Süß Trifft Salzig | Schokoladige Low Carb Cookies Ohne Mandeln

  • Schokoladige Low Carb Cookies Ohne Mandeln

Süß und salzig – das passt unheimlich gut zusammen, auch wenn es sich auf den ersten Blick vielleicht gewagt anhört. Unser Schokoladenkuchen, der zu unseren beliebtesten Rezepten gehört, wird ebenfalls mit einer Prise Salz verfeinert und entfaltet erst dann seinen vollen, schokoladigen Geschmack.

Gerade weil diese Kombination so gut zusammenpasst, haben wir heute ein ganz besonderes Rezept für euch: Schokoladige Low Carb Cookies Ohne Mandeln, dafür aber mit einigen Überraschungszutaten.

Schokoladige Low Carb Cookies Ohne Mandeln

 

Schokoladige Low Carb Cookies Ohne Mandeln

Der Teig besteht zu einem großen Teil aus Sonnenblumenkernen. Du hast richtig gelesen. Diese kleinen Körner lassen sich nämlich problemlos in einem Mixer mahlen und schmecken später in den Cookies unheimlich weich und saftig. Das hatten wir nicht erwartet. Also Daumen hoch für weitere Küchenexperimente und einen Blick über die eigenen Standardzutaten, denn man kann Mandeln noch nicht in jedes Rezept einbauen, oder doch?

Die ganz besondere Note bekommen die Low Carb Cookies Ohne Mandeln durch geröstete und gesalzene Cashews. Dafür gibt man sie mit ein bisschen Butter und 1 TL Salz in eine Pfanne, röstet sie kurz und gibt sie dann auf den Teig. Am besten sieht es aus, wenn sie dann noch ein bisschen eingedrückt werden. Ab in den Ofen und fertig ist der ganz besondere Genuss.

Tipp: Das Rezept ist für ein kleines Blech konzipiert. Für ein Blech in Normalgröße empfehlen wir die dreifache Menge. Was zu viel ist, kann auch sehr gut eingefroren werden.

Schokoladige Low Carb Cookies Ohne Mandeln

Verwendete Zutaten

Stevia, pur (bei Amazon)

Erythrit (bei Xucker.de)

Sonnenblumenkerne (bei Amazon)

Cashews (bei Amazon)

Mixer (bei Amazon)

Kleines Blech (bei Amazon)

Schokoladige Low Carb Cookies Ohne Mandeln
5 von 1 Bewertung
Drucken

Süß Trifft Salzig | Schokoladige Low Carb Cookies Ohne Mandeln

Gericht Kuchen, Plätzchen, Süßes
Ernährung glutenfrei, Low Carb
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Portionen 25 Stück
Kalorien p. Portion 78 kcal
Autor lachfoodies.de

Zutaten

Anleitung

  1. Sonnenblumenkerne in einem Mixer zu Mehl mahlen.
  2. Gemahlene Sonnenblumenkerne, Kakao, Eier, Stevia, Salz, Quark und Vanille in einer Schüssel verrühren.
  3. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Chashews darin gemeinsam mit dem Salz rösten.
  4. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben.
  5. Chashews auf dem Teig verteilen und leicht eindrücken.
  6. Bei 180 Grad Ober-/ Unterhitze für 25 Min. backen.
Nutrition Facts
Süß Trifft Salzig | Schokoladige Low Carb Cookies Ohne Mandeln
Amount Per Serving
Calories 78 Calories from Fat 54
% Daily Value*
Total Fat 6g 9%
Total Carbohydrates 2g 1%
Protein 4g 8%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

 


2017-03-17T15:06:58+00:00

3 Kommentare

  1. Ronja 17. Juni 2016 at 19:41- Antworten

    Ja, Super!
    Seit ich mit low-carb angefangen habe, vermisse ich gute Cookies so sehr,
    dass ich manchmal eine ganze Packung auf einmal aufesse. Dann muss ich gleich Kohlenhydratblocker() nehmen um mein Gewissen zu beruhigen >.<
    Aber diese Cookies sehen echt köstlich aus! Das Rezept muss ich gleich mal ausprobieren.
    lg Ronja

  2. Zehra 6. Juli 2016 at 13:57- Antworten

    Hi
    Also ich habe das Rezept grade ausprobiert aber es ist überhaupt nicht süß
    Sicher dass es 3 Msp Stevia sind und nicht mehr?
    Lg

    • Lachfoodies.de 6. Juli 2016 at 14:15- Antworten

      Hi Zehra, nimmst du reines Stevia oder eines aus dem Supermarkt? Da liegen Welten dazwischen :). Wenn es dir dann noch nicht süß genug ist, kannst du die Menge natürlich nach Belieben erhöhen, das ist ja Geschmackssache. LG Julia 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Simple Share Buttons