Scharfe Kürbissuppe mit Ingwer, Kokos und Garnelen

  • Low Carb Kürbissuppe mit Ingwer, Kokos und Garnelen

Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber bei mir ist das so: Sobald es kälter wird, brauche ich warme Kuschelsocken, scharfe Suppen und Ingwer. Warum also nicht einfach alles kombinieren und eine leckere, leicht scharfe Suppe kochen, die dich wieder durch und durch aufwärmt (natürlich ohne Socken). Herrlich!

Je nachdem, was dich gerade anlacht, kannst du diese Suppe anschließend mit Garnelen (wie in diesem Rezept), Halloumi oder auch Tomaten ergänzen. Obwohl die Suppe alleine schon reichhaltig genug ist, gebe ich immer noch gerne etwas dazu. Durch das Kauen beim Essen, habe ich das Gefühl, etwas Vernünftiges zu essen und werde eher satt.

Die Suppe ist an sich ziemlich bequem. Alles klein schneiden, ab in den Kochtopf und warten. Du kannst sie aber auch gut vorbereiten, einfrieren und aufheben. So kannst du sie essen, wenn du abends mal keine Lust hast, etwas aufwendiges zu kochen.

Ein Allround-Talent. Lass es dir schmecken!

Low Carb Kürbissuppe mit Ingwer, Kokos und Garnelen

Low Carb Kürbissuppe mit Ingwer, Kokos und Garnelen

Scharfe Low Carb Kürbissuppe mit Garnelen

Kürbissuppen sind generell sehr einfach in der Zubereitung.

Zuerst brätst du die Schalotten scharf an. Währenddessen wäscht du den Kürbis, entfernst die Kerne und schneidest ihn in grobe Stücke. Die Haut kannst du dabei dran lassen. Vorrausgesetzt, du fühlst dich wohl damit. Ich selbst kaufe meinen Kürbis immer am liebsten von bayerischen Bauern, bei denen ich weiß, wo der Kürbis bisher herumlag. Andererseits bringt uns ein wenig Dreck auch nicht um, aber zurück zur Suppe.

Ebenso putzt du den Ingwer und schneidest ihn in kleineren Stückchen in den Kochtopf. Die Schale vom Ingwer kannst du gut mit der Kante eines Löffels abkratzen. Dadurch geht nicht so viel vom Ingwer verloren. Die kleinen Ingwerstücke sind wichtig, damit du später keine Stückchen in der Suppe hast. Viele Mixer und Pürierstäbe haben Probleme, den faserigen Ingwer gleichmäßig zu pürieren.

Sobald du alles angebraten hast, löscht du es mit Kokosmilch und Gemüsebrühe ab.

Mit der Kokosmilch ist die gemein, die du z.B. bei Aldi in der Dose findest. Keine Sorge, in diesen Dosen setzt sich meist oben eine feste Creme ab und unterhalb befindet sich die ganze Flüssigkeit. Flüssigkeit und Creme ergeben die Kokosmilch, die wir für dieses Rezept brauchen. Kipp einfach die ganze Dose in die Suppe.

Für die Gemüsebrühe vermengst du erst heißes Wasser und das Gemüsebrühepulver. Anschließend gibst du alles in die Suppe.

Deckel zu und für ca. 30 Min. auf niedriger Stufe köcheln lassen.

Anschließend pürierst du alles und fertig ist deine Suppe.

Low Carb Kürbissuppe mit Ingwer, Kokos und Garnelen

Low Carb Kürbissuppe mit Ingwer, Kokos und Garnelen

Low Carb Kürbissuppe mit Ingwer, Kokos und Garnelen

Scharfe Kürbissuppe mit Kokos, Garnelen und Ingwer

Eine köstliche Kürbissuppe aus dem Hokkaido-Kürbis. Neben dem Kürbis geben Kokos, Ingwer, Masala und Schalotten der Suppe ein wunderbares Aroma.

Gericht Suppe
Ernährung glutenfrei, Low Carb
Keyword Low Carb Kürbissuppe
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 4 Portionen
Kalorien p. Portion 320 kcal
Autor Lachfoodies.de

Zutaten

  • 2 Schalotten
  • 500 g Hokkaido-Kürbis ca. 1/2 Kürbis
  • 50 g Ingwer
  • 1 EL Masala gestrichen
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 400 ml Kokosmilch 1 Dose
  • 300 g Grönland Garnelen
  • 1 Knoblauchzehe
  • Butterschmalz
  • Salz

Anleitung

  1. Etwas Butterschmalz in einem großen Topf erhitzen.

  2. Schalotten putzen, würfel und im Topf glasig braten.

  3. Kürbis waschen. In grobe Stücke schneiden.

    Ingwer schälen. In kleinere Stücke schneiden.

  4. Kürbis und Ingwer zu den Zwiebeln geben. Kurz scharf anbraten.

  5. Alles mit Kokosmilch und Gemüsebrühe ablöschen. Masala unterrühren.

  6. Die Suppe für 30 Min. auf mittlerer Stufe köcheln lassen.

  7. Anschließend mit einem Pürierstab oder einem Mixer pürieren.

  8. Die Garnelen zum Servieren anbraten: Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen.

    Knoblauch schälen, halbieren, andrücken und in das Fett geben.

    Garnelen gar braten.

  9. Garnelen mit der Suppe servieren.

Hinweis

  • Die Menge richtet sich an 4 Hauptgänge oder 6-8 Vorspeisen. Falls dir das nicht reichhaltig genug ist, kannst du etwas geschlagene Sahne in die Suppe geben.
  • Statt der Masala-Gewürzmischung kannst du auch ein Curry verwenden.
Nährwertangaben
Scharfe Kürbissuppe mit Kokos, Garnelen und Ingwer
Angaben pro Portion (1 Portion)
Kalorien 320 Calories from Fat 216
% Daily Value*
Fett 24g 37%
Kohlenhydrate 14g 5%
Eiweiß 13g 26%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.
Eine köstliche Kürbissuppe mit Ingwer, Kokosmilch und Masala. Eine scharfe Low Carb Suppe, die dich wieder aufwärmt. Diese einfache Suppe aus Hokkaido, Schalotten und weiteren Zutaten, ist schnell zubereitet. Ein ziemlich einfaches und schnelles Kürbis-Rezept mit Gelinggarantie. Lass es dir schmecken!
#lachfoodies #lowcarbrezept #gesundkochen
#fitgesundundglücklich #kürbis

2018-10-22T13:56:56+00:00

Schreibe einen Kommentar