem schokoladigen Nachtisch musst du bei der nächsten Gelegenheit UNBEDINGT probieren! Dieses Low Carb Schokodessert ist mehrschichtig und schmeckt dadurch absolut göttlich.

Eine Schicht der fester Schokocreme, einige Brocken von frisch gezauberten Low Carb Brownies, etwas Sahne und eine unglaublich köstliche (selbstgemachte) Schokoladensauce…

… und das alles ohne backen! Sogar für die Brownies (Schicht 2) gibt es ein No Bake Rezept.

Schreib in die Kommentare, zu welchem Anlass du dieses Rezept gerne einmal ausprobieren würdest.

Hier findest du Low Carb Rezepte für Schoko-Liebhaber:

Dieser Beitrag darf natürlich auch nicht fehlen: Wenn alles doof ist, hilft nur noch Schokolade!

Ein traumhaftes Low Carb Schokodessert

Frustessen stressessen überessen emotionales essen kurs

Ein Traumhaftes Low Carb Schoko-Dessert

Dieses Rezept besteht aus mehreren Schichten. Es bietet sich an, dass du alle Schichten erst einmal vorbereitest und sie dann anschließend auf einen Schwung in das Glas füllst. Nur die erste Schicht, die Schokocreme, gießt du am besten sofort in das Glas, damit sie im Glas fest wird (Stichwort Gelatine).

Schicht 1: Die erste Schicht besteht aus Kokoscreme und Kokosmilch aus der Dose. Die Zutaten Ein traumhaftes Low Carb Schokodessertbefindet sich beide in der gleichen Dose (Kokosmilch, findest du u.a. im Supermarkt). Damit meine ich, dass du einen Teil von der festen Creme, die sich oben absetzt, nimmst und einen Teil von der Flüssigkeit, die sich meist am Boden der Dose befindet.

Sobald die Gelatine vorbereitet ist, verrührst du alle Zutaten und füllst die Creme in die Gläser. Nimm dafür gleich die Gläser, in denen du das Dessert servieren möchtest. Die angegebene Portionsmenge bezieht sich jeweils auf ein kleines Glas (maximal 100 ml), da dieser Nachtisch gesund aber doch sehr reichhaltig ist (dieser Nachtisch macht glücklich).

Schritt 2: Jetzt kommen wir zu den No Bake Brownies. Hier schmilzt du zuerst Butter und Schokolade im Wasserbad. Das geht besonders schnell, wenn du währenddessen gleichmäßig umrührst.

Sobald beide Zutaten geschmolzen sind, gibst du die anderen Zutaten dazu, verteilst den Teig flach (ca. 1 cm) auf einem Teller oder in einem kleinen Blech und lässt ihn abkühlen. Sobald er abgekühlt ist, bröselst du ihn in groben Stücken in die Gläser.

Hinweis: Schritte 3 & 4 am besten erst kurz vor dem Servieren vorbereiten.

Schritt 3: Schlagsahne! Dieser Schritt ist selbsterklärend.

Schritt 4: Die Low Carb Schokosauce. Mein Highlight bei diesem Rezept, denn sie ist so unkompliziert: Du schmilzt das Kokosöl und rührst Stevia und Kakao in das Öl. Fertig ist die Schokosauce ohne Zucker.

Welche Schicht ist dein Favorit?

Denk dran, in Schicht 1 befindet sich ein rohes Eigelb. Deshalb solltest du das Dessert sicherheitshalber am gleichen Tag genießen.

Ein traumhaftes Low Carb Schokodessert

Low Carb Schoko-Dessert aus dem Glas

Ein feines Low Carb Schokoladendessert, bestehend aus mehreren Schichten. Ein Schokoladentraum aus dem Glas (no bake).

Gericht Dessert, Kuchen, Süßes
Ernährung glutenfrei, Low Carb
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 4 kleine Gläser
Kalorien p. Portion 390 kcal
Autor Lachfoodies.de

Zutaten

Schicht 1: Feste Low Carb Schokocreme

Schicht 2: Low Carb Brownies No Bake

Schicht 3: Schlagsahne

  • 100 ml Sahne

Schicht 4: Low Carb Schokosauce

Schicht 5: Prise Salz

Anleitung

Schritt 1: Feste Low Carb Schokocreme

  1. Blattgelatine in kaltes Wasser einlegen (s. Packungsbeilage).

  2. Kokoscreme, Kokosmilch und das Eigelb mit einem Schneebesen vermengen.

    Anschließend Kakao, Stevia und das Mark einer Vanilleschote unterrühren.

  3. Die Blattgelatine ausdrücken und in einem Topf erhitzen (nicht kochen!), bis sie flüssig ist.

    Die Kokosmilch gleichmäßig unterrühren.

  4. Die Creme in 2 kleine (maximal 100 ml) Gläser füllen und abkühlen lassen, bis sie fest wird (notfalls kurz in den Kühlschrank stellen).

Schritt 2: Low Carb Brownies No Bake

  1. Schokolade und Butter in einer größeren Schüssel im Wasserbad schmelzen.

  2. Sobald die Schokolade flüssig ist, nach und nach Kokosmehl, Stevia und 1/2 Mark der Vanilleschote unterrühren.

  3. Den Teig auf einem Teller oder in einer Form flach drücken und abkühlen lassen.

    Sobald die Creme fest ist (Schritt 1), bröselst du den Teig in die Gläser.

Schritt 3: Schlagsahne

  1. Sahne steif schlagen und ebenfalls in das Glas geben.

Schritt 4: Low Carb Schokosauce

  1. Kakao, Kokosöl und Stevia unter gleichmäßigem Rühren im Wasserbad schmelzen.

    Sobald du das Dessert servierst, träufle diese Schokosauce über das Dessert (schmeckt frisch am besten).

Schritt 5: Prise Salz

  1. Schokolade schmeckt mit einer Prise Salz immer am besten. Daher gibst du zum Schluss noch eine kleine Prise Salz über jedes Schokoladendessert.


Hinweis

Da in diesem Rezept rohes Eigelb verwendet wird, empfehle ich dir, das Dessert am selben Tag aufzuessen.

Nährwertangaben
Low Carb Schoko-Dessert aus dem Glas
Angaben pro Portion (1 Glas)
Kalorien 390 Calories from Fat 315
% Daily Value*
Fett 35g 54%
Kohlenhydrate 7g 2%
Eiweiß 7g 14%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

Frustessen stressessen überessen emotionales essen kurs

 


2018-10-22T14:08:08+00:00

Schreibe einen Kommentar

NEU - Das Lachfoodies Plätzchenbackbuch mit himmlischen Rezepten ohne ZuckerKlick hier, um mehr zu erfahren