Zuddha Bowl | Die Buddha Bowl mit Zoodles

  • Zuddha Bowl | Die Buddha Bowl mit Zoodles

Ihr kennt doch bestimmt die Buddha Bowls, die man aktuell überall sieht? Das sind Bowls, vollgepackt mit gesunden Leckereien, wie z.B. hier mit Lachs, Garnelen und Spinat. Diese Bowls kann man auch mit Zoodles, also Zucchini-Nudeln machen. Dadurch werden aus den Buddha Bowls, Zuddha Bowls. Ist das nicht wunderbar?

Eine solche Zuddha Bowl habe ich heute für euch. Eine Schüssel vollgepackt mit Zucchini, Huhn, Paprika, Zwiebeln, u.v.m. Lass dich überraschen!

Du hast Lust auf weitere Low Carb Gemüsenudel-Rezepte? Dann schau dir mal mein Low Carb Gemüsenudel-Kochbuch an. Wir starten jetzt aber erst einmal mit dieser leckeren Bowl.

Zuddha Bowl | Die Buddha Bowl mit Zoodles

Zuddha Bowl | Die Buddha Bowl mit Zoodles

Zuddha Bowl | Die Buddha Bowl mit Zoodles

Zuddha Bowl mit Huhn, Paprika, Zwiebeln und einer leckeren Mandelsauce

Dieses Rezept besteht aus mehreren Schritten (das genaue Rezept findest du unterhalb). Zuerst gibst du die Paprika und die roten Zwiebelwürfel auf ein Blech und lässt sie für ca. 20 Min. gar werden.

In der Zwischenzeit widmen wir uns den übrigen Zutaten.

Die wichtigste Zutat sind die Zoodles. Dafür spiralisierst du die Zucchini erst einmal und gibst sie mit einem gehäuften TL Salz in ein Sieb. Das Salz entzieht der Zucchini das Wasser und verschwindet anschließend mit dem Wasser. Achte darauf, dass du die Zucchini so lange stehen lässt, bis sie tatsächlich Wasser verloren hat. Hilf ein wenig nach, indem du die Zucchininudeln regelmäßig mit einem Küchentuch andrückst.

In der Zwischenzeit wird das Huhn angebraten. Es kommt mit Salz, Pfeffer, Ingwerpulver und etwas Knoblauch in die Pfanne. Es wird am Stück gebraten, bis es durch ist. Erst danach wird es aufgeschnitten.

Zuletzt fehlen noch das Dressing und eine Avocado. Für das Dressing vermengst du den Saft zweier Limetten, Salz, Pfeffer, Mandelmus und etwas Balsamico-Essig (Achtung: Nicht den mit Zuckerzusatz). Noch einen Schuss Olivenöl und etwas Wasser, wenn dir das Dressing zu zähflüssig ist. Die Avocado halbierst du einfach – oder – wenn du das lieber magst, schneidest sie in Scheiben.

Jetzt wird es spannend. Gib alle Zutaten in eine Schüssel und garniere alles mit etwas Sesam, gemahlener Chili oder einfach etwas Pfeffer.

So macht gesunde Ernährung doch Spaß, nicht wahr?

Zuddha Bowl | Die Buddha Bowl mit Zoodles

Zuddha Bowl | Die Buddha Bowl mit Zoodles

Zuddha Bowl

Die Zuddha Bowl ist eine Buddha Bowl mit Zoodles. Lass dir diese Bowl mit Huhn, Paprika, Zwiebeln, Avocado und einem köstlichen Dressing schmecken.
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 40 Minuten
Gericht: Fleisch, Hauptgericht, Nudeln
Merkmal: glutenfrei, laktosefrei, low carb
Portionen: 2 Bowls
Autor: Lachfoodies.de

Zutaten

Zuddha Bowl

Dressing

  • 2 Limetten
  • 1 EL Mandelmus
  • 1 Msp. Stevia
  • 1 EL Balsamico Essig
  • 1/2 Zehe Knoblauch gepresst

Zubereitung

  • Backofen auf 200 Grad vorheizen.
    Paprika und Zwiebel putzen. In Würfel schneiden.
  • Paprika und Zwiebel auf einem Backblech verteilen. Mit Salz, Pfeffer und Olivenöl marinieren.
    Für ca. 20 Min. backen.
  • Zucchini waschen und mit einem Spiralschneider in Nudeln schneiden.
  • Zoodles mit 1 geh. TL Salz in ein Sieb geben. Vermengen. Immer mal wieder mit einem Küchentuch andrücken, bis einiges an Wasser abgetropft ist (mind. 10 Min. warten, sonst schmecken die Nudeln sehr salzig).
  • Das Huhn mit Salz, Pfeffer, Ingwer und Knoblauch marinieren. In Butterschmalz anbraten, bis es gar ist. Anschließend in Streifen schneiden.
  • Die Zoodles für 3 Min. in Butterschmalz in einer Pfanne anbraten. Anschließend auf die Schüsseln verteilen.
  • Paprika-Zwiebel-Gemüse dazugeben. Huhn darauf legen. Die Avocado halbieren, entkernen und ebenfalls dazulegen.
  • Für das Dressing Limettensaft, Mandelmus, Stevia, Essig, Salz, Pfeffer und Knoblauch vermengen. Falls das Dressing zu zäh ist, strecke es mit einem Schuss Wasser. Über die Bowl geben.
  • Mit Sesam garnieren und servieren.

Hinweise

1 Msp. Stevia entspricht ca. 1 gestrichenen EL Xylit.

Nährwertangaben

Portion: 1Bowl | Kalorien: 535kcal | Kohlenhydrate: 24g | Eiweiß: 55g | Fett: 30g
Du hast das Rezept ausprobiert?Verlinke @lachfoodies oder tagge #lachfoodies!
Weißt du, was eine Zuddha Bowl ist? Hier findest du ein leckeres Rezept mit Zoodles, Huhn und Paprika aus dem Ofen. Dieses Zudel Rezept ist ideal für ein gesundes Abendessen oder ein Low Carb Mittagessen. Lass dir diese Buddha Bowl mit Zoodles schmecken!
#rezept #gesundkochen #lowcarbrezept #zoodles #gemüsenudeln #lachfoodies

2018-10-22T13:58:05+00:00

Schreibe einen Kommentar