Ich liebe Zucchini und ich könnte sie überall dazugeben. Gesagt, getan, lach. Nun gibt es einen saftigen Low Carb Schokoladenkuchen. Die Zucchini macht den Kuchen erst so besonders saftig, abgerundet wird alles durch eine Prise Salz. Wenn er euch später noch nicht soo gut schmeckt, dann fehlt noch etwas Salz, nur Mut. Schokolade und Salz ergeben eine tolle Kombination, was auch Jamie Oliver regelmäßig erzählt.

Der Schokoladenkuchen duftet nach Zucchini, schmeckt aber sonst wie ein wahnsinnig saftiger Schokokuchen ohne Zucker, ohne Mehl. Es hat also geklappt: Zucchini kann man ganz hervorragend für einen Kuchen verwenden.

Diese Low Carb Kuchenrezepte musst du kennen:

Saftiger Low Carb Zucchini-Schokoladenkuchen

Ein saftiger Schokoladenkuchen ohne Mehl, ohne Zucker

Zu Beginn wäscht du die Zucchini und raspelst sie in Stücke. Je feiner diese Stücke sind, desto besser schmeckt der Kuchen anschließend. Das funktioniert am besten mit einer V-Hobel. Ja, das ist eines der Geräte, die in Fußgängerzonen von bewundernswerten Verkäufern verkauft werden – aber es hält auch tatsächlich, was es verspricht. 😉 Dann vermengst du die Zucchini mit allen weiteren Zutaten. Das funktioniert ganz gut mit einer Gabel.

Jetzt bereitest du ein kleines Blech mit Backpapier vor. Die Menge ist etwa für ein kleines Blech in dieser Größe gedacht. Teig darauf ausbreiten, 30 Minuten backen und abkühlen lassen.

Für das Topping werden Frischkäse und Kakao verrührt. Einfach auf den Kuchen streichen, nach Belieben mit gehackten Nüssen und Schokolade garnieren und servieren.

Was ist dein Lieblingskuchen?

Saftiger Low Carb Zucchini-Schokoladenkuchen

Saftiger Low Carb Schokoladenkuchen

Ein saftiger Low Carb Schokokuchen mit Zucchini und einem cremigen Schokoladentopping, ganz ohne Zucker.
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 40 Minuten
Gericht: Dessert, Kuchen, Süßes
Merkmal: glutenfrei, low carb
Portionen: 6 Stück
Autor: lachfoodies.de

Zutaten

Zubereitung

  • Die Zucchini raspeln und in eine Schüssel geben.
  • Eier, Kokosöl, gemahlene Mandeln, 3 TL Kakao dazugeben und mit einer Gabel gut vermengen.
  • 1 Msp. Stevia, 1 Prise Salz, 1 Msp. Kardamom und Zimt dazugeben.
  • Ein Blech mit Papier auslegen und den Teig darauf geben. Für 30 Min. bei 180° Ober-/Unterhitze backen.
  • Ist der Kuchen fertig, stellen wir ihn bei Seite und lassen ihn abkühlen.
  • In der Zwischenzeit Frischkäse, 2 Msp. Stevia, 1 Prise Salz und 2 TL Kakao vermengen. Solange Wasser dazugeben, bis die Konsistenz leicht cremig wird.
  • Die Creme auf dem Kuchen verteilen.

Nährwertangaben

Portion: 1Stück | Kalorien: 231kcal | Kohlenhydrate: 3g | Eiweiß: 11g | Fett: 20g
Du hast das Rezept ausprobiert?Verlinke @lachfoodies oder tagge #lachfoodies!

Saftiger Low Carb Zucchini-Schokoladenkuchen